Die besten Kochbücher der Fernsehköche

Cornelia Poletto, Tim Mälzer, Jamie Oliver, Nelson Müller, Alfons Schuhbeck, Johann Lafer, Ali Güngörmüs, Christian Henze, Hans Jörg Bachmaier, usw. usf. Die Liste der deutschen Fernsehköche könnte man noch lange weiterführen. Aber wie gut sind ihre Kochbücher? Wir verraten es Euch! Denn dies sind die besten Kochbücher der TV-Köche.


Die besten Kochbücher der Fernsehköche 2019


Rachs Rezepte für jeden Tag

Es ist ein häufiges Kochbuch-Versprechen: alltagstaugliche Rezepte, mit wenig Zutaten und schneller Zubereitung. Doch nur selten wird dieses Versprechen gehalten. Anders ist das bei diesem Kochbuch von Christian Rach. Denn seine Gerichte sind nicht nur eine schöne Mischung aus Kreativität und Bodenständigkeit sondern tatsächlich unkompliziert. Wie etwa die Frittata mit Erbsen und Tomaten-Brot-Salat oder die Hackbällchen mit … weiterlesen


  • 8,3 / 10 Scheren

24,99 EUR


Mein Leben, meine Rezepte

Was für eine Wonne! Lea Linster hat ihr kulinarisches Lebenswerk zu einem Kochbuch zusammengefasst und lässt dessen Leser daran teilhaben, wie köstlich ihre Genussküche ist. Die saftigen Madeleines, das legendäre Lamm unter der Kartoffelkruste oder opulente Kuchen: in diesem hervorragenden Kochbuch geht es einfach nur um den besten Geschmack. Tolles Layout, herrliche Foodfotografie. Das macht Spaß! weiterlesen


  • 8,6 / 10 Scheren

24,99 EUR


Kochen mit Martina und Moritz – So lieben wir Gemüse

Martina und Moritz, die WDR-Urgesteine, kochen sich in ihrem Buch einmal durch´s Jahr und portraitieren für jeden Monat die typischen Gemüse. Das macht in Summe ein wunderbar saisonales Kochbuch mit sehr vielseitigen Rezepten wie den Tagliolini mit Erbsen und Schinken, Kürbis-Crème-brulée oder der Lauchquiche. Besonders gefallen hat uns auch die helle und freundliche Optik. weiterlesen


  • 8,1 / 10 Scheren

28,00 EUR


Maria

Die Erfurterin Maria Groß kümmert sich nach eigener Aussage nicht groß darum, was andere von ihr denken. Auch nicht die Gastro-Guides. „Gerne ohne Sterne“ lautet daher der etwas trotzige Untertitel ihres Kochbuches. Es ist farbenfroh und fröhlich in der Ausstrahlung und enthält unkomplizierte Rezepte. Ein paar Beispiele: Bunter Kartoffelsalat mit Honig-Senf-Dressing, Rindersteak, Pastrami-Sandwiches, Spanferkel mit Gartenbohnen oder … weiterlesen


  • 7,5 / 10 Scheren

22,99 EUR


Klein, aber fein

Alfons Schuhbeck geht mit seinen Lesern auf eine kleine Reise. Denn seine Rezepte rund um Tapas, Antipasti und Meze stammen aus unterschiedlichen Ländern vom Mittelmeer bis Asien. Und das gibt´s zu essen: Lamkotteletes mit Peperonata, Palatschinken mit Topfencreme, Saté-Spieße, Kokos-Créme-Caramel oder Ceviche. Dazu kommen noch ein paar Tipps für die perfekte Party im Garten. Man hat allerdings schon gehaltvollere Kochbücher … weiterlesen


  • 7,6 / 10 Scheren

19,99 EUR


Heimat schmeckt am besten.

Hans Jörg Bachmeier macht eine Tour durch seine bayerische Heimat. Dabei besucht er verschiedene Handwerker vom Senner bis zum Fischer und kocht mal typisch bayerisch, mal bayerisch-kreativ und mal international. Am besten gefallen uns dabei die saftigen Rote Beete Knödel mit Gorgonzola-Sauce und die Brenz-Gnocchi. Eine gelungene Mischung aus heimatverbundenen Klassikern und neuen Interpretationen. weiterlesen


  • 7,7 / 10 Scheren

24,99 EUR


Feierabend-Blitzrezepte

Christian Henze, der besonders im MDR oft zu sehen ist, hat dieses Kochbuch für die schnelle und unkomplizierte Feierabendküche geschrieben. Maximal fünf Zutaten und eine einfache Zubereitung sollen das Erfolgsgeheimnis sein. Beispiele sind der Toast mit Honigzwiebeln und Speck und das Süßkartoffel-Ragout BBQ-Style. Das Buch verkauft sich äußerst erfolgreich, kreativere Rezepte mit wenigen Zutaten finden sich aber zum Beispiel … weiterlesen


  • 7,4 / 10 Scheren

19,95 EUR


Taste the World

Nachdem Felicitas Then die erste Staffel von „The Taste“ (Sat.1) gewonnen hatte, öffnete ihr dieser Sieg viele Tore zur kulinarischen Welt. In den darauffolgenden Jahren unternahm sie viele Reisen von denen sie nun einige schöne Rezepte in diesem Kochbuch verewigt hat. Dazu gehören Chickenwings mit Bluecheese-Dip aus den USA genauso wie ein Indian Butter Chicken oder Focaccia mit Salsiccia, Ricotta und Honig. weiterlesen


  • 8 / 10 Scheren

24,99 EUR


Weil's einfach besser ist

Kein langes Vorgeplänkel, stattdessen direkt hinein in die Rezepte. So ist das Kochbuch von Alexander Herrmann aufgebaut. Die Rezepte des Sternekochs sind überwiegend herzhaften, spielen nicht selten mit kräftigen Akzenten durch Speck, Käse oder Säure. Beispiele sind der wilde Brokkoli mit Nussbutter und scharfer Mayonnaise, Bavette Carbonara mit Pancetta und Rosmarin und das Paprikabutterhähnchen mit Endiviensalat und … weiterlesen


  • 7,8 / 10 Scheren

24,95 EUR


Meine Aromenküche

Ali Güngörmüs´ Kochbuch stellen wir in den besten mediterranen Kochbüchern ausführlicher vor. Verraten seien an dieser Stelle aber schon ein paar Rezeptbeispiele, etwa der gegrillte Ziegenkäse mit grünem Spargel, Pilze mit Nussbutter-Pürree, orientalische Lammfrikadellen, Perlhuhnbrust mit sardischen Nudeln, Zander mit Bärlauchpolenta, Pfirsich-Mousse mit Rosmarinstreuseln oder Vanille-Mascarpone-Creme mit Zwetschgen und … weiterlesen


  • 7,7 / 10 Scheren

24,95 EUR


Heimatliebe

Nelson Müller schließt sich dem aktuellen Trend-Thema Heimat an, sein Kochbuch stellen wir in den besten deutschen Kochbüchern ausführlicher vor. Inhaltlich geht es hier um die wichtigsten deutschen Klassiker von Matjes über Schweinebraten, Forelle Müllerin Art und Gans mit Rotkohl bis zur roten Grütze und Zander mit Sauerkraut. Einmal quer durch die Republik. Schöne Foodfotografie und tolles Styling. weiterlesen


  • 7,5 / 10 Scheren

24,95 EUR


Viel für wenig

Björn Freitag ist als „Vorkoster“ im WDR auf lobenswerter Mission unterwegs: Er besucht Familien und zeigt Ihnen, wie sie im Alltag einfach, günstig, gesund und frisch kochen können. Das Kochbuch zur Sendung wurde ein Bestseller. Dank vieler hilfreicher Tipps für den Alltag und Rezepten wie Zucchini-Spaghetti mit Feta und Cherrytomaten, Schweinebauch mit Soja-Kräuter-Sauce und Hähnchenkeule mit Paprika-Honig-Marinade. weiterlesen


  • 7,8 / 10 Scheren

22,00 EUR


Die besten Kochbücher der Fernsehköche 2018


Kochen mit Martina und Moritz – Das Beste aus 30 Jahren

Das Kochbuch beginnt mit einem unterhaltsamen Rückblick auf die lange Geschichte der Kochsendung von Martina und Moritz und hat wunderbar vielseitige Rezepte. Deren Bandbreite beginnt mit Innereien, es folgen asiatische Gerichte, Pasta, vegetarische Küche, norddeutschen Klassikern, süddeutsche Wohlfühlküche und tolles Gebäck. Das schmeckt nicht nur gut sondern ist auch noch toll fotografiert. weiterlesen


  • 8 / 10 Scheren

28,00 EUR


Jamie kocht Italien

Jamie Oliver macht sich Sorgen. Um die italienische Küche und die Bewahrung dieses großen kulturellen Schatzes. Also schreitet er selbst zur Tat und schreibt ein eindrucksvolles Kochbuch zur authentischen italienischen Küche. Statt immer gleiche Pizza- und Pastagerichte hat er es geschafft, wirklich ursprüngliche Rezepte zu finden und sie nur zum Teil auf seine Art variiert. Wie immer wunderbar übersichtlich und ästhetisch. weiterlesen


  • 8,1 / 10 Scheren

26,95 EUR


Tarik kocht dich fit

Tarik Roses Thema ist gesunde, einfache Küche. Er kocht viel mit gesunden Ölen und alternative Zuckerarten wie Ahornsirup und Kokosblütenzucker. Immer wieder lässt Rose seine norddeutsche Herkunft in den Rezepten durchschimmern und verbindet sie mit zeitgemäßer Küche. Etwa beim gebackenen Ziegencamembert mit Möhrensalat, den Skrei kombiniert er mit Steckrüben-Rosenkohl-Curry und das Stachelbeerküchlein bäckt er mit … weiterlesen


  • 7,9 / 10 Scheren

19,99 EUR


Neue Heimat

Tim Mälzer mal wieder ein gutes Gespür für das richtige Kochbuch-Thema. Denn der Heimat-Begriff wird aktuell politisch heiß diskutiert. Mälzers Standpunkt macht er mit diesem Kochbuch klar: Er ist für einen zeitgenössischem Heimatbegriff, denn Deutschland sei ein Land „mit offenen Köpfen und offenen Töpfen“. Deutschland schmecke eben auch mal italienisch, spanisch oder türkisch. Statt Currywurst und Gulasch gibt´s nun auch … weiterlesen


  • 7,8 / 10 Scheren

20,00 EUR


Der Vorkoster

Das Vorkoster-Kochbuch besteht aus Warenkunden zu diversen Lebensmitteln und dazugehörigen Rezepten. Die Themen reichen von Eiern über Kohl, Zwiebeln und Knoblauch, Kürbis, Fisch, Wild und Rind bis zum Schwein. Bei den Rezepten macht Björn Freitag eher wenig Experimente. Mit dabei sind stattdessen überwiegend bekannte Klassiker, manchmal in leichter Abwandlung. Zum Beispiel Schweinebraten, Eggs Benedict, Backfisch, Kohlrouladen, … weiterlesen


  • 7,8 / 10 Scheren

28,00 EUR


Schnell mal was Gutes

Alexander Herrmann ist Meister darin, bekannte Rezepte abzuwandeln und ihnen seinen Stil zu verpassen. Und so gehts: Er kreuzt sie miteinander oder verändert ein paar Details. Um es anschaulich zu machen: Für die dicken Spaghettoni kocht er die Tomatensauce im Ofen, der Kaiserschmarrn ist bei ihm salzig und wird mit Pfeffer-Aprikosen kombiniert. Insgesamt sind die Rezepte mehrheitsfähig aber machen auch ein … weiterlesen


  • 7,5 / 10 Scheren

19,95 EUR


Das Plus-3-Prinzip

Mario Kotaskas Buch wirkt zu Beginn etwas zu beliebig, wirr und kleinteilig. Aber wenn man einfach die ersten 40 Seiten mit allerlei Ratschlägen überblättert, merkt man wie gut die Rezepte eigentlich sind. Sie sind modern, abwechslungsreich und werden durch die tolle Fotografie von Ela Rüther schön in Szene gesetzt. weiterlesen


  • 7,5 / 10 Scheren

25,00 EUR


+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +