Meine Aromenküche

mediterran – orientalisch – besonders


Bild
Erschienen: 19. Februar 2019 , Seiten: 224, Gewicht: 860 g, Größe: 197 x 252 x 23 cm
Amazon genialokal ?
24,95 EUR

Das Kochbuch

Liest man das Vorwort, hat man an Ali Güngörmüs neues Kochbuch eine klare Erwartung: Rezepte und Gerichte aus seiner türkischen Heimat, dem ostanatolischen Pageou. Doch dann blättert man durch die Rezepte und wundert sich: orientalisch geht es hier eher nur am Rande zu. Eher sind die Rezepte europäisch-mediterran geprägt, nur hier und da blitzen mal typische Gewürze des Orients auf. Das ist im ersten Moment etwas schade, im zweiten aber schon wieder verziehen, denn so ist es eben ein unkompliziertes Kochbuch für jeden Tag mit schönen Ideen.

Die Rezepte

Das Buch ist simpel aufgebaut: Vorspeise, Hauptgang, Dessert. Zwischendrin gibt es noch fünf „Aromenschule“ genannte Warenkunden von Kräutern bis Käse und Nüsse.
Die Rezepte selbst sind, wie eingangs beschrieben, durchweg ohne Zweifel lecker, aber schwer einer eigenen Handschrift oder Region zu zuordnen.
In den Vorspeisen findet sich Karottenhummus (seltsamerweise ohne Tahin und Kichererbesen, daher eher ein schlichtes Pürree), Pastinakensuppe oder gebackenes Kokoshähnchen.
Zu den Hauptgängen gehören gegrillter Ziegenkäse mit grünem Spargel, Pilze mit Nussbutter-Pürree, orientalische Lammfrikadellen, Perlhuhnbrust mit sardischen Nudeln, Zander mit Bärlauchpolenta und Roastbeef mit Bratkartoffeln (bekanntermaßen weder mediterran noch orientalisch)
Zum Dessert gibt es u.a. Mousse auf Chocolat, Pfirsich-Mousse mit Rosmarinstreuseln und Vanille-Mascarpone-Creme mit Zwetschgen und Mohneis.

Das beste Rezept

Die Parmesan-Ricotta-Gnocchi mit Salsiccia und Paprikaschaum sind schlotzig, würzig, wohltuend.

Der Autor

Ali Güngörmüs ist vielen durch seine Auftritte im Fernsehen bekannt (u.a. Küchenschlacht, Kitchen Impossible), in München betreibt er sein Restaurant „Pageou“

Die Zielgruppe

Hobbyköche auf der Suche nach unkomplizierter aber stets leckerer Küche ohne Experimente, mit Ausflügen ans Mittelmeer.

Der Schwierigkeitsgrad

...ist absolut beherrschbar.

Die Optik

Helle und freundliche Optik, schönes Rezeptstyling, gutes Layout.

Die Zutaten

Mit etwas Glück genügt ein sehr gut aufgestellter Supermarkt.

Das Fazit

Bei den Rezepten geht es hier eher bunt zu, die orientalischen Noten sind zurückhaltend dosiert. Das alles macht die Rezepte keinesfalls schlechter, man muss eben nur wissen, dass es hier um mediterrane Küche geht, nicht explizit um türkische Rezepte.

Die Wertung


Amazon genialokal ?
24,95 EUR


Die Hardware zum Buch:



Tags: , , , , ,


+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +