Kochbuch-Rezensionen


Die Philosophie des Kochens

Warum begegnen sich Feuilleton und Gastronomie bislang eigentlich immer noch so selten? Dabei gibt es doch so viele gemeinsame Themen und Fragestellungen: Ist Kochen Kunst oder Handwerk? Ist Fleisch esssen ethisch in Ordnung oder moralisch verwerflich? Ist die Entwicklung einer Küchen- und Gastronomiekultur nur Zufall und Mittel zum Zweck (satt zu werden, im besten Fall ohne sich zu langweilen) oder vielleicht eng mit anderen gesellschaftlichen und historischen Prozessen verbunden? Die Philosophie des Kochens bringt nun endlich beide an einen Tisch, bzw. in ein Buch. Und ist damit eins der Highlights der aktuellen Kochbuchsaison.  weiterlesen

New York Desserts

Yasmin Newmann hat sich auf eine genussvolle Reise begeben. Von Australien in die USA. Drei Monate hat sie in New York City verbracht um dessen süße Seite kennen zu lernen. Und zwar alles von ihr. In Zahlen: 91 Tage, 169 Anlaufstellen, 373 Desserts, macht pro Tag 4,1 Desserts. Die Kalorien hat sie nicht gezählt. Herausgekommen ist ein Buch, das viel viel mehr als nur eine Rezeptsammlung ist. Es ist Kochbuch, Portrait und Chronik zugleich.  weiterlesen
  • 7,9 / 10 Scheren

Die Weltköche zu Gast im Ikarus

Was muss man die Menschen in Salzburg beneiden. Anstatt in die Welt hinaus zu reisen, kommen die Spitzenköche dieses Planeten in ihre Stadt. Ins Restaurant „Ikarus“ im Hangar 7 des Salzburger Flughafens. Denn dessen Konzept sieht genau das vor: jeden Monat ist ein anderer Starkoch mit seinem Menü zu Gast und gibt seine kulinarische Visitenkarte ab. ​​​​​​​Aber nicht nur die Salzburger haben Glück, sondern auch jeder, der sich dieses Buch oder die anderen Bände aus dieser Reihe kauft! Denn es ist, als würde man ständig im Ikarus essen gehen: in jedem Kapitel ein neuer Koch und sein fantastisches Menü.  weiterlesen
  • 9 / 10 Scheren

Maaemo

Wer sich mal so richtig in die nordische Küche vertiefen möchte, für den hätten wir da was. Maaemo (zu deutsch „Mutter Erde“) ist nicht nur der Name von Esben Holmboe Bangs Restaurant in Oslo sondern auch der seines Kochbuches. Auf über 380 Seiten ist es ein Standardwerk des momentan meistbeachteten Küchenstils. Bang gewährt darin tiefe Einblicke in seine Arbeit, sein Denken und den gedanklichen, philosophischen Überbau seiner Küche.  Allein im gesamten ersten Drittel geht es (neben einer ganzen Reihe ganzseitiger Aufnahmen) um seinen Ansatz: Ihn interessiert die altnordische Kultur und wie man sich damals ernährt hat. Für ihn sind …  weiterlesen
  • 8,8 / 10 Scheren

Japanisch Grillen

Grillen in Deutschland: Billiges Fleisch. Viel billiges Fleisch. Dazu ein paar lieblose Gemüsebeilagen.  Ordinär, manchmal sogar vulgär. Grillen in Japan: Qualität, Handwerk, Präzision. So in etwa könnte eine stark verkürzte und zugespitzte Charakterisierung unterschiedlicher Grillnationen lauten. Die eine Seite davon, kann man mit diesem Buch kennenlernen. „Japanisch Grillen“ ist ein tolles Gegenstück zu konventionellen, europäisch-deutschen Kochbüchern und zeigt, wie unterschiedlich BBQ sein kann. Mit anderer Technik, anderer Ausstattung und anderen Produkten. Wie auch sonst bei der japanischen Küche geht es hier nicht nur ums …  weiterlesen
  • 7,8 / 10 Scheren

Simplissime - Das einfachste Kochbuch der Welt – Pasta

...und weiter geht´s! Die Simplissime-Reihe hat nun schon ein paar Bücher hervorgebracht, dieses Mal geht´s also um Pasta. Wie immer mit dem bewährten 6-Zutaten-Prinzip. Und wie ist diese Folge geworden? Genauso gut wie die anderen zuvor. Und mit Pasta wird vermutlich ohnehin jeder glücklich.  weiterlesen
  • 7,5 / 10 Scheren

halb zehn - das Frühstückskochbuch

Was kommt dabei heraus, wenn die Stiftung Warentest ein Buch über Frühstück macht? Ein didaktisches, pägogisches Lehrbuch über gesunde Ernährung ohne Fett und Zucker? Weit gefehlt. Dieses Buch ist in der ohnehin recht raren Frühstücksbuch-Welt eine Oase voller Freude, Kreativität und bunten Zutaten. Die Autorin Agnes Prus beschreibt es selbst am besten: „Die Frage war nie: ist das gesund? Sondern: Schmeckt das so unfassbar gut, dass Sie es unbedingt probieren müssen.“ Müssen Sie.  weiterlesen
  • 8,1 / 10 Scheren