Die besten Kochbücher für deutsche Küche

Vom rheinländischen Sauerbraten bis zur Schwarzwälder Kirschtorte, vom bayerischen Schweinsbraten bis zum geschmorten „Schnüsch“ aus Norddeutschland und vom Matjes bis zum Bodensee-Felchen: Die deutsche Küche ist so vielseitig wie kaum eine andere. Und wir stellen die besten Kochbücher für deutsche Küche vor. Mal klassisch bodenständig, mal frisch und modern.


Die besten Kochbücher für deutsche Küche 2019


Meine Hofküche

Marianus von Hörsten ist ein in der Gastro-Szene vielbeachteter Jungkoch. Nicht zuletzt seit er 2018 den Next-Chef-Award gewann. In seinem Kochbuch lernt man nicht nur Marianus´ Geschichte und Kindheit auf Hof Wörme, Ansichten und Prinzipien kennen sondern auch seine moderne, vorwärtsgewandte Interpretation der deutschen Küche. Etwa den Blumenkohl mit Ei und Trüffel, Apfel-Beignets mit Holunderblüteneis oder Rehrücken … » weiterlesen


  • 8,6 / 10 Scheren

24,99 EUR


Unser kulinarisches Erbe

Es ist ein wunderbares und lobenswertes Buchprojekt: Spitzenköchinnen und -köche haben SeniorInnen in allen Bundesländern besucht, ihre Rezepte nachgekocht und für dieses Kochbuch eingesammelt. Ergebnis ist eine Hommage an die klassiche Deutsche Küche und ihre Spezialitäten, die auch nach unseren Großeltern weiter leben müssen. Wie Rievekooche mit Gulasch, Gaisburger Marsch, Birnen Bohnen und Speck oder Hollerkücherl. » weiterlesen


  • 8,4 / 10 Scheren

29,95 EUR


TEUBNER Deutsche Küche

Dieses ist das umfangreichste Kochbuch zur deutschen Küche und zugleich eines der besten. Auf mehr als 600 Seiten finden sich kulinarische Porträts aller Bundesländer und ihrer regionalen Spezialitäten. Und von denen fehlt hier keine einzige. Egalb ob fränkisches Schäufele, Dresdener Eierschecke, oder schwäbischer Kartoffelsalat. Hinzu kommen eine tolle Gestaltung, sehr schöne Foodfotografie und Rezepte von absoluten Spitzenköchen. » weiterlesen


  • 8,8 / 10 Scheren

33,00 EUR


Das kulinarische Erbe Bayerns

Dieses wunderbare Kochbuch zu althergebrachten bayerischen Klassikern haben wir bei den besten Kochbüchern für alpenländische Küche ausführlicher beschrieben. » weiterlesen


  • 8,1 / 10 Scheren

32,00 EUR


Bayern – Das Kochbuch

Alfons Schuhbeck ist der Meister der bayerischen Küche. Ob Schnitzel, Schweinsbraten oder Krautsalat - keiner schreibt erfolgreichere Kochbücher zu diesen Klassikern. Und so ist auch sein 500-Seiten-Schinken eine echte Empfehlung für alle, die die bayerische Küche so lieben wie er. Die Auswahl der Rezepte deckt praktisch alles von der Sauce bis zur Mehlspeise ab, das Layout ist klar und schnörkellos. » weiterlesen


  • 8 / 10 Scheren

29,80 EUR


Heimatliebe

Nelson Müllers „Heimatliebe“ sollte nicht als ein Kochbuch verstanden werden, das eine individuelle Handschrift des Sterne- und Fernsehkochs trägt. Stattdessen ist es eine gute Sammlung der besten deutschen Klassiker: Von Matjes über Schweinebraten, Forelle Müllerin Art und Gans mit Rotkohl bis zur roten Grütze und Zander mit Sauerkraut. Einmal quer durch die Republik. Besonders positiv hervorzuheben ist die schöne … » weiterlesen


  • 7,5 / 10 Scheren

24,95 EUR


Heimat schmeckt am besten.

Fernsehkoch Hans Jörg Bachmeier („Blauer Bock“, München) hat das Thema der deutschen Klassiker variiert und mit einer persönlichen Note versehen. Ausgehend von bekannten Produkten verarbeitet er sie zu neuen Gerichten, die vertraut und gleichzeitig neuartig schmecken: Hackfleisch-Nudelauflauf mit Büffelmozarella, Zitronenhendl mit Schalotten oder Zwetschgendatschi mit Vanilleschaum. » weiterlesen


  • 7,7 / 10 Scheren

24,99 EUR


Die besten Kochbücher für deutsche Küche 2018


Kulinarische Geschichten

Alfons Schuhbeck gilt vielen als ungekrönter König der bayerisch-alpenländischen Küche. In seinen Kochbüchern geht es stets um bekannte Gerichte und deren Abwandlungen. In diesem Kochbuch findet man zum Beispiel Kartoffelsuppe mit Fleischpflanzerl, rote Beete Maultaschen mit Mohnbutter oder Brezn-Weißwurst-Knödel mit Senfsauce. Wer kulinarische Innovationen sucht, ist hier zwar falsch, aber das muss ja nichts negatives sein. » weiterlesen


  • 7,4 / 10 Scheren

16,99 EUR


Neue Heimat

Tim Mälzer bricht in diesem Kochbuch mit den gängigen Mustern deutscher Küche. Statt immer nur neuer Schnitzel interpretiert er den kulinarischen Heimatbegriff neu und zeigt, wie vielfältig Deutschland mittlerweile ist. Neben pochierten Eiern mit Spinat und Kartoffelpürree findet man in dem Kochbuch daher auch Lammschulter und Auberginenmus oder Baklava und Zimtschnecken. Ein erfrischender Zugang zur kulinarischen Identität … » weiterlesen


  • 7,8 / 10 Scheren

20,00 EUR


Die besten Kochbücher für deutsche Küche 2017


Deutschland - das Kochbuch

Dieses Kochbuch ist ein richtig dicker Schinken. Alfons Schuhbeck hat darin über 550 deutsche Rezepte gesammelt, die nach den jeweiligen Produkten geordnet sind. Von Wild über Fisch über vegetarische Klassiker bis hin zu köstlichem Gebäck. Zwar tragen viele der Rezepte die typische Schuhbeck-Gewürz-Handschrift mit Ingwer, Vanille und Knoblauch, ihr klassisch deutsche Charakter bleibt aber im Vordergrund. » weiterlesen


  • 7,8 / 10 Scheren

39,00 EUR


ARD-Buffet. Heimatküche

Im ARD Buffet zeigen Spitzenköche und -köchinnen jeden Tag unkomplizierte Gerichte für zuhause. Und die besten Rezepte aus der Sendung finden sich in diesem Kochbuch. Sie stammen von den absoluten Experten für klassische Küche: den Buffet-Urgesteinen Otto Koch und Vincent Klink. Mit dabei sind u.a. Wildkräutersuppe mit Spinatknödeln, Semmelknödel mit Rahmpilzen, Rehragout mit Spitzkohl, Seelachs in Senfsauce und Pfälzer … » weiterlesen


  • 7,2 / 10 Scheren

16,99 EUR


Meine neubayerische Küche

Ein weiteres Kochbuch von Alfons Schuhbeck, in dem er die bayerisch-deutsche Küche auf seine Art interpretiert und einige seiner beliebtesten Klassiker zeigt. Mit dabei sind ein Rote Beete-Salat, Fleischpflanzerl und ein Aprikosen-Himbeer-Kuchen. Und der Krustenbraten darf natürlich auch nicht fehlen.   » weiterlesen


  • 7,4 / 10 Scheren

16,99 EUR


Norddeutsche Heimwehküche

Ein schönes Gegengewicht zur vermeintlich bayerisch geprägten „deutschen“ Küche ist dieses Kochbuch mit allerlei regionalen Spezialitäten aus Norddeutschland: Nordseekrabben, geschmortes Gemüse, knusprige Gänse aus Vorpommern oder die Bremer „Klaben“, ein gehaltvolles Früchtebrot aus Hefeteig mit Rosinen, Orangeat, Zitronat und Mandeln. Sehr schöne Rezeptfotografie.   » weiterlesen


  • 7,7 / 10 Scheren

19,95 EUR


Die besten Kochbücher für deutsche Küche 2016


Deutsche Klassiker • essen & trinken

Essen&Trinken ist eine der renommiertesten Foodzeitschriften Deutschlands, natürlich auch mit großer Kompetenz in Sachen deutscher Küche. Die besten Rezepte aus der langen Geschichte der Zeitschrift finden sich in diesem Kochbuch. Selbstverständlich neu fotografiert und wunderschön anzusehen.     » weiterlesen


  • 7,5 / 10 Scheren

25,00 EUR


Die besten Kochbücher für deutsche Küche 2015


Deutscher Wein und deutsche Küche

Ein Werk, das aus der Reihe deutscher Kochbücher deutlich heraussticht. Sternekoch Tim Raue und Spitzen-Sommeliére Paula Bosch haben sich dem Zusammenspiel von Wein und Küche gewidmet. Das Ergebnis ist eine wunderbare Hommage an das kulinarische Erbe dieser Nation und ihrer traditionsreichen Weinbaukultur. Alle Rezept bieten deutsche Küche auf allerhöchstem Niveau, selbst bei den Königsberger Klopsen. » weiterlesen


  • 8,5 / 10 Scheren

39,95 EUR


Die besten Kochbücher für deutsche Küche 2013


Deutschland vegetarisch

Stevan Paul hat sich mit diesem Kochbuch um die deutsche Küche ganz besonders verdient gemacht. Denn mit ihm zeigt er, dass sie gar nicht so fleischlastig ist, wie viele denken. Sondern dass sie wahre Schätze zu bieten hat. Folglich sind auch die Rezepte ein großer Genuss: Frankfurter grüne Sauce mit Eiern, Graupenrahmsuppe, Pfannkuchen mit Apfel-Birnen-Kompott, Zwetschgenkuchen mit Streuseln oder rote Grütze mit Schlagsahne.  » weiterlesen


  • 8,4 / 10 Scheren

34,90 EUR


+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +