ARD-Buffet. Heimatküche

Regional – saisonal – klassisch


Bild
16,99 EUR
Erschienen: 6. April 2017
Seiten: 144
Größe: 188 x mm

Unsere Wertung


16,99 EUR

Das Kochbuch

Das ARD Buffet kommt ja erstens durchaus manchmal etwas trutschig daher und läuft zweitens zu einer Zeit, in der die allermeisten Menschen ohnehin nicht Fernsehen sehen können, weil sie arbeiten. Dabei ist die Sendung in kulinarischer Hinsicht durchaus nicht gering zu schätzen. Denn nicht nur haben die Köche Profil und Niveau, auch ihre Rezepte sind eine sehenswerte Mischung aus Avantgarde, Hausmannskost und kreativen Weiterentwicklungen. Der ZS Verlag bringt zu der Sendung nun eine kleine Reihe von Kochbüchern raus, dieses hier fasst die Heimatküche a.k.a. Hausmannskost zusammen. Und ist eine durchaus hübsche Sammlung.

Die Zielgruppe

Hausmannskost ist in der Küche sicherlich so etwas wie der größte gemeinsame Nenner. Wer mag sie nicht!? Entsprechend groß ist auch die Zielgruppe dieses Buches.

Die Rezepte

Die Rezepte stammen von den beiden Buffet-Urgesteinen Otto Koch und Vincent Klink, absoluten Experten in diesem Bereich. Sie reichen von der Wildkräutersuppe mit Spinatknödeln, Semmelknödeln mit Rahmpilzen über das Rehragout mit Spitzkohl, Seelachs in Senfsauce und Pfälzer Zwiebelkuchen bis zu Milchreis und Rohrnudeln.

Der Schwierigkeitsgrad

Ja, die meisten Rezepte sind einfach. Und doch ist es das Wesen der Hausmannskost, dass man mit Herz, Verstand und Gefühl kocht. Und damit schmeckt es immer noch ein bisschen besser.

Das beste Rezept

Einmal so richtig wissen, wie Königsberger Klopse gehen. Mit dem Rezept von Vincent Klink wird das klappen. Luftige Klöße, samtige Sauce, knackiger Spargel. Ein Gedicht.

Die Optik

Zeitgemäße Foodfotografie, gutes Layout, makkellos!

Die Struktur

Das Buch ist aufgeteilt in die Kapitel „Salat, Suppe&Co.“, „Aus dem Topf“, „Aus der Pfanne“ und „Aus dem Ofen.“

Die Zutaten

Einfache Zubereitung, kein Schnickschnack: wenn diese Eigenschaften auf ein Rezept zutrifft, dann sollte man auf Qualität besonders achten. Und wo gibt es die am ehesten? Beim Fachhändler!

Das Fazit

Ein einfaches, schnörkelloses Buch, dass Freunden der Hausmannskost sehr gut gefallen wird.


16,99 EUR


Die Hardware zum Buch:



Das Rezept zum Buch:



Tags: , , , ,


Anzeige

Anzeige