Kochbuch-Rezension

Heimat schmeckt am besten.

Einfach. Gut. Bachmeier.

7,7 / 10
24,99 €

Das Kochbuch

Heimat – was sonst!? Neben Tim Mälzer und Nelson Müller hat auch Hans Jörg Bachmeier sie als Kochbuch-Thema entdeckt. Mit einer Mischung aus bayerischer und internationaler Küche bleibt er ihr zwar nicht immer ganz treu, setzt dafür aber Akzente mit sympathisch eigenständiger Küche und Kreativität.

Die Rezepte

Das Buch ist gegliedert in folgende Kapitel:

  • Kleine Gerichte und Salate: u.a. mit bayerischem Nizza-Salat mit Forelle, Kartoffel-Salat mit Bohnen und pochiertem Ei, Sauerkrautsuppe mit Leberwurst-Ravioli
  • Nudeln, Gemüse und Co: u.a. mit Hackfleisch-Nudelauflauf mit Büffelmozarella, Brezn-Gnocchi
  • Fisch und Meeresfrüchte: u.a. mit Fischstäbchen mit Mayonnaise, Seeteufel mit Spinat-Gnocchi
  • Fleisch, Geflügel und Wild: Zitronenhendl mit Schalotten, glasierter Schweinebauch mit Bohnensalat
  • Desserts: u.a. Eis-Marillenknödel mit Haselnusskrokant, Zwetschgendatschi mit Vanilleschaum

Neben den Rezepten schreibt bzw. lässt Bachmeier auch ein paar Geschichten aus der Heimat aufschreiben. Unter anderem über die Marille, den Spargel, einen Schmied, einen Fischer oder einen Alm-Senner. Den Inhalt sollte man dabei besser nicht überschätzen (schließlich ist dies immer noch das Buch zu einer TV-Sendung) und auch die vielen Plattitüden („Heimat ist da, wo es am besten schmeckt“ / „Gutes braucht Zeit“) wären verzichtbar gewesen.

Das beste Rezept

Die saftig-lockeren Rote Beete Knödel kombiniert Bachmeier mit einer milden Gorgonzola-Sauce und würzigem Schnittlauch.

Der Autor

Hans Jörg Bachmeier kocht im „Blauen Bock“ in München und kocht sonntags im BR Fernsehen.

Die Zielgruppe

Die Rezepte eignen sich für Freunde kreativer bayerischer Küche mit ein paar Ausflügen ins internationale.

Der Schwierigkeitsgrad

Nur wenige Rezepte aus diesem Kochbuch sind wirklich anspruchsoll. Typisch für ein Kochbuch zu einer TV-Sendung.

Die Optik

Gutes Layout, die unterschiedlichen Einstellungsgrößen bei den Bildern irritiert etwas.

Die Zutaten

Sind einfach zu beschaffen.

Das Fazit

Hans Jörg Bachmeier geht mit diesem Buch im Vergleich zu seinem vorherigen einen Schritt weiter, arbeitet kreativer und origineller. Etwas mehr Stringenz und eine größere inhaltliche Tiefe hätten dem Buch aber gut getan.

Veröffentlicht am 09. Mai 2019, überarbeitet am 09. Mai 2019.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Hans Jörg Bachmeier

Die besten Kochbücher der Fernsehköche

Die besten Kochbücher der Fernsehköche

Cornelia Poletto, Tim Mälzer, Jamie Oliver, Nelson Müller, Alfons Schuhbeck, Johann Lafer, Ali Güngörmüs, Christian Henze, Hans Jörg Bachmaier, usw. usf. Die Liste der deutschen Fernsehköche könnte man noch lange weiterführen. Aber wie gut sind ihre Kochbücher? Wir verraten es Euch! Denn dies sind die besten Kochbücher der TV-Köche. weiterlesen
Die besten Kochbücher für deutsche Küche

Die besten Kochbücher für deutsche Küche

Vom rheinländischen Sauerbraten bis zur Schwarzwälder Kirschtorte, vom bayerischen Schweinsbraten bis zum geschmorten „Schnüsch“ aus Norddeutschland und vom Matjes bis zum Bodensee-Felchen: Die deutsche Küche ist so vielseitig wie kaum eine andere. Und wir stellen die besten Kochbücher für deutsche Küche vor. Mal klassisch bodenständig, mal frisch und modern.weiterlesen
Einfach. Gut. Bachmeier. Streetfood

Einfach. Gut. Bachmeier. Streetfood

7 / 10
16,99 €
„Was ist denn gerade so angesagt im Food-Bereich?“, hat man sich wahrscheinlich beim Bayerischen Rundfunk gefragt, als man überlegte, um welches Thema sich die neue Kochsendung von Hans Jörg Bachmeier drehen könnte. Nun gut. Mit Streetfood haben einige Gerichte (z. B. die Muscheln im Curry-Sud) nun…weiterlesen
Heimat schmeckt am besten.

Heimat schmeckt am besten.

7,7 / 10
24,99 €
Heimat – was sonst!? Neben Tim Mälzer und Nelson Müller hat auch Hans Jörg Bachmeier sie als Kochbuch-Thema entdeckt. Mit einer Mischung aus bayerischer und internationaler Küche bleibt er ihr zwar nicht immer ganz treu, setzt dafür aber Akzente mit sympathisch eigenständiger Küche und Kreativität.weiterlesen

Rezepte von Hans Jörg Bachmeier

Rote-Bete-Knödel

Herzhafte Knödel, cremig-würzige Gorgonzola-Sauce. Was für ein herrliches Gericht aus der Alpenküche!weiterlesen
Makirollen

Bachmeier variiert das japanische Rezept und verpasst ihm eine bayerische Note. Mit Sauerkraut und frischen Forellenfilets. Originell!weiterlesen

Weitere Kochbücher von Hans Jörg Bachmeier