Einfach. Gut. Bachmeier. Streetfood

Imbiss für Feinschmecker


Bild
Erschienen: 6. Mai 2016 , Seiten: 144, Gewicht: 600 g, Größe: 188 x 240 cm
Amazon genialokal ?
16,99 EUR

Das Kochbuch

„Was ist denn gerade so angesagt im Food-Bereich?“, hat man sich wahrscheinlich beim Bayerischen Rundfunk gefragt, als man überlegte, um welches Thema sich die neue Kochsendung von Hans Jörg Bachmeier drehen könnte. Nun gut. Mit Streetfood haben einige Gerichte (z. B. die Muscheln im Curry-Sud) nun nicht besonders viel zu tun. Dennoch ist dabei ein Buch mit eingängigen und zugänglichen Rezepten herausgekommen.

Der Autor

Wer der Koch da im TV ist, kann einem nicht entgehen, wenn man auch nur halbwegs aufmerksam zuschaut: „Ich bin´s, der Bachmeier!“ Der Koch aus dem Restaurant „Blauer Bock“ ist nach Alfons Schuhbeck und Alexander Herrmann der momentan dritte im Bunde der BR-Fernsehköche. Und der Schüler von Hans Haas („Tantris“) macht seine Sache auch ziemlich erfrischend, aufmunternd gut.

Die Zielgruppe

Einsteiger, die nicht zwingend auch die Kochsendung gesehen haben müssen, finden hier gute Rezepte, mit der sie sich mal aufs internationale Kochparkett vorwagen können. Und wer schon mehr drauf hat, kocht die Rezepte eben leicht und locker aus dem Handgelenk nach.

Die Rezepte

Die Rezepte führen einen quer durch die ganze Welt bis nach Asien und wieder zurück. Sie sind schlüssig aufgebaut und gut nachzukochen.

Der Schwierigkeitsgrad

Easy. Viel einfacher als bei einem Kochbuch zu einer dazugehörigen Kochsendung kann man es eigentlich nicht haben. So auch hier.

Das Neue

Darum geht es bei so einem Buch nicht. Muss also entfallen.

Die Optik

Dafür, dass es eher ein günstiges Buch von der Stange ist, geht dieser Punkt mehr als in Ordnung. Klare Rezeptstruktur, ansprechendes Foodstyling.

Die Struktur

Der Aufbau orientiert sich an althergebrachter Logik: von roh über gekocht bis süß.

Die Zutaten

Rein in den Supermarkt, 15 Minuten dort verbringen, rauskommen. Fertig.

Das beste Rezept

Die Makirollen auf bayerische Art sind ein origineller Versuch, bei einer Sushi-Rolle die Algenblätter durch Spitzkohl und den Reis durch Graupen zu ersetzen. Und wenn´s nicht hinhaut: einfach schnell die belgischen Waffeln (mit Sahne statt Milch im Teig) machen. Die dürften über jeden Kummer hinweg helfen.

Die Wertung


Amazon genialokal ?
16,99 EUR


Die Hardware zum Buch:

  • Jamie Oliver Edelstahl Pfanne 28 cm
    Hardware Egal ob auf der Street oder at home: an einer guten Pfanne geht kein Weg vorbei. Und Jamie Oliver hat da praktischerweise was gutes mit Tefal gebaut


Das Rezept zum Buch:

  • Makirollen
    Bachmeier variiert das japanische Rezept und verpasst ihm eine bayerische Note. Mit Sauerkraut und frischen Forellenfilets. Originell!
  • Rote-Bete-Knödel
    Herzhafte Knödel, cremig-würzige Gorgonzola-Sauce. Was für ein herrliches Gericht aus der Alpenküche!


Tags: , , , ,


Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +