Kochbuch-Rezension

Bayern – Das Kochbuch

8 / 10

Das Kochbuch

Alfons Schuhbeck, der Spezi! Kein Koch steht mehr für die bayerische Küche als der alte Haudegen. Zwar sind schon unzählige Kochbücher von ihm erschienen, aber das muss ihn nicht hindern, immer noch eins nachzuschieben. Nehmen wir aber gerne, wenn es so ein lohnenswerter Schinken wie dieses ist. Mit über 500 Rezepten auf ebenso vielen Seiten.

Der Inhalt und die Rezepte

Ein paar einleitende Worte und gute Ratschläge gibt es zwar vorweg, dann geht es aber direkt hinein in die Rezepte. Sie sind allesamt klassisch geprägt, oft leicht modernisiert und zum Teil auch Neuinterpretationen und Abwandlungen bekannter Kombinationen. Auch wenn es dabei insgesamt wenig neues zu entdecken gibt (was aber auch nicht das Ziel dieses Standardwerkes ist), kann man sich auf die bewährte Qualität der Rezepte verlassen. Dies sind die Kapitel:

  • Brotzeit, Salate und kleine Gerichte
  • Suppen&Eintöpfe
  • Gemüse, Kartoffeln und Teigwaren
  • Fleisch
  • Geflügel&Wild
  • Fisch&Meeresfrüchte
  • Beilagen
  • Saucen, Dips&Dressings
  • Nachspeisen und Getränke
  • Mehlspeisen und Gebäck

Hilfreich sind die vielen Schritt-für-Schritt-Fotos.

Der Autor

Zu Alfons Schuhbeck muss man vermutlich nicht mehr viel sagen. Vielleicht einfach, dass seine physische Statur stellvertretend für seine Bedeutung in der deutschen Gastronomie verstanden werden kann: Schuhbeck ist ein Fels!

Die Zielgruppe

Ein Kochbuch für Fans der klassischen deutschen Küche und der bayerischen Esskultur.

Der Schwierigkeitsgrad

Ein bisschen Zeit braucht man für den ein oder anderen Braten schon, aber ansonsten hält sich der Aufwand in überschaubaren Grenzen.

Die Optik

Gutes, zweckmäßiges Layout, ästhetische Foodfotografie.

Die Zutaten

Man sollte sich für diese Rezepte mit guter Produktqualität ausstatten, das gilt insbesondere für das Fleisch.

Das Fazit

Ein gutes Standardwerk, bei dem die Anzahl der Rezepte hält, was sie verspricht: bei 500 Gerichten kann einfach nix fehlen!

Das Kochbuch kaufen

Veröffentlicht am 01. November 2019, überarbeitet am 01. November 2019.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Alfons Schuhbeck

Bayern – Das Kochbuch

Bayern – Das Kochbuch

8 / 10
Kochbuch von
29,80 €
Alfons Schuhbeck, der Spezi! Kein Koch steht mehr für die bayerische Küche als der alte Haudegen. Zwar sind schon unzählige Kochbücher von ihm erschienen, aber das muss ihn nicht hindern, immer noch eins nachzuschieben. Nehmen wir aber gerne, wenn es so ein lohnenswerter Schinken wie dieses ist.…weiterlesen
Deutschland - das Kochbuch

Deutschland - das Kochbuch

7,8 / 10
Kochbuch von
39,00 €
Was für ein Name für ein Kochbuch. Nimmt es für sich in Anspruch, die gesamte kulinarische Vielfalt der Republik zu beinhalten? Es scheint fast so. Natürlich ist das mit einem einzigen Band natürlich niemals zu schaffen. Trotzdem sind hier immerhin über 500 Küchenklassiker versammelt. Quer durch…weiterlesen
Die besten Kochbücher der Fernsehköche

Die besten Kochbücher der Fernsehköche

Cornelia Poletto, Tim Mälzer, Jamie Oliver, Nelson Müller, Alfons Schuhbeck, Johann Lafer, Ali Güngörmüs, Christian Henze, Hans Jörg Bachmaier, usw. usf. Die Liste der deutschen Fernsehköche könnte man noch lange weiterführen. Aber wie gut sind ihre Kochbücher? Wir verraten es Euch! Denn dies sind die besten Kochbücher der TV-Köche. weiterlesen
Die besten Kochbücher für deutsche Küche

Die besten Kochbücher für deutsche Küche

Vom rheinländischen Sauerbraten bis zur Schwarzwälder Kirschtorte, vom bayerischen Schweinsbraten bis zum geschmorten „Schnüsch“ aus Norddeutschland und vom Matjes bis zum Bodensee-Felchen: Die deutsche Küche ist so vielseitig wie kaum eine andere. Und wir stellen die besten Kochbücher für deutsche Küche vor. Mal klassisch bodenständig, mal frisch und modern.weiterlesen

Rezepte von Alfons Schuhbeck

Falafel

Knusprige Kichererbsenbällchen mit cremigem Joghurt. Ein Gedicht aus der orientalischen Küche.weiterlesen
Krustenbraten

Schuhbeck kann´s einfach: leckerster Schweinebraten mit frischem Pesto.weiterlesen
Backhendl

Alfons Schuhbeck ist der Meister des Backhendls. Zartes, saftiges Hühnchenfleisch, krosse Panade und dazu ein frischer Salat. Besser geht´s nicht!weiterlesen
Schuhbecks Wiener Schnitzel

Alfons Schuhbeck ist der Meister der feinen Hausmannskost. Kein Wunder, dass sein Wiener Schnitzel ein großer Genuss ist.weiterlesen
Käsespätzle

So gelingen sie perfekt: die klassischen Käsespätzle mit süßen Zwiebeln und würzigem Käste.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Alfons Schuhbeck

Meine Reise in die Welt der Gewürze

Meine Reise in die Welt der Gewürze

Kochbuch von
Verlag: ZS Verlag GmbH
Erschienen: 20. Oktober 2011
9,99 €
Meine Küche der Gewürze

Meine Küche der Gewürze

Kochbuch von
Verlag: ZS Verlag GmbH
Erschienen: Oktober 2009
9,99 €
Meine Gewürzküche aus Indien, Thailand, Vietnam und China

Meine Gewürzküche aus Indien, Thailand, Vietnam und China

Kochbuch von
Verlag: ZS Verlag GmbH
Erschienen: November 2013
9,99 €
Mein Küchen-ABC

Mein Küchen-ABC

Kochbuch von
Verlag: ZS Verlag GmbH
Erschienen: Juni 2014
19,99 €
Schuhbecks Feinschmeckerei

Schuhbecks Feinschmeckerei

Kochbuch von
Verlag: ZS - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe
Erschienen: 10. September 2019
19,99 €
Meine Küche der Regionen

Meine Küche der Regionen

Kochbuch von
Verlag: ZS Verlag GmbH
Erschienen: September 2008
19,95 €