Backhendl

von Alfons Schuhbeck

Bild

Alfons Schuhbeck ist der Meister des Backhendls. Zartes, saftiges Hühnchenfleisch, krosse Panade und dazu ein frischer Salat. Besser geht´s nicht!

Zutaten

Für 4-8 Personen

Für den Salat

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 350 ml Hühnerbrühe
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1–2 TL Dijon-Senf
  • mildes Chilisalz*
  • Zucker
  • 2 Endivienblätter (in ½ cm breiten Streifen)
  • 5 Radieschen (in dünnen Scheiben)

Für das Pesto

  • 50 g Petersilie (Blätter und feine Stiele)
  • 30 g gemischte Kräuter (z.B. Bärlauch, Dill, Kerbel, Schnittlauch – in der Saison)
  • Salz
  • 1 EL geröstete Mandelblättchen
  • ½–1 kleine Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 1 Msp. fein geriebener Ingwer
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 50 ml Hühnerbrühe
  • 5 EL Öl
  • mildes Chilisalz*

Für das Backhendl

  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 EL Brathähnchengewürz*
  • Salz
  • 4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 150 g)
  • 150 g Weißbrotbrösel
  • Öl zum Braten

Anzeige

Zubereitung

Für den Salat die Kartoffeln waschen und in einem Topf in Salzwasser weich garen. Abgießen und kurz ausdampfen lassen. Anschließend möglichst heiß pellen, in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel noch heiß weiter verarbeiten. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

+++ Hier sind Schuhbecks Kochbücher in der Übersicht +++

 

Für das Pesto alle Kräuter waschen und trocken tupfen. Petersilie etwa 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mit den Händen das restliche Wasser ausdrücken, Petersilie klein schneiden. Übrige Kräuter fein hacken und mit Petersilie, Mandeln, Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale in den Blitzhacker geben. Brühe und Öl hinzufügen, alles mit Chilisalz würzen und fein pürieren.

Für das Dressing die Brühe erhitzen, mit Essig und Senf verrühren, mit Chilisalz und 1 Prise Zucker würzen und 1 Handvoll Kartoffeln mit dem Stabmixer untermixen. Das Dressing nach und nach unter die übrigen Kartoffeln mischen, bis die Flüssigkeit vollständig gebunden ist. Anschließend Zwiebelwürfel mit 3 EL Pesto (Rest anderweitig verwenden) untermischen, Salat nochmals abschmecken. Zum Servieren Endivien und Radieschen unterheben.

Für das Backhendl den Joghurt mit dem Gewürz glatt verrühren, salzen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und schräg in je 3 bis 4 Stücke schneiden, mit dem Würzjoghurt mischen. Die Weißbrotbrösel in einen tiefen Teller geben und das Fleisch darin wenden, die Panade nicht zu fest andrücken. In einer Pfanne fingerhoch Öl gießen und erhitzen. Das Fleisch darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten je etwa 3 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Salat auf Teller verteilen. Nach Belieben mit Kräuterblättern und Zitrone garnieren.

Schwierigkeit: einfach


  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 15 Minuten
  • Zeit (gesamt): 35 Minuten

Das Buch zum Rezept:

  • Klein, aber fein
    Klein, aber fein Schuhbeck hat die Vorspeisen, Antipasti, Tapas und Co. für sich entdeckt. Und daraus sein neues Kochbuch gemacht, das zwar (mal wieder) keine Revolution ist, dafür aber verlässliche Rezepte bietet, die funktionieren, schmecken und eine kleine kulinarische Reise ermöglichen. Dafür ist das Kochbuch sein kleines Geld durchaus wert.

Die Hardware zum Rezept:

  • Schuhbeck Schuhbecks Bayrisches Brathähnchen Gewürz
    Hardware Schuhbecks beliebteste Gewürz-Mischung in bester Qualität. Zutaten: Kümmel, Meersalz, Knoblauch, Zwiebeln, Coriander, Pfeffer schwarz, Zitronenschalen, Muskatnuss, Ingwer, Thymian, Oregano, Bohnenkraut, Majoran, Rosmarin, Curcuma.

Tags: , , , , ,



* Hinweis: Amazon-Partnerlink

Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +