Kochbuch-Rezensionen


Bild

Die besten Bücher für Cocktails, Tee und Co.

In unserer großen Übersicht zeigen wir die besten Bücher über Drinks, Cocktails, Tee, Gin, Whiskey, Rum und weitere Getränke. Mit umfangreichen Standardwerken, spannenden Rezeptsammlungen und Warenkunden, bei denen man viel lernen kann. Cheers!  » weiterlesen
Bild

Opéra

Cédric Grolet ist ein Ausnahme-Pâtissier. Er leitet die Pâtisserie des Pariser fünf Sterne Hotels „Le Meurice“, wurde 2018 als bester Pâtissier der Welt ausgezeichnet und auf Instagram folgen ihm über 1 Million Follower. Kein Wunder, wenn man sich sein extraordinäres Handwerk ansieht, das ein wahres Feuerwerk an Formen, Farben und Aromen ist. Nun hat er dieses eindrucksvolle Kochbuch mit Desserts und Gebäcken geschrieben, das einen fantastischen Einblick in seine Arbeit bietet.  » weiterlesen
  • 8,4 / 10 Scheren
Bild

Flavour

Als Kochbuch-Autor hat man es manchmal auch nicht leicht. Wie soll man sich dieses Mal wieder etwas Neues einfallen lassen? Auch Yotam Ottolenghi schreibt, dass er für sein neues Buch etwas nachdenken musste, wie man Gemüse wieder neu präsentieren, seinen Geschmack intensivieren und daraus ein spannendes Kochbuch schreiben kann. Doch dann hatte er eine sehr gute Idee: Anhand der drei Begriffe „Prozesse“, „Partner“ und „Produkte“. Die klingen zwar sehr technisch, beinhalten aber …  » weiterlesen
  • 8,5 / 10 Scheren
BildBildBildBild

Durchgeblättert 107: Downton Abbey Teatime, Wild & Cosy, Tokio Streetfood, What Katie ate

Die Teatime ist britisches Kulturerbe. Mit Sandwiches, kleinen Tartes und Keksen verleiht sie dem Nachmittag eine besondere kulinarische Würde. Logisch, dass auch die englische Kultserie Downton Abbey nicht ohne Teatime denkbar ist. Dieses schöne Büchlein zeigt mit Zitronentartelettes, Hefeschnecken und Teatime-Sandwiches, wie köstlich so ein Nachmittag sein kann.  » weiterlesen

Anzeige

Bild

Bake America Great Again

Die USA sind ja bekanntermaßen ein Land der Superlative. Das gilt wahrscheinlich auch für den Zucker-pro-Kopf-Verbrauch. Aber wenn man in diesem Kochbuch liest, was die Amerikaner alles aus Zucker, Mehl, Butter und ein paar weiteren Zutaten backen, geht das schon in Ordnung. Denn dieses Backbuch ist eine reine Orgie. Muss ja auch mal sein!  » weiterlesen
  • 7,6 / 10 Scheren
Bild

Grimms Wildkochbuch

Fabian Grimm ist kein gewöhnlicher Jäger. Er lebte jahrelang vegetarisch – aus ethischen Überlegungen. Dann machte er seinen Jagdschein und berichtet seither von seiner Passion und den Hintergründen der Jagd auf seinem Blog „haut gout“. Nun hat er ein Kochbuch geschrieben, das mehr ist als eine reine Rezeptsammlung. Denn es vereint relevante Hintergründe der Jagd und die Kulinarik auf gute Weise.  » weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren
Bild

Wien

Haya Molcho und ihre Söhne gehören zu den ungewöhnlichsten, kreativsten und wohl auch deshalb erfolgreichsten Gastronomen unserer Zeit. Die in Israel geborene und in Deutschland aufgewachsene Köchin erkor Wien nach unzähligen Reisen zu ihrem Lebensmittelpunkt und begann hier auch schließlich ihre Karriere als Gastronomin, bevor sie ihre Söhne mit dazuholte. Dieses großformatige, wundervolle Kochbuch ist eine Hommage an Haya Molcho, ihr kulinarisches Werk und die Stadt Wien mit ihren …  » weiterlesen
  • 8,4 / 10 Scheren
+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +