Kochbuch-Rezensionen


Bild

Die besten Kochbücher für Sterneküche

Sie sind die Crème de la Crème der Gastronomie: Sterneköchinnen und -köche, die vom Guide Michelin ausgezeichnet wurden. Einige von ihnen schreiben hervorragende Kochbücher, die uns mit großer Kreativität, Leidenschaft und Akribie in der Ausarbeitung überzeugt haben. Dies sind die besten Kochbücher der aktuellen und ehemaligen Sterneköche. Und ob man´s glaubt oder nicht: viele ihrer Rezepte kann man sogar nachkochen!  » weiterlesen
Bild

Das kulinarische Erbe der Alpen - Enzyklopädie der alpinen Delikatessen

Der dritte Teil der Reihe „Das kulinarische Erbe der Alpen“ (LINK) ist dieses Verzeichnis der wichtigsten Delikatessen der Alpen. Es listet alphabetisch 500 relevante Produkte auf, von Pflanzen über Gewürze bis zu Käse, Fleisch, Fisch und Wurst. Jeweils mit ausführlicher Beschreibung. Das Lexikon ist ein Beitrag zum Erhalt der kulinarischen Identität der Alpen und leistet so einen wertvollen Beitrag. Die Texte darin beantworten alle wichtigen Fragen rund um Geschichte, Herstellung und …  » weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren
Bild

Das kulinarische Erbe der Alpen

Der Alpenraum ist von einer kulinarischen Vielfalt geprägt, die vielen auf den ersten Blick verborgen bleibt. Doch in der bäuerlich geprägten Kulturlandschaft haben sich über Jahrhunderte Spezialitäten herausgebildet, die sich zum Teil sogar von Tal zu Tal unterscheiden. Dieses beeindruckende Standardwerk porträtiert die wichtigsten kulinarischen Schätze der Alpen in ausführlichen Texten und mit beeindruckenden Bildern aus dem Jetzt und der Vergangenheit.  » weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren
Bild

Das kulinarische Erbe der Alpen - Das Kochbuch

„Das kulinarische Erbe der Alpen“ LINK ist ein Standardwerk der alpenländischen Esskultur und seiner Spezialitäten. In diesem darauf aufbauenden Kochbuch wird mit den vorgestellten Produkten gekocht. Ergebnis ist mehr als eine bloße Aneinanderreihung von Rezepten, sondern viel mehr eine wunderbare Einbettung und Verbindung von Hintergrund und kulinarischem Genuss.  » weiterlesen
  • 8,2 / 10 Scheren

Anzeige

Bild

The Restaurant

Heiko Nieder gehört zu den besten Deutschen Köchen im Ausland. In Zürich kocht er auf 2-Sterne-Niveau im „The Restaurant“ des legendären Hotels „The Dolder Grand“ und ist bekannt für eine Küche, die mit ungewöhnlichen Aromen-Kombinationen spielt. Sein erstes Kochbuch gibt einen spannenden Einblick in die Arbeit des Sternekochs. Lediglich in einigen Details gibt es Abzüge.  » weiterlesen
  • 8,1 / 10 Scheren
Bild

Piment

Die Küche von Sternekoch Wahabi Nouri hat ein spannendes Alleinstellungsmerkmal. Er kombiniert die klassische französische Küche mit den Aromen seiner Heimat Marokko. Wie gut diese beiden Elemente harmonieren, kann man in seinem Kochbuch erleben. Es ist randvoll mit köstlichen Gerichten.  » weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren
Bild

Ibrik

Während die Küche des Mittelmeerraums und der Levante schon in vielen Kochbüchern thematisiert wurden, ist das mit der Balkanküche bislang eher nicht der Fall gewesen. Dieses schöne Kochbuch schließt diese Lücke mit Rezepten von Griechenland bis Ungarn, von der Türkei bis Moldawien und von Rumänien bis Griechenland. Mit Rezepten, die die kulinarische Identität der Länder und ihre Gemeinsamkeiten zeigen.  » weiterlesen
  • 7,4 / 10 Scheren