Die besten Kochbücher für italienische Küche

Für welche Küche neben der Deutschen würden wir uns entscheiden, wenn wir uns so richtig verwöhnen wollen? Die meisten würden wahrscheinlich die italienische wählen. Pasta, Parmesan und Parmaschinken - bitte pronto! Dabei ist italienische Küche so viel vielseitiger! Das beweisen auch die besten Kochbücher für italienische Küche, deren Bandbreite vom cremigen Risotto bis zur Gemüseküche Siziliens reicht.


Die besten italienischen Kochbücher 2019


a mano

Kaum jemand versteht es auf so faszinierende Weise, die Anmut und Schönheit des Kochhandwerkes zu demonstrieren wie Claudio del Principe. So ist es auch mit seinem neuen Kochbuch, in dem er die handwerkliche Pasta-Herstellung mit Hingabe zelebriert und humorvoll beschreibt. Mit Rezepten wie den Raviolini mit flüssigem Eigelb, Spinat und Trüffel oder den Fettucine mit Erbsencreme. Noch dazu eines der schönsten Kochbücher … weiterlesen


  • 8,6 / 10 Scheren

34,00 EUR


Sizilien in meiner Küche

Sizilien ist geprägt von seinen Gegensätzen: dem schroffen Ätna, dem blauen Meer und den Schätzen, die auf dieser Insel heranwachsen. Vor diesem Hintergrund haben die Sizilianer über die Jahrhunderte eine Küche entwickelt, die diese Gegensätze in sich vereint: Salzigkeit, Süße, Frucht gepaart mit Herzhaftigkeit und einem Hauch Orient. Etwa bei den Fleischklößen mit Mandeln und Zimt oder den Ricottaklößchen in … weiterlesen


  • 8,3 / 10 Scheren

28,00 EUR


Risotto, ti amo!

Es ist die perfekte Verbindung von Reis, Butter und Parmesan: Risotto. Die italienische Nationalspeise ist dabei noch unglaublich variantenreich - mit Gemüse, Meeresfrüchten oder Gewürzen oder Käse. In diesem Standardwerk erfährt man alles wichtige um das köstliche und wohltuende Reisgericht. Unser Favorit: das leuchtend orange Risotto mit Kürbis, Gorgonzola und ein paar hauchfeinen Spänen dunkler Schokolade. weiterlesen


  • 8,1 / 10 Scheren

39,95 EUR


Italia – Amore Mio

Im etwas kargeren und heißeren Süden Italiens gedeihen aromatischses Gemüse und Zitrusfrüchte und das Meer versorgt die Menschen mit tollen Meeresfrüchten. In diesem Kochbuch kann man eintauchen in die faszinierende süditalienische Esskultur und spannende Hintergründe zu ihr lesen. Die Rezepte sind, typisch für Süditalien, mehr von Gemüse und Olivenöl und weniger von Sahne, Butter und Fleisch geprägt als im Norden. weiterlesen


  • 7,8 / 10 Scheren

29,99 EUR


Die besten italienischen Kochbücher 2018


al forno

„Al Forno“ ist Claudio del Principes Hommage an das Garen im Ofen. Das wunderbar sinnliche Kochbuch enthält Rezepte, die einem den köstlichen Duft schon beim Lesen in die Nase steigen lassen, etwa bei der geschmorten Gemüsezwiebel mit Tallegio, der perfekten Lasagne, Wolfsbarsch in Salzkruste oder dem Brathuhn. Wunderschön fotografiert, unterhaltsam geschrieben und dank weniger Zutaten recht unkompliziert … weiterlesen


  • 8,9 / 10 Scheren

34,00 EUR


Big Mamma

Die ganze Sünde italienischer Küche kann man mit diesem dicken Kochbuch erleben. Geschrieben von 250 jungen italienischen Köchinnen und Köchen enthält es fast alle "must eats" Italiens. Pizza mit Kochschinken und Trüffeln, Mozarella in carrozza, köstliche Rinderbraten, Pasta mit Wildschwein oder Risotto mit Spargel. Es ist eine Wonne, dieses Buch und seine 480 Seiten durchzublättern. Aber wo fängt man bloß an, nachzukochen!? weiterlesen


  • 8,2 / 10 Scheren

35,00 EUR


Jamie kocht Italien

Jamie Oliver ist der italienischen Küche schon seit Jahren regelrecht verfallen, hat ihr bereits mehrere seiner Kochbücher gewidmet, unzählige ihrer Klassiker aufgespürt oder nach seiner Art variiert. Nun geht es ihm in seinem neuen Kochbuch darum, das kulinarische Erbe Italiens zu bewahren. Ein glaubwürdiges Vorhaben, wenn man sich ansieht, wie authentisch die Rezepte sind. Optisch ist es ohnehin ein Genuss. weiterlesen


  • 8,1 / 10 Scheren

26,95 EUR


Venedig

Venedig als Reiseziel: kennt man. Venezianische Küche? Eher weniger. Manche wissen vielleicht noch, dass das Carpaccio dort seinen Ursprung haben soll. Aber was wird dort sonst gekocht? Wir empfehlen zur Beantwortung dieser Frage dieses schöne Kochbuch. Mit Rezepten wie Bruschetta mit Spargel, Ziegenkäse und Speck; Artischockenrisotto; Malfatti mit Ricotta und Spinat oder Polentaschnitten mit Oliven. Herrlich! weiterlesen


  • 7,4 / 10 Scheren

29,95 EUR


Südtoskana - Die echte Küche

Die nächste Facette italienischer Küche. Im Süden der Toskana sind die Produkte etwas weniger reichhaltig als im Norden. Kaum noch Milchprodukte, mehr Gemüse, viel Fisch, viel Brot. Geröstet als Bruschetta, als Suppe oder als Bröseln auf der Pasta. Ehrlich, authentisch, schlicht. Die vielen Erklärungen zu Geschichte der Landschaft, der Kultur und den Rezepten sind das, was dieses Buch so wertvoll macht. weiterlesen


  • 7,2 / 10 Scheren

29,95 EUR


Osteria

Slowfood ist die Organisation, die sich die Bewahrung der echten, wahren Küche zur Aufgabe gemacht hat. Und dieses Buch macht dabei mit. In seinen 500 Seiten hat es die authentischen Rezepte Italiens versammelt, die in den Trattorien, Osterien und Ristoranti in täglicher Arbeit am Leben gehalten und gekocht werden. Auf Bilder muss man hier zwar verzichten, wird dafür aber mit einem bis dahin nicht dagewesen Schatz an Rezepten belohnt. weiterlesen


  • 7,7 / 10 Scheren

39,95 EUR


Gennaros Passione

Gennaro Contaldo ist der Koch, dem Jamie Oliver seine Liebe zur italienischen Küche zu verdanken hat. „Seine Leidenschaft fürs Kochen und Geschichten erzählen veränderten mein Leben und meine Art zu kochen für“, schreibt Jamie auf dem Cover. Wenn man sich die Rezepte ansieht, kann man ahnen, warum das so ist. Contaldo ist Meister in Sachen Pasta, aber auch die Schmorgerichte, der Fisch oder das cremige Risotto sind eine … weiterlesen


  • 7,5 / 10 Scheren

26,00 EUR


Toskana

Noch einmal Toskana. Mit etwas weniger Hintergründen und Geschichten als in „Südtoskana“ aber ähnlich guten Rezepten. Von Frühstück über Mittagessen, Aperitivo, Hauptgerichte, Beilagen bis zu den Desserts. Authentisch, unkompliziert und lecker.     weiterlesen


  • 7 / 10 Scheren

25,00 EUR


Die besten italienischen Kochbücher 2014


Italien vegetarisch

Dass man nicht viel mehr braucht als Pasta und Amore beweist dieses frühe Kochbuch von Claudio del Principe. Denn die vegetarische Küche Italiens ist reich an köstlichen Gerichten, bei denen niemand Fleisch oder Fisch vermisst. Etwa bei den „Malfatti“, kleinen Ricotta-Spinat-Klößchen, die mit Butter, Salbei und Parmesan vollendet werden. weiterlesen


  • 8,3 / 10 Scheren

34,90 EUR


+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +