Kochbuch-Rezension

Pasta con Amore

Das Geheimnis handgemachter italienischer Nudelkunst

7,7 / 10
39,99 €

Das Kochbuch

Pasta gehört zu den wohltuendsten Speisen, die es gibt. Noch mehr weiß man sie aber zu schätzen, wenn man sich einmal die Arbeit macht, sie selbstherzustellen. Dass das kein Hexenwerk sein muss, beweist dieses schöne Kochbuch. Mit verschiedenen Grundteigen und Rezepten für die gängigsten gefüllten und ungefüllten Pastasorten.

Der Inhalt und die Rezepte

Nach den Grundlagen (wichtigste Arbeitsutensilien, Zutaten und Grundteige) geht es direkt in die Praxis mit Rezepten für die wichtigsten Pastasorten. Ihre Herstellung wird Schritt für Schritt erklärt und bebildert, dazu kommen meist eine Handvoll Rezepte je Pastasorte. Da kommt eine Menge zusammen! Dies sind die Pastasorten:

  • Pappardelle
  • Tagliatelle
  • Maltagliati
  • Strichetti
  • Garganelli
  • Triangoli
  • Tortelloni
  • Balanzoni
  • Tortellini
  • Sorpresine
  • Cestini
  • Caramele
  • Strozzapreti
  • Gnocchi di Ricotta

Der Autor

Evan Funkt ist ein amerikanischer Koch, der u.a. viele Jahre mit dem in den USA lebenden Starkoch Wolfgang Puck zusammengearbeitet hat. Um die Kunst der Pastaherstellung zu lernen, ging er einige Zeit in Italien in die Lehre.

Die Zielgruppe

Pasta-Liebhaber dieser Welt, kaufet euch dieses Kochbuch!

Der Schwierigkeitsgrad

Ein bisschen Fingerfertigkeit braucht man schon. Aber das wird! Wenn auch vielleicht noch nicht beim ersten Mal.

Die Optik

Ein großformatiges Kochbuch mit vielen ganzseitigen Bildern und guter Übersicht.

Die Zutaten

Für den Anfang genügen Zutaten aus einem guten Supermarkt.

Das Fazit

Dieses Kochbuch ist eine sinnvolle Ergänzung für alle Bücherregale mit einer kleinen Abteilung für italienische Kochbücher. Und auch wenn es vielleicht zu Beginn noch nicht ganz rund läuft: Frische, selbstgemachte Pasta ist unübertroffen!

 

 

 

Veröffentlicht am 12. November 2020, überarbeitet am 12. November 2020.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Evan Funke und Helmut Ertl

Durchgeblättert 115: Plätzchen, Lebkuchen, Stollen, Christmas Dinner, Nanettes Backbuch, Die hohe Kunst des Backens

Durchgeblättert 115: Plätzchen, Lebkuchen, Stollen, Christmas Dinner, Nanettes Backbuch, Die hohe Kunst des Backens

100 Mal Klassiker und neue Rezepte: in diesem Backbuch findet vermutlich jeder das, was er sucht. Seien es die Marzipankartoffeln, der Dresdener Stollen (und weitere Abwandlungen), die Kokosmakronen oder die Apfel-Rosinen-Cookies mit Haferflocken. Klares Layout, das das Nachbacken sehr erleichtert, und ein an der Rezeptvielfalt gemessen fairer Preis.weiterlesen
Durchgeblättert 119: Sauerteig, Winterkochbuch, Heilen mit Lebensmitteln, Power Fasten

Durchgeblättert 119: Sauerteig, Winterkochbuch, Heilen mit Lebensmitteln, Power Fasten

Annabelle Knaur, Köchin und Ernährungsberaterin, hat ein Kochbuch geschrieben, das gut in die Zeit passt. Es zeigt für jeden Wochentag einen tollen Menüvorschlag mit Rezepten, die stets kreativ sind, aber garantiert allen schmecken. Vom asiatischen Rindseintopf über die französische Casserole bis zu den Macadamia-Schokoladen-Keksen. weiterlesen
Pasta con Amore

Pasta con Amore

7,7 / 10
39,99 €
Pasta gehört zu den wohltuendsten Speisen, die es gibt. Noch mehr weiß man sie aber zu schätzen, wenn man sich einmal die Arbeit macht, sie selbstherzustellen. Dass das kein Hexenwerk sein muss, beweist dieses schöne Kochbuch. Mit verschiedenen Grundteigen und Rezepten für die gängigsten gefüllten…weiterlesen
Vier empfehlenswerte asiatische Kochbücher

Vier empfehlenswerte asiatische Kochbücher

Heute zeigen wir vegetarische indische Küche, vegane japanische Gerichte, Balis Köstlichkeiten und wie man asiatisch grillt.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Evan Funke und Helmut Ertl