Italien


Anzeige

Kochbücher zum Thema Italien


Bild

all‘orto

Der Meister des kulinarischen Purismus hat ein neues Kochbuch geschrieben. Es ist Claudio del Principe, der uns mitnimmt in die simple und zugleich charakterstarke Gemüseküche Italiens, frisch geerntet im „Orto“, dem italienischen Gemüsegarten. Claudio schreibt von sich selbst, er sei ein lausiger Gärtner. Aber in der Küche weiß er, wie es geht: Hier zeigt er uns Gemüsegerichte, die in ihrer Schlichtheit und Anmut fast ergreifend sind. Auf, in den Gemüsegarten!  » weiterlesen
  • 8,5 / 10 Scheren
Bild

Perfektion Pasta

„Nudeln machen“ klingt nach dem profansten Vorgang, den es in der Küche gibt. Wasser kochen, Salz und Nudeln rein, abwarten, fertig. Wer allerdings glaubt, das sei eine banale Sache, der sollte dieses Buch lesen. Darin erklären ein Koch und ein Physiker, was wirklich passiert, wenn das heiße Wasser die Pasta gart, warum sie in unterschiedlichen Garstufen so unterschiedlich schmeckt und was alles noch zu DER perfekten Pasta gehört. Sehr spannend.  » weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren
Bild

Backen mit Pasta Madre

Die Faszination des Backens hat zuletzt immer mehr Menschen ergriffen. Aus wenigen Zutaten köstliches zu backen ist eben ein erhabener Moment. So muss es auch Vea Carpi ergangen sein, als sie begann mit Mutterhefe, der Pasta Madre, zu backen. Aus ihrem reichen Erfahrungsschatz ist dieses wunderbare Kochbuch für italienisches Gebäck – süßes wie salziges, entstanden. Mit besonders authentischer, natürlicher und sympathischer Erzählweise.  » weiterlesen
  • 7,9 / 10 Scheren
Bild

Der Silberlöffel

Der Silberlöffel gilt als DAS Standardwerk zur italienischen Küche mit allen wichtigen Klassikern. Doch ihm haftete ein leicht angestaubtes, trockenes Image an. Das soll sich nun mit dieser Neuauflage ändern, die erfreulich aufgelockert und bebildert daherkommt und deren puristische Rezepte uns gut gefallen.  » weiterlesen
  • 8 / 10 Scheren
Bild

La Serenissima

Die Republik Venedig erstreckte sich einst vom 7./8. Jahrhundert bis Ende des 18. Jahrhunderts von der italienischen Lagunenstadt bis nach Zypern. Dazu gehörten Venedig, Venetien, das adriatische Kroatien, Istrien, Dalmatien und einige der griechischen Inseln. Auf den Spuren dieses Reiches wandelt Nino Zoccali mit seinem Kochbuch und stellt aus diesen Regionen Antipasti, Pasta, Reisgerichte, Fleisch, und Dolci vor. Mit dabei sind u.a. Kürbis-Ricotta-Gnocchi, gegrillter Oktopus, …  » weiterlesen
  • 7,2 / 10 Scheren
Bild

Pasta Mia!

Gennaro Contaldo ist der italienische Koch-Ziehvater von Jamie Oliver. Auch mit Tim Mälzer verbindet ihn eine Freundschaft. Dieses innige Verhältnis dürfte auch an Gennaros köstlichen Pasta-Gerichten liegen, von denen man einige jetzt in seinem neuen Kochbuch kennenlernt.  » weiterlesen
  • 7,3 / 10 Scheren
Bild

Echt Poletto

Mit Kochbüchern von TV-Köchinnen und -köchen ist das ja manchmal so eine Sache. Oftmals sind sie eher inhaltsleer und auf den reinen kommerziellen Erfolg getrimmt. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel und so versetzt uns das neue Kochbuch von Cornelia Poletto mit seinen ausnahmslos köstlichen Rezepten tatsächlich etwas in Verzückung.  » weiterlesen
  • 8,4 / 10 Scheren
Bild

Pasta, ti amo!

Wohl keine Speise der Welt verkörpert die Emotionalität des Essens so intensiv wie  diese fünf Buchstaben: P.A.S.T.A. In diesem furiosen Werk gibt es davon eine außergewöhnliche Auswahl von Spitzenköchen aus der ganzen Welt. Wohltuend, aufregend, köstlich und sehr variantenreich.  » weiterlesen
  • 8,1 / 10 Scheren

Kulinarisches zum Thema Italien


Olivenernte in der Fattoria la Vialla

Das grasgrüne Öl aus der Toskana
Die Fattoria la Vialla in der Nähe von Arezzo stellt Olivenöl in biologisch-dynamischem Anbau her. Wir waren bei der Olivenernte in der Toskana dabei und haben intensive Herbstfarben, Ernte in echter Handarbeit und ein köstliches Mittagessen inmitten der Olivenbäume erlebt.

Eine Woche in der Fattoria La Vialla

Wie sieht es dort aus, wo für Deutsche Kunden Bio-Produkte nach Demeter-Standard hergestellt werden?
Sie ist der Betrieb, bei dem viele genussaffine Kunden aus Deutschland und Europa Lebensmittel vom Olivenöl über Wein bis zur Peperonata in Bio-Qualität kaufen: Die Fattoria La Vialla. Dieses Jahr ist sie 40 Jahre alt geworden. Aber wie kann das gehen, Produkte in so einem großen Maßstab herzustellen und trotzdem den strengen Demeter-Anforderungen gerecht zu werden? Und warum produziert die Fattoria nur für Deutschland und andere europäische Länder aber nicht für italienische Kunden? Ich habe eine Woche in dem Betrieb zwischen Arezzo und Florenz verbracht.

Die frischesten Meeresfrüchte, das schönste Gemüse

Im Mercato Comunale Di San Benedetto in Cagliari
Wenn man durch die Markthalle „Mercato Comunale Di San Benedetto“ der sardischen Hauptstadt Cagliari läuft, ist der Mund dabei meistens offen. Nicht, weil es nicht gut riecht. (Im Gegenteil!) Sondern weil die Fülle, Frische und Qualität der dort angebotenen Lebensmittel so atemberaubend sind. Teil 3 meiner kulinarischen Reise durch Sardinien.

Cremiger Ricotta, knuspriges Brot und ein Süßwein mit Aprikosenduft

Warum es sich lohnt, ein kulinarisches Erbe zu erhalten.
Im zweiten Teil meiner kulinarischen Sardinienreise bin ich dabei, wie sardische Küchen- und Esskultur aufrecht erhalten wird. Ich mache Pecorino und Ricotta selbst und besuche zwei spannende Weingüter.

Vom Duft der Hartweizenfelder und Zitronenbäume

Unterwegs in der sardischen „Marmilla"
Tagsüber Olivenhaine, Mandelbäume und wilde Kräuter, nachmittags eine Tour durch den Gemüsegarten und abends ein Kochkurs mit authentisch-sardischer Küche. Der erste Teil meiner kulinarischen Sardinien-Reise.

Rezepte zum Thema Italien


Bild
mit Olivenöl
Bild
mit Limette und Staudensellerie
Bild
mit Kalbsleber und Kartoffel
Bild
mit Sauerteig
Bild
mit Ricotta-Ravioli
Bild
mit Salbeibutter
Bild
mit Emmentaler

Weitere Bücher zum Thema Italien


Espresso Basics

Espresso Basics

Erschienen: 16. November 2020 (Erstauflage)
Verlag: Nova MD
Seiten: 80
Größe: 148 x 210 mm
19,00 EUR
Gutes Essen ist gutes Leben

Gutes Essen ist gutes Leben

Erschienen: November 2020 (1. Aufl.)
Verlag: Ellert & Richter
Größe: 210 x 270 mm
29,80 EUR
mixtipp: Südtiroler Küche

mixtipp: Südtiroler Küche

Erschienen: 30. Oktober 2020 (1. Aufl.)
Verlag: Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung
Seiten: 120
Größe: 190 x 230 mm
14,99 EUR
Heimat ist dort, wo man gut isst

Heimat ist dort, wo man gut isst

Erschienen: Oktober 2020 (1. Aufl.)
Verlag: Werd & Weber Verlag AG
Größe: 215 x 250 mm
40,00 EUR
Perfektion Pasta
rezensiert

Perfektion Pasta

Erschienen: 22. September 2020 (1. Auflage)
Verlag: Stiftung Warentest
Seiten: 240
Größe: 201 x 256 mm
29,90 EUR
Der Silberlöffel – die italienischen Klassiker
rezensiert

Der Silberlöffel – die italienischen Klassiker

Erschienen: 4. September 2020 (1. Auflage)
Verlag: Phaidon bei ZS
Seiten: 368
Größe: 205 x 270 mm
39,99 EUR
Der ultimative Weinführer Italiens 2021

Der ultimative Weinführer Italiens 2021

Erschienen: September 2020 (1. Aufl.)
Verlag: PiBoox-Paulsen
Seiten: 756
25,00 EUR
Spaghetti al pomodoro

Spaghetti al pomodoro

Erschienen: 20. August 2020 (2. Aufl.)
Verlag: Wagenbach, K
Größe: 110 x 205 mm
19,00 EUR
+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +