Rezept

Bärlauch-Risotto

mit geschmorten Tomaten und Pinienkernen

Ein unkompliziertes Rezept für den italienischen Klassiker von Zora Klipp
Ein Rezept von

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Für das Risotto:

2 Schalotten

Öl zum Braten

400 g Risotto-Reis

1/8 l Weißwein

1 l Gemüsebrühe

1 Handvoll geriebener Parmesan

50 g kalte Butter

Salz

Pfeffer

Bärlauchpesto

Für die Kirschtomaten:

1 Knoblauch

250 g Kirschtomaten

4 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zucker

4 EL Pinienkerne

Anzeige

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

Für das Risotto die Schalotten schälen, klein würfeln und mit etwas Öl in einer Pfanne oder einem breiten Topf andünsten. Den Reis hinzufügen und solange mitanbraten, bis er glasig geworden ist, dann mit dem Weißwein ablöschen und den Wein unter ständigem Rühren einkochen.

Wenn er so gut wie verkocht ist, diesen Vorgang mit der Gemüsebrühe mehrmals wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht ist, und das Risotto den richtigen Garpunkt (mit einem noch leichten Biss) und eine leicht cremige Konsistenz erreicht hat. Nun den Parmesan hinzufügen. Zum Schluss noch ein paar kalte Butterstückchen unterheben.

Das Risotto nach Geschmack mit dem Bärlauchpesto verfeinern.

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, dann die Kirschtomaten mit Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker in eine Auflaufform geben und im heißen Ofen (Mitte) für ca. 15 Minuten schmoren. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht rösten und vor dem Servieren über dem Risotto verteilen.

Veröffentlicht am 21. Februar 2022, überarbeitet am 11. März 2022.

Weitere Rezepte

Aioli ohne Ei

Weniger schmeckt nach Meer: Eine authentische Aioli besteht genau aus zwei Zutaten: Knoblauch (katalanisch: All) und Olivenöl (oli). Und das…weiterlesen
Krautfleckerl

Ein klassisches Rezept der Alpenküche. Mit knackigem Spitzkohl und bissfestem Nudelteig.weiterlesen
Cheesecake

Der süße Klassiker mit fruchtiger Mango.weiterlesen
Lauwarmer Spargel

Noch ein Grund, sich auf die kommende Spargel-Saison zu freuen: Weißer Spargel und helles Miso sind ein Traumpaar, ganz leicht erdet das…weiterlesen
Wasabi-Kaisergranat

Tim Raue schreibt: „Dieses Gericht spiegelt mich wie kein anderes. Wenn ich meine ganze Karriere auf ein Gericht reduzieren sollte – es wäre der…weiterlesen
Käsekuchen von Güldane Altekrüger

Eines der leckersten Rezepte aus Güldane Altekrügers neuestem Kochbuch „Abnehmen mit Brot und Kuchen, Teil 2“. Mit einer cremigen Füllung aus…weiterlesen

Kochbücher von Zora Klipp

Die besten Kochbücher für einfache & schnelle Rezepte

Die besten Kochbücher für einfache & schnelle Rezepte

Die Rezepte in einem guten Kochbuch für Anfänger müssen mehrere Bedingungen erfüllen: Sie müssen unkompliziert sein. Sie dürfen nicht zu viel Können voraussetzen. Sie müssen mit wenig Küchentechnik auskommen. Sie sollten wenige Zutaten benötigen. Und sie sollten eher schnell gehen. Dies ist unsere Auswahl der besten Kochbücher für Anfänger, die all diese Bedingungen erfüllen.weiterlesen
Durchgeblättert: Bananenbrot, Katerkochbuch, Backen mit Roggensauerteig, Vegane Heimatküche

Durchgeblättert: Bananenbrot, Katerkochbuch, Backen mit Roggensauerteig, Vegane Heimatküche

Kaum etwas aus dem Backofen hat zuletzt so eine steile Karriere hingelegt wie das Bananenbrot. Kein Wunder, ist es doch saftig, aromatisch und so schön abwechlungsreich. Denn wie dieses Backbuch beweist, kann man es wundervoll abwandeln. Mal mit Zimt und Nüssen, mal mit cremigem Frosting, mal Lowcarb oder mit Schokolade. Himmlisch.weiterlesen
Koch's einfach – Lässige Studentenküche!

Koch's einfach – Lässige Studentenküche!

7,6 / 10
Kochbuch von
20,00 €
Zora Klipp hat Neuland betreten – im Kliemansland. In diesem fiktiven Land von Youtuber Fynn Kliemann in der Nähe von Bremen hat die gelernte Köchin mit „Koch ma“ Deutschlands vermutlich erste Youtube-Kochsendung präsentiert. Nun gibt es ihr erstes Kochbuch mit Rezepten für Studenten mit schmalem…weiterlesen
Koch's einfach – Vegetarisch

Koch's einfach – Vegetarisch

7,8 / 10
Kochbuch von
20,00 €
Zora Klipp setzt ihre kleine Kochbuchreihe für unkomplizierte Einsteiger-Küche fort. Dieses Mal mit abwechslungsreichen, vegetarischen Gerichten, die Einsteigern schöne Anregungen geben. Mit einem sehr guten Verhältnis von Aufwand zu Genuss.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Zora Klipp