Rezept

Scaloppine di Vitello

Italienische Kalbsschnitzelchen

Die stehen wirklich im Handumdrehen auf dem Tisch. Und man kann sie ganz nach Gusto mit allem Möglichen variieren: eher säuerlich mit Zitronenschnitzen und Kapern, eher mild mit Marsala und Pinienkernen, würzig mit Tomatensugo oder einfach – wie hier im Grundrezept – ganz naturell.

Zutaten

Für eine Person

ca. 150–200 g Kalbsfilet

2 EL Mehl zum Wenden

Salz, Pfeffer

3 EL Öl zum Braten

3 EL Zitronensaft

3 EL Weißwein oder Marsala

2 EL Butter

Petersilie

Anzeige

Zubereitung

Vorbereitung: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
Zeit (gesamt): 10 Minuten
Schwierigkeit: einfach

Das Filet in 1 cm dünne Scheiben schneiden. Mit dem Fleischklopfer, einem Küchenbeil oder einem schweren Chefmesser leicht drückend flach streichen. Im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, auf beiden Seiten salzen und pfeffern. In sehr heißem Öl rasch auf beiden Seiten ganz kurz anbraten, die Schnitzel sollen gerade eben etwas Bräune zeigen. Auf einem Teller warm stellen. 

Den Bratensatz mit Zitronensaft und Wein oder Marsala ablöschen, die Butter und sehr fein gehackte Petersilie unterrühren. Auf den Schnitzelchen verteilen oder das Fleisch in dieser Sauce nochmals erwärmen, dabei drehen und wenden, damit es gleichmäßig davon überzogen ist.

Beilage

Einfach nur frisches Weißbrot und eventuell ein grüner Salat oder Tomatensalat.

Getränk

Ein herzhafter Weißwein, zum Beispiel ein Pigato aus Ligurien oder ein Grillo aus Sizilien.

Schlagwort:
Veröffentlicht am 25. Februar 2022, überarbeitet am 25. Februar 2022.

Weitere Rezepte

Nudelsalat

Wenn schon Nudelsalat, dann ordentlich. Mit hausgemachter Mayo, Artischocken und dem besten Beinschinken, der zu bekommen ist. Die Sommertrüffel ist…weiterlesen
Krautfleckerl

Ein klassisches Rezept der Alpenküche. Mit knackigem Spitzkohl und bissfestem Nudelteig.weiterlesen
Rinderbacken in Marsalajus

Süffiger Hauptgang mit saftig geschmortem Rindfleisch.weiterlesen
Rücken vom Maibock

Ein Rehgericht in Vollendung mit feiner Mandelkruste, knackigem Romanesco und herzhafter Spitzkohl-Quiche.weiterlesen
Schwedische Kanelbullar

Der Duft, der die Küche füllt, wenn ich diese Zimtschnecken backe, ist einfach himmlisch. Ich backe sie in einem Muffinblech, sodass die Butter beim…weiterlesen
Quiche mit Lauch

Eine leckere Quiche mit knackigem Lauch und herzhaftem Räuchertofu von Johann Lafer.weiterlesen

Kochbücher von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Die besten Kochbücher der Fernsehköche

Die besten Kochbücher der Fernsehköche

Cornelia Poletto, Tim Mälzer, Jamie Oliver, Nelson Müller, Alfons Schuhbeck, Johann Lafer, Ali Güngörmüs, Christian Henze, Hans Jörg Bachmaier, usw. usf. Die Liste der deutschen Fernsehköche könnte man noch lange weiterführen. Aber wie gut sind ihre Kochbücher? Wir verraten es Euch! Denn dies sind die besten Kochbücher der TV-Köche. weiterlesen
Ein Tag ohne Kartoffelsalat ist kulinarisch betrachtet ein verlorener Tag

Ein Tag ohne Kartoffelsalat ist kulinarisch betrachtet ein verlorener Tag

8 / 10
28,00 €
Es gibt Menschen, die lieben Kartoffelsalat. Und manche verehren ihn so sehr, dass sie ihm gleich ein ganzes Kochbuch widmen. So ist es auch mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer, die dieses schöne Buch geschrieben haben. Mit Rezepten aus der halben Republik und sogar (fast) der ganzen…weiterlesen
Kochen mit Martina und Moritz – Das Beste aus 30 Jahren

Kochen mit Martina und Moritz – Das Beste aus 30 Jahren

8 / 10
28,00 €
Wir kennen keine Erhebungen dazu, aber vermutlich liebt man dieses Paar oder hasst es. Denn Martina und Moritz (eigentlich Bernd) polarisieren mit etwas schriller Stimme und gemütlicher Betulichkeit andererseits. So führen sie nun schon seit 30 Jahren durch ihre Kochsendung im WDR, die angesichts…weiterlesen
Kochen mit Martina und Moritz – Schnell + einfach = einfach gut!

Kochen mit Martina und Moritz – Schnell + einfach = einfach gut!

7,7 / 10
28,00 €
Martina Meuth und Bernd Neuner Duttenhofer, das beliebte Koch-Paar aus dem WDR, hat die Zeichen der Zeit erkannt und dieses Kochbuch für schnelle und einfache Rezepte geschrieben. Die bunt gemischten Gerichte aus aller Welt gefallen uns. Auch wenn der Zeitplan bei einigen Rezepten etwas sportlich…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer