Italien vegetarisch


Bild
Erschienen: 1. September 2014 , Seiten: 272, Größe: 190 x 240 cm
Amazon genialokal ?
34,90 EUR

Das Kochbuch

Mittelmeerküche, Urlaubsküche, Sehnsuchtsküche. Für italienische Rezepte fallen einem verschiedene treffende Bezeichnungen ein. Und die treffen auch auf dieses Buch zu. Denn es versammelt mit die schönsten Rezepte Italiens, die so lecker schmecken, das keinem auffällt, dass man es hier mit einem vegetarischen Buch zu tun hat.

Die Autoren

Der Verlag schreibt: Claudio Del Principe wurde wie vielen Italienern die Besessenheit fürs Kochen in die Wiege gelegt. So kocht er aus Berufung und nicht, weil er Koch von Beruf wäre. Del Principe serviert gerne ehrliche Rezepte und authentische Geschichten über kulinarische Leidenschaft. Seit 2007 betreibt Del Principe auf anonymekoeche.net einen der meistgelesenen Foodblogs im deutschsprachigen Raum.
Katharina Seiser ist die Schöpferin dieser Reihe, nimmermüde Kochbuchautorin und verfechterin authentischer Saison-Küche.

Die Zielgruppe

Fernwehtherapie per Küchenkunst. Geht hier mit ganz wunderbar.

Die Rezepte

Man sollte sich nicht täuschen: viele authentisch-italienische Rezepte sind bei der eher armen, bäuerlichen Bevölkerung entstanden. Daher wird viel (altes) Brot verarbeitet (zum Beispiel im Eintopf Acqua cotta / „gekochtes Wasser“) und eher wenig Butter oder Sahne. Aber dafür hat das Gemüse so viel Geschmack, das niemand etwas anderes vermisst. Und selbstverständlich haben trotz allem auch Nudeln und Desserts wie Tiramisu und Zuppa inglese ihren Platz.

Das beste Rezept

Malfatti sind kleine Ricotta-Spinat-Klößchen, die mit Butter, Salbei und Parmesan vollendet werden. Wir sagen´s ja: Sehnsuchtsküche!.

Der Schwierigkeitsgrad

Dieses Buch macht es einem leicht, die meisten Rezepte gelingen im Handumdrehen.

Das Neue

Klar, die Konkurrenz im Bereich italienischer Kochbücher ist groß. Aber mit ihr kann es dieses Buch dank seiner konsequenten Umsetzung mühelos aufnehmen.

Die Optik und Struktur

Die gesamte Reihe ist einheitlich gestaltet. Dazu gehören ganzseitige Rezeptbilder und gut strukturierte Rezepte (leider manche auch ohne Bild) und die stets gleichen Kapitel: erst Rezepte zu allen vier Jahreszeiten, dann solche, die man das gesamte Jahr kochen kann. Sehr gut! Auch das Foodstyling ist in der gesamten Reihe zurückhaltend und authentisch.

Die Zutaten

Ein guter Gemüsehändler muss es schon sein.

Das Fazit

Ein gelungenes Buch, das jedes Kochbuchregal schmückt.

Die Wertung


Amazon genialokal ?
34,90 EUR


Die Hardware zum Buch:

  • Tefal E43506 Jamie Oliver Pfanne 28 cm
    Hardware Hochwertiger Edelstahl, Innen: 6-Lagen, TEFAL Prometal Pro ® Antihaft-Versiegelung, Starker induktionsgeeigneter Kapselboden Geeignet für alle Herdarten, auch Induktion.


Kulinarisches zum Buch:

  • Olivenernte in der Fattoria la Vialla
    Olivenernte in der Fattoria la Vialla Die Fattoria la Vialla in der Nähe von Arezzo stellt Olivenöl in biologisch-dynamischem Anbau her. Wir waren bei der Olivenernte in der Toskana dabei und haben intensive Herbstfarben, Ernte in echter Handarbeit und ein köstliches Mittagessen inmitten der Olivenbäume erlebt.


Das Rezept zum Buch:

  • Ricotta-Spinat-Klösschen
    Gefräßigen Pfaffen ging es früher kulinarisch an den Kragen: An zu gierig verschlungenen Malfatti sollen sie reihenweise erstickt sein. Deshalb heißt diese Art Gnocchi auch Strangolapreti oder Pfaffenstrangulierer. Gleiches gilt für die ähnlich klingenden Strozzapreti. Essen Sie also langsam, wenn Ihnen Genuss und Leben lieb sind.


Tags: , , , , ,


Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +