Pura-Passione-Claudio-del-Principe.jpg
Pura-Passione-Claudio-del-Principe.jpg
Kochbuch-Rezension

PURA PASSIONE

Italienische Geheimrezepte von Mamma Luisa und Mamma Lina

8 / 10
29,90 €

Das Kochbuch

Die Cousins Cemal und Maurizio sind Gründer der Firma PPURA, die italienische Produkte von Pasta bis Pesto in Bio-Qualität herstellt. Und sie hatten einen Wunsch: Die Rezepte ihrer Mütter, die von Generation zu Generation immer nur mündlich weitergegeben wurden, bewahren und aufschreiben. Also fragten sie Claudio del Principe, Autor vieler ausgezeichneter italienischer Kochbücher und der machte daraus kurzerhand ein Buch. Und nun profitieren plötzlich nicht mehr nur die beiden Cousins, sondern alle, die nach diesem Buch kochen. Echte italienische Mamma-Küche.

Die Rezepte

Die über 100 Rezepte sind echte italienische Hausmannskost. Purismus ohne Schnörkel, auf den Wesenskern reduziert. „Italienisches Soulfood“, wie Claudio del Principe es nennt. Mit kurzen Zutatenlisten und ebenso kurzen Anleitungen. Die Struktur folgt der klassischen italienischen Menü-Folge, die zu Beginn jedes Kapitels aufschlussreich erläutert wird.

Man begegnet in dem Kochbuch einigen bekannten Klassikern und macht zwischendurch immer wieder spannende Entdeckungen. Und freut sich, mit wie wenig Aufwand man köstliche Speisen man auf den Tisch bringen kann. Die Kapitel und einige Beispiele:

Antipasti: gefüllte Zucchini-Blüten, Parmesan-Crème, gedämpfte Artischocken

Primi: Crespelle mit Pilzen, Minestrone

Pasta: Lasagne, Salsiccia-Ragout, Pasta alla Carbonara (erstaunlicherweise mit Milch), Pasta all´Arrabiata, Ravioli mit Ricotta und Spinat, Tortellini in Brodo, Cannelloni

Saucen&Sonstiges: Ragù alla Bolognese, Pesto Genovese, Gemüsebrühe

Secondi: Schwertfisch nach sizilianischer Art, Auberginen-Parmigiana, Gemüseomelett, Kaninchen in Weißwein, Fleischbällchen in Tomatensauce, Ossobucco, gefüllte Auberginen

Contorini: gegrilltes Gemüse, cremige Polenta, geschmorter Chicorée, geschmorter Fenchel, gegrillte Paprika

Panini: Panino con la Frittata, Sandwich mit Brokkoli, Tomaten und Mozzarella

Dolci: Torta rustica mit Ricotta, Apfeltorte

Das kürzeste Kapitel ist übrigens das zum Frühstück. Es enthält genau ein Rezept. Die Zutaten: 1 Cappuccino und 1 Cornetto. Die Zubereitung: In eine Caffé-Bar gehen und bestellen. Es kann so einfach sein!

Der Autor

Claudio del Principe fällt aufmerksamen Leserinnen und Lesern immer wieder auf. Als Autor hervorragender italienische Kochbücher mit sehr persönlicher und humorvoller Note. Seine Bücher können wir ausnahmslos empfehlen.

Die Zielgruppe

Ein Kochbuch für alle, die die Emotion der italienischen Küche genauso fühlen wie Claudio und die beiden verwöhnten Cousins.

Der Schwierigkeitsgrad

…ist einfach.

Die Optik

Claudio del Principe fotografiert für seine Kochbücher stets selbst. Der Purismus seiner Rezepte spiegelt sich auch in seinem sehr ästhetischen Stil wider. Ungeschönt und anmutig zu gleich.

Die Zutaten

Für fast alle Rezepte benötigt man nur eine handvoll Zutaten. Sie findet man ohne Probleme in guten Supermärkten, italienischen Feinkostläden, online oder beim Fischhändler bzw. Metzger.

Das Fazit

Dieses Kochbuch macht Spaß. Weil es so herrlich unkompliziert und gleichzeitig vollkommen genussorientiert ist. Und man ist nach dem Lesen auch ein bisschen beruhigt: Diese italienische Küche ist eigentlich gar keine Zauberei. Aber ein bisschen Magie ist vielleicht doch im Spiel.

Schlagwort:
Veröffentlicht am 24. November 2021, überarbeitet am 24. November 2021.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Claudio Del Principe

A Casa

A Casa

8,5 / 10
39,90 €
Persönlicher kann ein Kochbuch eigentlich nicht sein. Denn dies ist kein einfaches Kochbuch sondern ein Kochtagebuch. Claudio del Principe hat ein Jahr lang sein Küchenleben dokumentiert, einen Einblick in seine Arbeit, seine Ansichten und sein Denken gegeben und obendrein noch seine Rezepte…weiterlesen
a mano

a mano

8,5 / 10
34,00 €
Langsam vermischen sich Wasser und Mehl, Semolina und Eigelb. Erst kleben sie an Fingern und Arbeitsplatte, dann entfalten sich Kleber und Stärke, der Teig wird elastischer, hört auf zu kleben und ist irgendwann so samtig und gleichzeitig fest, dass aus ihm köstliche Pasta entstehen kann. Dieser…weiterlesen
al forno

al forno

8,6 / 10
34,00 €
Das neue Buch von Claudio del Principe ist ein Genuss. Denn er versteht es meisterhaft, aus wenigen Zutaten mit Hingabe und Leidenschaft Köstlichkeiten entstehen zu lassen. Und schreibt so persönlich, mitreißend und erfrischend, wie kaum jemand anderes: „Gerichte aus dem Ofen sind aufrichtig,…weiterlesen
all‘orto

all‘orto

8,5 / 10
34,00 €
Der Meister des kulinarischen Purismus hat ein neues Kochbuch geschrieben. Es ist Claudio del Principe, der uns mitnimmt in die simple und zugleich charakterstarke Gemüseküche Italiens, frisch geerntet im „Orto“, dem italienischen Gemüsegarten. Claudio schreibt von sich selbst, er sei ein lausiger…weiterlesen

Rezepte von Claudio Del Principe

Rinderbacken in Marsalajus

Rinderbacken in Marsalajus

Süffiger Hauptgang mit saftig geschmortem Rindfleisch.weiterlesen
Ricotta-Spinat-Klösschen

Ricotta-Spinat-Klösschen

Gefräßigen Pfaffen ging es früher kulinarisch an den Kragen: An zu gierig verschlungenen Malfatti sollen sie reihenweise erstickt sein. Deshalb heißt…weiterlesen
Porchetta

Porchetta

Der italienische Braten-Klassiker in seiner ganzen Schönheit: mit krachend knuspriger Kruste und aromatischer Kräuterfüllung.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Claudio Del Principe