Kochbuch-Rezension

Pasta Mia!

Original italienische Nudelgerichte

7,3 / 10
26,00 €

Das Kochbuch

Gennaro Contaldo ist der italienische Koch-Ziehvater von Jamie Oliver. Auch mit Tim Mälzer verbindet ihn eine Freundschaft. Dieses innige Verhältnis dürfte auch an Gennaros köstlichen Pasta-Gerichten liegen, von denen man einige jetzt in seinem neuen Kochbuch kennenlernt.

Die Rezepte

Dies sind die Rezept-Kapitel und einige Beispiele daraus:

  • Getrocknete Pasta: Frühlingspasta-Salat mit dicken Bohnen, Erbsen und Pecorino; Pasta-Reste-Frittata; Farfalle mit Artischocken und knusprigem Pancetta; Orecchiette mit Wurst und gelben Datteltomaten, sardische Gnocchi mit Pistazien-Zitronen-Pesto
  • Frische Pasta: Papardelle mit Pilzragout; frische Orecchiette mit Burrata; Farfalle mit grünen und gelben Zucchini und Speck
  • Gefüllte Pasta: Ligurische Mangold-Pansotti mit Walnusssauce, Mezzelune mit Butternusskürbis und Taleggio
  • Gebackene Pasta: Meeresfrüchte-Lasagne; mit Mangold gefüllte Canneloni; mit Pilzen und Schinken gefüllte Muschelpasta; Rigatoni-Torte
  • Saucen: u.a. Tomatensauce, Pesto, Bolognese, Bechamel

Die Zielgruppe

Ein Kochbuch für alle, für die Pasta immer noch das größte Glück bedeutet und die auch mal etwas anderes als Spaghetti-Bolognese essen wollen.

Der Schwierigkeitsgrad

…ist unkompliziert.

Die Optik

Gutes, schlichtes Layout mit schöner Foodfotografie.

Die Zutaten

Je weniger Zutaten ein Gericht hat, umso höher sollte ihre Qualität sein. Also sollte man sich nach einem Experten für Fisch, Fleisch und Gemüse umsehen. Zur Not genügt auch ein gut sortierter Supermarkt.

Das Fazit

Ein schönes, schnörkelloses Pasta-Kochbuch, das viel Genuss für wenig Aufwand verspricht.

Veröffentlicht am 30. Juli 2020, überarbeitet am 30. Juli 2020.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Gennaro Contaldo

Die besten Kochbücher für italienische Küche

Die besten Kochbücher für italienische Küche

Für welche Küche neben der Deutschen würden wir uns entscheiden, wenn wir uns so richtig verwöhnen wollen? Die meisten würden wahrscheinlich die italienische wählen. Pasta, Parmesan und Parmaschinken - bitte pronto! Dabei ist italienische Küche so viel vielseitiger! Das beweisen auch die besten Kochbücher für italienische Küche, deren Bandbreite vom cremigen Risotto bis zur Gemüseküche Siziliens reicht.weiterlesen
Durchgeblättert 36: Italienische Wohlfühlküche, Sauerteig-Brote, 70 Saucen und Kohlrouladen

Durchgeblättert 36: Italienische Wohlfühlküche, Sauerteig-Brote, 70 Saucen und Kohlrouladen

Heute mit dabei: Der Lehrmeister von Jamie Oliver und sein neues Kochbuch, eine gute Einführung ins Thema Sauerteig, inklusive Anleitung zum selber züchten, eine Saucen-Kochschule und Kohlrouladen in diversen Varianten.weiterlesen
Durchgeblättert 56: schnelle Italienküche, Provence, internationales Backen und Familienrezepte

Durchgeblättert 56: schnelle Italienküche, Provence, internationales Backen und Familienrezepte

Gennaro Contaldo, der große Lehrmeister von Jamie Oliver in Sachen italienischer Küche, hat dieses neue Kochbuch geschrieben. Und gemäß dessen Titel geht es in ihm um die schnelle Küche. Bedeutet das hohe Tempo eine Verfälschung der Rezepte? Keinesfalls. Contaldo reduziert sie einfach auf das Wesentliche und heraus kommen einfache, aber sehr leckere Rezepte, die sich fast im Handumdrehen kochen lassen. Verschiedene Risotto-Variationen, Fisch mit Zitrone und Kapern oder eine lockere…weiterlesen
Gennaros Pizza, Pane, Panettone

Gennaros Pizza, Pane, Panettone

7,4 / 10
Kochbuch von
26,00 €
Saftig-luftige Focaccia, knusprige Pizza, duftender Panettone und cremige Ricotta-Tarte: Was aus italienischen Öfen kommt, ist meist eine große Köstlichkeit. Gennaro Contaldo zeigt in seinem Kochbuch schöne Rezepte für italienisches Gebäck. Sie sind bis auf wenige Ausnahmen für jeden machbar. weiterlesen

Weitere Kochbücher von Gennaro Contaldo