Pasta fantastica

Spektakuläre Nudeln einfach selber machen

Von:   Verlag: Knesebeck

Bild
25,00 EUR
Erschienen: 7. September 2021
Größe: 175 x 225 mm

Unsere Wertung


25,00 EUR

Das Kochbuch

Beste Pasta selbst machen – Mateo Zielonka, der von seinen Fans auch „The Pasta Man“ genannt wird, zeigt mit seinem sehr guten Kochbuch, wie das geht. Mit 40 Rezepten für verschiedene Pasta-Teige und -formen, die er klar und schlüssig strukturiert aufgeschrieben hat. Mal klassisch italienisch, mal mit eigener Note.

Der Inhalt und die Rezepte

Das Kochbuch ist stringent und klar aufgebaut – wie man sich das wünscht. Den Beginn machen die richtige Ausrüstung und die wichtigsten Zutaten. Danach folgen Anleitungen für das richtige Pasta kochen und lagern, ausrollen und formen. Die Rezepte sind in diese drei Abschnitte gegliedert:

Teige: Klassisch, extra gelb, glutenfrei, vegan, Eierteig mit Spinat, veganer Spinatteig, Eierteig mit roter Bete, veganer Rote-Bete Teig, Teig mit Sepia-Tinte. Besonders reizvoll sind auch die gemusterten, bunten Teige.

Ungefüllte Pasta: Pappardelle mit Cavolo Nero und Burrata; Tagliatelle in Gorgonzolasauce, Lasagne mit Sommergemüse; Lamm-Ragù mit Garganelli; Malloreddus mit Brokkoli, Chili und Knoblauch

Gefüllte Pasta: Ravioli mit Kürbis und Walnüssen; Triangoli mit dicken Bohnen, Ricotta und Minze; Cappelletti mit Gorgonzola-Birnen-Füllung und brauner Butter; Agnolotti mit Spargel-Ricotta-Füllung in brauner Butter

Der Autor

Mateo Zielonka kocht im Londoner Restaurant „180 The Strand“, das zum Londoner Soho-House gehört. Auf Instagram folgen dem Pasta-Magier über 200.000 Follower.

Die Zielgruppe und der Schwierigkeitsgrad

Bis man die perfekte Konsistenz eines Pastateiges erreicht hat, kann es durchaus etwas dauern. Auch oder gerade weil hier nur so wenige Zutaten im Spiel sind. Insofern sollte man etwas Geduld, Muße und das Interesse mitbringen, sich richtig in das Pasta-Thema hineinzuvertiefen.

Die Optik

Klares Layout, tolle Foodfotografie. Alles bestens!

Die Zutaten

…findet man in einem guten Supermarkt, das Gemüse zum Teil eher auf dem Wochenmarkt. Für Zubehör und spezielle Mehle (sofern nötig) gibt es gute, spezialisiertes Online-Shops.

Das Fazit

Mateo Zielonka vermittelt mit seinem Kochbuch die Faszination, Pasta selbst herzustellen. Mit präzisen Rezepten und sehr köstlichen Rezepten.


25,00 EUR


Weitere Kochbücher zum Thema:

  • Die besten Kochbücher für italienische Küche
    Die besten Kochbücher für italienische Küche Für welche Küche neben der Deutschen würden wir uns entscheiden, wenn wir uns so richtig verwöhnen wollen? Die meisten würden wahrscheinlich die italienische wählen. Pasta, Parmesan und Parmaschinken - bitte pronto! Dabei ist italienische Küche so viel vielseitiger! Das beweisen auch die besten Kochbücher für italienische Küche, deren Bandbreite vom cremigen Risotto bis zur Gemüseküche Siziliens reicht.


Tags:


Anzeige

Anzeige