Tarik kocht dich fit

Von: , Verlag: ZS Verlag GmbH

Bild
Erschienen: 8. Februar 2018 , Seiten: 176, Größe: 188 x 240 cm
Amazon genialokal ?
19,99 EUR

Das Kochbuch

Die Erfahrung lehrt uns, dass bei Kochbüchern von TV-Köchen Skepsis angebracht ist. Oft sind sie recht herzlose Marketing-Bücher, die lediglich die Rezepte einer TV-Sendung aneinander reihen. So ist das hier nicht. Denn erstens ist dieses Buch an keine Sendung gekoppelt und zweitens merkt man ihm und seinen Rezepten an, wieviel persönliches von Tarik Rose in ihm steckt.

Das Thema

Tarik hat gesunde Küche zu seinem Thema gemacht. Viele gesunde Öle (z. B. Leinöl und Schwarzkümmelöl) und alternative Zuckerarten kommen bei ihm zum Einsatz. Statt mit weißem Zucker kocht er mit Ahornsirup und Kokosblütenzucker. Die Fokussierung auf gesunde Ernährung schlägt sich auch in recht prominent angegebenen Nährwertangaben und den „Healthy Hints“ nieder. „Gesundheitshinweise“ würden zugegebenermaßen auch nicht besonders sexy klingen, doch wirken Anglizismen wie diese nun mal oft etwas bemüht lässig. Allerdings: lesenswert sind diese Hinweise durchaus und wichtiger sind ja sowieso die Rezepte:

Die Rezepte

Dies sind wirklich authentische Rezepte, in denen man Tarik Roses Stil wiedererkennt. Das Prinzip ist häufig das gleiche: Bekannte Grundprodukte variiert Rose auf seine persönliche Art und lässt dabei immer wieder seine norddeutsche Herkunft aufblitzen: Beispiele sind gebackener Ziegencamembert mit Möhrensalat, der gebratene Skrei mit Steckrüben-Rosenkohl-Curry (Norddeutschland trifft Asien) und Stachelbeerküchlein mit süßem Kartoffelteig.
Daneben schafft Tarik es, bekannte Kombinationen hervorragend abzuwandeln: für den French Toast nimmt er Dinkelbrot, Parmesan und Avocado, statt einer fettigen Brühwurst nimmt er einfach Karotten für die „geschmorten Möhren á la Currywurst“. Originell, köstlich und mit Sicherheit tatsächlich gesünder als das Original.

Das beste Rezept

Eine schwierige Entscheidung. Der Büffelmozarella, den Tarik leicht karamellisiert und auf bunten Gemüseblättern anrichtet? Oder doch die geschmorten Short Ribs mit Süßkartoffelstampf?

Der Autor

Tarik Rose betreibt das spektakulär in der Elbe schwimmende Restaurant „Engel“, war davor auch mal Sous Chef unter Christian Rach, ist einer von den drei „Beef Buddies“ auf ZDFneo gewesen und aktuell im NDR Fernsehen bei „Mein Nachmittag“ und mit seiner aktuellen Sendung „Iss besser!“ zu sehen.

Der Aufbau

Dies sind die Kapitel: Weckerklingeln (Frühstück), Grünfutter (vegetarisch), Fischkoppküche (Fisch), Fleischeslust (selbsterklärend), und sündhaft gut (Desserts).

Die Zielgruppe

Auf seine große Fan-Schar wird sich Tarik verlassen können, doch die guten Rezepte sind auch für alle anderen spannend, die mal bekannte Pfade verlassen wollen.

Der Schwierigkeitsgrad

Alles in diesem Buch ziemlich unkompliziert.

Die Optik

Für die Fotos hat sich Tarik Rose den Top-Foodfotografen Wolfgang Schardt dazugeholt – und das hat sich ausgezahlt. Tolle Rezeptbilder und sehr schönes Styling von Roland Geiselmann. Die Rezeptseiten wären übersichtlicher, wenn sowohl Zutaten als auch Text einspaltig wären. Auch die Nährwertangaben und weitere Logos und Tipps machen die Seiten etwas unruhig. Aber das ist eine Detailkritik.

Die Zutaten

Die Vielfalt an Gemüsen, Fisch und Fleisch bekommt man am besten auf Wochenmärkten und in sehr gut sortierten Supermärkten.

Das Fazit

Persönliches Engagement und Liebe zum Detail bzw. zum Rezept zahlen sich aus: Glückwunsch an Tarik Rose zur gelungenen Kochbuchpremiere!

Der Trailer zum Kochbuch

Die Wertung


Amazon genialokal ?
19,99 EUR


Die Hardware zum Buch:

  • Salat Schale 'Nordic Sea'
    Hardware Diese Schale passt perfekt zu Tariks Gerichten und dem Style in seinem Buch. Dänisches Design, Farbe: grau beige, Maße: 34,5 cm, H 7,5 cm

Das Rezept zum Buch:



Tags: , , , ,