Kochbuch-Rezension

Zuhause kochen und genießen

Meine Lieblingsrezepte aus der Sterneküche - von einfach bis raffiniert

7,8 / 10
19,50 €

Das Kochbuch

2-Sternekoch Christoph Rüffer zeigt in seinem Kochbuch seine persönlichen Lieblingsrezepte für zuhause. In je drei Varianten: Für den Alltag, für das Wochenende und für besondere Anlässe. Unkompliziert, leicht zugänglich und reizvoll.

Die Rezepte

Jedes Rezepte-Trio ist durch ein Produkt verbunden. Mit dabei sind zum Beispiel Eier, Schwein, Fisch, Salat, Kräuter, Huhn oder Kürbis.

Wer allerdings vermuten würde, das Produkt würde dabei jeweils auch im Mittelpunkt stehen, sieht sich getäuscht. Etwa wenn die Tomate oder Eier in einem Gang jeweils nur in der Sauce vorkommen und stattdessen Avocado oder Blumenkohl die wahren Protagonisten sind.

Aus diesem Grund wirkt das Konzept des Buches auch nicht ganz stringent. Weiteres Beispiel: Zum Thema Kohl gehören der Ofen-Spitzkohl, die Kimchi-Hackfleischrouladen und geschmorte Kalbsbäckchen, bei denen der Rotkohl nur die Beilage ist.

Wenn man von dieser etwas beliebig wirkenden Zuordnung aber absieht, kann man sich über schöne und abwechlungsreiche Rezepte freuen. Etwa den Rehrücken mit Apfel-Rotwein-Kompott und Rosenkohl, Kokosmilchreis mit Zitrusfruchtsalat und Kokoschips, Zitronenhuhn mit Zitronenthymian, Buchweizengalettes mit Birne, Blauschimmelkäse und Schinken, Kabeljau mit grünem Erbsenpüree und Beurre Blanc oder der BBQ-Burger. 

Der Autor

Christoph Rüffer zählt als 2-Sternekoch zu den besten seiner Zunft. Er ist Küchenchef im Restaurant Haerlin des Hamburger Luxus-Hotels Vier Jahreszeiten. Vielen ist er auch als Juror der ZDF-Sendung Küchenschlacht bekannt.

Die Zielgruppe und der Schwierigkeitsgrad.

Ein Kochbuch für Hobbyköche mit Spaß an abwechslungsreichen Rezepten mit einer großen Bandbreite von unkompliziert bis anspruchsvoll.

Die Optik

Klare Optik mit ganzseitiger Foodfotografie und gutem Layout.

Die Zutaten

…findet man in einem guten Supermarkt. Nur in Ausnahmen (etwa beim Rehrücken) benötigt man einen Spezialisten.

Das Fazit

Eine sehr schöne, im positiven Sinne bunte Rezepte-Sammlung vom Sternekoch für zuhause. Zu einem mehr als fairen Preis. Gefällt uns!

Schlagwort:
Veröffentlicht am 22. Dezember 2021, überarbeitet am 22. Dezember 2021.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Christoph Rüffer

Zuhause kochen und genießen

Zuhause kochen und genießen

7,8 / 10
Kochbuch von
19,50 €
2-Sternekoch Christoph Rüffer zeigt in seinem Kochbuch seine persönlichen Lieblingsrezepte für zuhause. In je drei Varianten: Für den Alltag, für das Wochenende und für besondere Anlässe. Unkompliziert, leicht zugänglich und reizvoll. weiterlesen