Bücherregal – Unsere persönlichen Favoriten


Bild

Himbeerschnitte und Holundereis

Sophia Dünser ist Lehrerin in Vorarlberg und verbringt ihre Zeit am liebsten in der Natur und im Garten. Dort findet sie auch viele der Zutaten für ihre köstlichen Süßspeien und Gebäcke. So kam es, dass sie die Idee für dieses wundervolle Beeren-Kochbuch bekam, in dem sie Rezepte für Cremes und Mousse, Kuchen und Tartes, eingekochtes und eingewecktes und Aperos und Sirup zeigt. Eine liebenswürdige Idee, toll umgesetzt.  » weiterlesen
  • 7,9 / 10 Scheren
Bild

Gelato Geniale

Mit seinen 80 Rezepten für bestes italienisches Eis überzeugt uns „Gelato Geniale“ nicht nur beim kulinarischen, sondern auch beim handwerklichen Niveau. Denn die Rezepturen sind sehr ausgefeilt, garantieren perfekte Eis-Qualität und sind vor allem wegen ihrer teils klassischen, teils überraschenden Aromen-Kombinationen eine echte Wucht. Und einige der Rezepte funktionieren sogar ohne Eismaschine.  » weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren
Bild

Das Fischräucherbuch

Michael Wickert, Betreiber der Fischräucherei Glut & Späne, gehört zu Deutschlands besten und verantwortungsvollsten Fisch-Verarbeitern. Aus seinem Wissen ist dieses Ratgeber-Kochbuch entstanden, das so umfangreich ist, dass kein Aspekt des Themas unberücksichtigt bleibt. Und dessen sehr gute Rezepte den theoretischen Inhalt auf das Beste ergänzen.  » weiterlesen
  • 8,5 / 10 Scheren
Bild

Vermouth

Wermut (engl. Vermouth) erlebt gerade ein beachtenswertes Comeback. Kleinere Produzenten und viele Gastronomen widmen sich dem Likörwein und kreieren eigene Rezepturen mit (oft selbstgesammelten) Kräutern und anderen aromagebenden Zutaten. Dieses Standardwerk kommt also genau zur richtigen Zeit und gibt einen wunderbaren Überblick mit allem, was man über Wermut wissen sollte.  » weiterlesen
  • 8,2 / 10 Scheren

Anzeige

Bild

Meine grüne japanische Küche

Vor drei Jahren ging Stevan Paul ein Wagnis ein: Er schrieb ein Kochbuch über eine alltagstaugliche japanische Küche. Würde es funktionieren, die anspruchsvolle japanische Küche so zu interpretieren, dass sie auch hierzulande praktikabel ist und dennoch dem Original gerecht wird? Es funktionierte und die Rückmeldungen waren mehr als positiv. Also ging er das Wagnis ein zweites Mal ein. Nun aber rein vegetarisch. Das Ergebnis ist erneut herausragend.  » weiterlesen
  • 8,8 / 10 Scheren
Bild

Der ganze Fisch: Rezepte von der Flosse bis zur Kieme

„Josh Niland wird die Art und Weise, wie sie Fisch zubereiten und wie Sie Fisch essen, für immer verändern“, lautet der erste Satz im Vorwort dieses Buches und macht sofort klar, worum es hier geht. Denn Josh Niland bearbeitet das Thema Fisch wie wohl niemand zuvor. Kulinarisch ebenso wie ethisch. Darüber hat er nun dieses beeindruckende Buch geschrieben, das Maßstäbe setzt.  » weiterlesen
  • 8,5 / 10 Scheren
Bild

Ludwigs Patisserie

Matthias Ludwigs wurde zu Beginn seiner Karriere vom Gault Millau zum „Patissier des Jahres“ ausgezeichnet. In seinem 350 Seiten starken Patisserie-Buch gibt er einen tollen Einblick in seine Arbeit.  » weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren
Bild

Französische Küche

Fast 40 Zentimeter hoch, 30 Zentimeter breit und mehrere Kilo schwer. Das kulinarische Vermächtnis des französischen Ausnahmekochs Yannick Alléno ist ein beeindrucker Schatz seines kulinarischen Schaffens. Auf über 700 (!) Seiten kann man unzählige seiner Rezepte nachlesen und nachkochen. Das mag utopisch klingen, ist aber dank akkurater Dokumentation möglich. Und lohnt sich.  » weiterlesen
  • 9 / 10 Scheren
Bild

Törtchen

Viel hochkarätiger geht es kaum: Vier Spitzen-Patissiers ein einem Buch mit technisch anspruchsvoller Konditorei im Kleinformat. Herausgeber Bernd Siefert, Norman Hunziker, Bettina Schliephake-Burchardt („Das große Backen“), Matthias Ludwigs („TörtchenTörtchen“) und Felix Vogel haben für dieses Buch 62 Ausnahme-Kreationen zusammengetragen, die zeigen, wie aufwändig und zugleich genial aktuelle Konditorei sein kann.  » weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren
Bild

Auf die Hand

Die große Streetfood-Welle ist zwar schon ein bisschen her, aber dieses Kochbuch sollte man kennen. Stevan Paul, Autor vieler hervorragender Kochbücher, hat darin Gerichte aus aller Welt zusammengetragen, die man einfach aus der Hand ist: Burger, Sandwich, Bagel, Toast und vieles mehr. Internationale Snacks und Streetfood genauso wie bekannte Klassiker aus Europa. Die Vielfalt ist so groß, dass man nur staunen kann.  » weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren