GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Rezensionen


Johann Lafer - Das Beste

Mal wieder Lafer. Wenn man so einen Namen hat, dann ist es klar, dass Verlage sich um die Lizenz für ein Buch mit ihm reißen. Und wie ist es dieses Mal geworden? Nun ja. Man sollte den Namen „Das Beste“ nicht wörtlich nehmen. Dann wären hier sicherlich persönlichere, individuellere Rezepte drin. Tatsächlich handelt es sich hier praktisch um eine reine, klassische Kochschule. Und wenn man das Buch unter diesem Aspekt betrachtet, fällt das Urteil schon deutlich positiver aus. Denn als solche ist es gut gemacht.  weiterlesen
  • 7,9 / 10 Scheren

Grill den Henssler - Das Finale

Die Show ist vorbei. Steffen Henssler hat „Grill den Henssler“ verlassen, damit geht (zumindest aus Quotensicht) eine Erfolgsstory zu Ende. Natürlich gibt es dazu nochmal ein letztes Kochbuch. Und wie gut ist es? Es ist (erwartbarer Weise) eine reine Rezeptsammlung. Die können sich allerdings durchaus sehen lassen. Ihnen merkt man auch nicht unbedingt an, dass sie im Stress eines TV-Wettkampfs entstanden sind. Das Beste am Buch ist jedoch, dass man ihm seinen Ursprung, diese penetrant laute, flachwitzbasierte TV-Sendung nicht ansieht.  weiterlesen
  • 7 / 10 Scheren

Weber's Greatest Hits

So erfolgreich die Grills von Weber sind, so erfolgreich sind auch die Bücher. Also legt man natürlich so oft nach, wie man kann. Hier also die neueste Folge von Weber´s Büchern. Es ist relativ frei an Innovationen, hat dafür aber wieder ne Menge guter Rezepte, die Grillanfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen Spaß machen werden.  weiterlesen
  • 7,8 / 10 Scheren

Durchgeblättert 8: Brot backen, Landküche, ein Nachwuchskoch und kroatische Küche

Unsere Rubrik „Durchgeblättert“ ist immer eine bunte Mischung. Dieses Mal dabei: ein Brotbackbuch von Lutz Geißler, zeitgemäßer Landküche aus einer TV-Serie, ein junger Nachwuchskoch, eine Kokosnuss-Warenkunde und ein Ausflug nach Kroatien. Viel Spaß bei der Lektüre!  weiterlesen

Durchgeblättert 7: Sardische Küche, deutsche Rezepte, kalifornischer Sommer und Kokosnüsse.

In dieser Rezension geht es wieder auf eine kleine Reise: von Deutschland über Sardinien bis nach Kalifornien. Dazu kommen noch Gerichte, die mit fünf Zutaten auskommen und ein Buch über Kokosnuss-Rezepte  weiterlesen

Weber’s Smoken

Mit einigem Argwohn betrachten einige die massenhaft verbreiteten und stark beworbenen Buche aus der Weber-Reihe. Kann Masse Klasse sein? Sie kann. Denn dieses Buch bietet alles, was man zum Einstieg in das aromatisieren mit Rauch und langsame Garen im Rauch benötigt. Und weil sowohl Rezepte als auch Optik und Fotografie in der Gegenwart angekommen sind, gibt es keinen Grund, von diesem Buch abzuraten. Im Gegenteil!  weiterlesen
  • 7,9 / 10 Scheren

Durchgeblättert 4: Von der Schweiz über den Pazifik bis nach China

In unserer Rubrik „Durchgeblättert“ besprechen wir eine vielseitige Auswahl an Kochbüchern in komprimierter Form: knapp, konkret und auf den Punkt. Heute: vegetarische Schweizer Küche, ein Buch über die riesige kulinarische Vielfalt des Pazifikraums, authentische China-Küche, eine Anleitung zum Smoken und ein dicker Schinken über vegetarische Aromenpaarung.  weiterlesen

Durchgeblättert 3: weihnachtliches Backen, Lasagne-Rezepte, skandinavische Gemütlichkeit, eine Backzeitreise und Neapel für Genießer

In unserer Rubrik „Durchgeblättert“ besprechen wir eine vielseitige Auswahl an Kochbüchern in komprimierter Form: knapp, konkret und auf den Punkt für den schnellen Überblick. Heute: ein echtes New York-Gefühl, leckerste Lasagne, eine Ode an die skandinavische Gemütlichkeit und neapolitanische Küche  weiterlesen