Wild kochen!


Bild
24,99 EUR
Erschienen: 2. Oktober 2019
Seiten: 192
Größe: 216 x 272 mm

Unsere Wertung


24,99 EUR

Das Kochbuch

Immer nur Hirschgulasch und Rehkeule mit Rotkohl und Klößen. Wildfleisch kommt durch Gerichte wie diese bislang einfach nicht von seinem angestaubten Sockel runter. Dank diesem sehr schönen Kochbuch könnte das aber nun passieren. Es beinhaltet sehr vielseitige aber niemals verschnörkelte Rezepte. Mit ihnen ist Wildfleisch nicht mehr nur etwas für die Winter- und Weihnachtszeit, sondern auch etwas für die anderen Jahreszeiten und Gelegenheiten.

Der Inhalt und die Rezepte

Den Beginn macht eine kleine, aber klare und ausreichende Übersicht über das wichtigste Wild und die jeweiligen Fleischstücke. Die Rezepte sind überraschender Weise nicht nach Tieren, sondern nach Zuschnitten geordnet. Das ist ungewohnt aber kein bisschen hinderlich. Dies sind die Kapitel und einige Rezeptbeispiele aus ihnen:

  • Nacken: Rehfrikadellen mit Kartoffelpüree und Rahmkohlrabi, gezupftes Wildschwei mit Antipasti und Hirtensalat, Damwild-Lasagne, Wild-Burger, Chili con Reh
  • Schulter: Käse-Lauch-Topf mit Damwildhackfleisch, Ravioli mit Rehhack-Füllung und Butter-Salbei-Sauce und Trüffel, Wirsingroulade mit Wildhackfleisch und Rösti
  • Rücken: Damwildschnitzel mit Pfifferlings-Risotto, Schafskäse-Zucchini-Quiche mit Rehsteak, gratinierter grüner Spargel mit Maibocksteak, Wildschweinrücken mit Honig-Senf-Kruste und Speckbohnen
  • Rippen: Spareribs vom Wildschwein mit Süßkartoffelpommes
  • Filet: Spaghetti mit Rotwildfilet, rotes Thaicurry mit Damwildfilet, Wildschweinfilet mit Blattspinat
  • Keule: Rehcarpaccio mit roter Beete, Rehgulasch mit Spätzle und Preiselbeeren, Cordon Bleu vom Wildschwein, Schmorbraten von der Hirschkeule mit grüner Sauce
  • Innereien und Wurst: Feine Reh-Leberwurst im Glas, Wildcurrywurst mit Pommes, Wildschweinbratwürste mit Kartoffelsalat
  • Niederwild: Knusprige Honigente mit Orangenfüllung und Wirsinggemüse, geschmorte Hasenkeule mit Portweinsauce, Fasan mit grünen Bohnen und Rosmarinkartoffeln

Die Autorin

Alena Steinbach ist Jägerin und betreibt das beliebte Online-Jagd-Magazin wirjagen.de

Der Schwierigkeitsgrad

Die Rezepte sind überwiegend einfach gehalten.

Das Neue

…ist die Verbindung von Wildfleisch mit den Produkten und Aromen anderer Jahreszeiten und Länderküchen.

Die Optik

Bestnoten gibt es von uns für eine tolle Foodfotografie und klares, schlichtes Styling. Sehr gut!

Die Zutaten

Glücklich ist, wer einen Jäger oder guten Wildhändler kennt.

Das Fazit

Ein sehr gelungenes Wildkochbuch, dass Wildfleisch zeitgemäß und äußerst lecker kombiniert.


24,99 EUR


Weitere Kochbücher zum Thema:

  • Die besten Wild-Kochbücher
    Die besten Wild-Kochbücher Reh, Hirsch, Damwild, Hase, Taube oder Rebhuhn - Wild ist eines der kostbarsten und gesündesten Lebensmittel überhaupt. Aber wie verarbeitet man es am besten? Wir stellen die besten und schönsten Kochbücher für Wild vor. Von Sterneköchen und exzellenten Autoren, mit viel Wissenswertem rund um Warenkunde, Qualität und den besten Wild-Rezepten. Hervorragend fotografiert, verständlich geschrieben.
  • Die besten Fleisch-Kochbücher
    Die besten Fleisch-Kochbücher Fleisch gilt als eine der Königsdisziplinen in der Küche. Aber welches sind die besten Kochbücher für Steaks & Co.? Wir verraten es Euch. Mit einer Übersicht über die aktuell besten Fleisch-Kochbücher und einer großen Bandbreite: Über die besten Steaks vom Rind, tolle Rezepte für saftige Schweinebraten, viel Warenkunde und für die Spezialisten: Anleitungen zum perfekten Fleisch-Reifen. Dies sind unsere Empfehlungen:


Tags: , , ,


Anzeige

Anzeige