Rezept

Rote-Bete-Lachs

mit Spinat und Limettencreme

In roter Beete gebeizter Lachs, knackiger Spinat und frische Limettencreme. Ein Gedicht von Johann Lafer!
Ein Rezept von

Zubereitung

Koch-/Backzeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach

1  Die Roten Beten unter fließendem kaltem Wasser gründlich ab­ bürsten und dann grob raspeln. Den Ingwer schälen und fein rei­ ben. Den Koriander im Mörser oder im Gefrierbeutel zerstoßen. Ingwer, Koriander, Meersalz und braunen Zucker mischen.

2  Den Lachs waschen, trocken tupfen und die Fleischseite gleich­ mäßig mit der Salzmischung bestreuen. Die geraspelten Roten Beten darauf verteilen. Das Filet straff in Frischhaltefolie wickeln und mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform legen. Mit einem passenden Holzbrett bedecken und mit einem schweren Gegenstand beschweren. 12 Stunden im Kühlschrank beizen.

3  Für die Limettencreme die Limetten heiß waschen, trocken tup­ fen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen und mit Crème fraîche, Wasabi und Limettenschale verrühren. Die Creme mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat putzen, waschen und trocken schleudern. In eine Schüssel geben und mit etwas Salz und dem Walnussöl marinieren.

4  Den Lachs auswickeln, die Beize samt Roter Bete abstreifen und das Filet mit einem Küchenpapier abtupfen. Das Lachsfilet in dünnen Scheiben von der Haut schneiden und auf Tellern ausle­ gen. Den Spinatsalat darüber verteilen. Mit Pfeffer würzen und mit der Limettencreme servieren.

Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Zutaten

Für 4 Personen

Für den Lachs:

  • 2 Knollen Bio-Rote-Bete
  • 3 cm Ingwerwurzel
  • 1 TL Koriandersamen
  • 2 EL grobes Meersalz
  • 1 EL brauner Zucker
  • 600 g Lachsfilet, Mittelstück mit Haut, ohne Gräten

Für den Salat und die Limettencreme:

  • 2 Bio-Limetten
  • 150 g Crème fraîche
  • 1–2 TL Wasabipulver
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle 150 g junger Spinat
  • 2 TL Walnussöl

Außerdem:

  • Mörser oder Gefrierbeutel
  • Frischhaltefolie
Anzeige

Weitere Rezepte zum Thema Fisch und Meeresfrüchte

Pastéis de nata

Pastéis de nata

Wenn es um portugiesisches Essen geht, denken die meisten an Pastéis de nata, unsere herrlichen Puddingtörtchen. Sie gewannen Mitte des 19.…weiterlesen
Südtiroler Apfelstrudel

Südtiroler Apfelstrudel

Der Apfelstrudel ist eine Spezialität des Nordens, die auch in Südtirol eine lange Tradition hat. Kein Wunder, ist die Region doch berühmt für ihre…weiterlesen
Marillenknödel

Marillenknödel

Diese Kugeln sollten Sie sich geben: Lockerer Topfenteig mit Fruchtfüllung zu Knödeln geformt, im Wasserbad gegart und mit zuckriger Bröselbutter…weiterlesen
Schuhbecks Wiener Schnitzel

Schuhbecks Wiener Schnitzel

Alfons Schuhbeck ist der Meister der feinen Hausmannskost. Kein Wunder, dass sein Wiener Schnitzel ein großer Genuss ist.weiterlesen
Krustenbraten

Krustenbraten

Schuhbeck kann´s einfach: leckerster Schweinebraten mit frischem Pesto.weiterlesen
Ricottakrapfen

Ricottakrapfen

Das Beste kommt immer zum Schluss: Saftige Frischkäsebällchen, knusprig ausgebacken, mit überraschender Minznote. Wenn dann der goldene Orangensirup…weiterlesen

Kochbücher von Johann Lafer

Eine Freundschaft - 100 Rezepte

Eine Freundschaft - 100 Rezepte

8,4 / 10
29,00 €
Eckart Witzigmann und Johann Lafer sind zwei der ganz Großen aus der deutschen Gourmet-Gastronomie. Vor knapp 40 Jahren begegneten sie sich im Restaurant „Aubergine“ von Witzigmann. Seitdem besteht ihre kulinarisch geprägte Freundschaft, der sie mit diesem Kochbuch und genussreichen 100 Rezepten…weiterlesen
Essen gegen Arthrose

Essen gegen Arthrose

8,1 / 10
29,99 €
Johann Lafer. Dieser Name stand eigentlich immer für Sahne, Butter, Zucker. Doch mit diesem Kochbuch macht er eine Wende um 180 Grad und schreibt plötzlich rein vegane Rezepte auf. Wie kommt das? Ursprung der Idee sollen seine Knieschmerzen und eine Begegnung mit zwei Ernährungsmedizinern sein, die…weiterlesen
Johann Lafer - Das Beste

Johann Lafer - Das Beste

7,9 / 10
Kochbuch von
39,99 €
Mal wieder Lafer. Wenn man so einen Namen hat, dann ist es klar, dass Verlage sich um die Lizenz für ein Buch mit ihm reißen. Und wie ist es dieses Mal geworden? Nun ja. Man sollte den Namen „Das Beste“ nicht wörtlich nehmen. Dann wären hier sicherlich persönlichere, individuellere Rezepte drin.…weiterlesen
Johanns Küche

Johanns Küche

7,8 / 10
Kochbuch von
19,99 €
Es ist erst wenige Monate her, da gab Johann Lafer bekannt, sich aus der Sternegastronomie zurückzuziehen. Passend dazu ist nun auch sein neues Kochbuch deutlich schnörkelloser, einfacher, bodenständiger geworden. Die vielseitigen, weltoffenen Rezepte darin sind nun tatsächlich schneller und mit…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Johann Lafer