Rezept

Gazpacho andaluz

Mit Wassermelone

„Mag sein, dass das Rezept einer kalten andalusischen Suppe aus Gurken und Weißbrot älter ist als der Anbau von Tomaten und Paprika in Spanien. Heute ist eine Gazpacho ohne sie undenkbar. Das Gelingen des sehr einfachen Rezeptes hängt von drei Faktoren ab: 1. der Reife der Zutaten – ich esse lieber nur selten, dafür perfekte Gazpacho, 2. dem Verhältnis der Gemüse zueinander – Wassermelone ist wie Gurke ein Kürbisgewächs und hervorragend geeignet, um nicht ganz so süße Tomaten auszugleichen, und 3. der Zurückhaltung bei weiteren Zutaten – Gemüsesuppe, Zwiebel und Kräuter z.B. haben nichts in einer Gazpacho verloren“, schreibt Katharina Seiser.
Ein Rezept von

Zutaten

Zutaten für 6-8 

  • ca. 50 g entrindetes altbackenes Weißbrot
  • 1 kg sehr reife, eher größere Tomaten (z.B. Ochsenherz, German Gold, Valencia)
  • ca. 300 g Gurke
  • ca. 300 g Paprika (1 grüne sollte dabei sein)
  • ca. 300 g Wassermelone (ohne Schale gewogen)
  • 1–2 Knoblauchzehen
  • (wird die Gazpacho für mehrere Tage im Voraus zubereitet, lieber nur 1 verwenden)
  • mind. 2 TL Salz
  • 3–4 EL Rotwein- oder Sherryessig
  • ca. 100 ml Olivenöl (bevorzugt spanisches)
  • schwarzer Pfeffer

Für die Einlage

  • 1 kl. grüner Paprika oder Peperoni
  • 1 kl. Gurke oder 2–3 Minigurken
  • 1 kl. Frühlingszwiebel
  • Olivenöl (bevorzugt spanisches)
Anzeige

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

1. Weißbrot in grobe Stücke zupfen und in eine Schüssel geben. Gemüse waschen. Tomaten halbieren, Stielansatz entfernen, Tomate mit Haut in grobe Stücke schneiden, mitsamt Saft auf die Brotstücke geben, damit diese etwas aufweichen. Wassermelone in grobe Stücke schneiden. Gurken schälen, auf Bitterkeit prüfen, in grobe Stücke schneiden. Paprika vom Kerngehäuse befreien, in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden.
2. Alle Gemüse mit Brot und Knoblauch im Standmixer einige Minuten sehr fein mixen (evtl. in 2 Etappen). Mit Salz und Essig würzen, kurz mixen, mit Olivenöl weitermixen, bis sich Farbe und Konsistenz verändern. Mit Essig, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
3. Mind. 1 Stunde im Kühlschrank durchkühlen.
4. Für die Einlage die Gemüse waschen und sehr fein würfeln (Minigurke nicht schälen).
5. Gazpacho in Gläsern oder Schalen anrichten, mit Gemüsewürfeln bestreuen, mit Olivenöl beträufeln.

Das Buch zum Rezept:
Immer schon vegan
Kochbuch von  
8,4 / 10
€ 25,00
weiterlesen
Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema Suppe

Stangenbrot

Das Stangenbrot zeichnet sich durch sein an französische Baguettes erinnerndes rustikales Äußeres und seine aromatische, kleinporige Krume aus.weiterlesen
Geschmorte Short Ribs

Tarik Rose zaubert mal wieder. Ein tolles Barbecue-Rezept für saftige Rippchen.weiterlesen
Hefezopf

Dies ist das perfekte Rezept für den Klassiker mit leichter Zitronennote und einer ordentlichen Menge Butter.weiterlesen
Gemüse-Tajine

Ein aromatisches vegetarisches Gericht orientalischen Ursprungs von Starkoch Jamie Oliver, serviert mit Safran, eingelegter Zitrone, Aprikosen,…weiterlesen
Jamie Oliver's Spinatpfannkuchen

Diese herzhaften Pfannkuchen von Jamie Oliver strotzen nur so vor gesunden Zutaten. Genau der richtige Energieschub für den Mittag.weiterlesen
Der Ernährungsdocs - Fitness Smoothie

Spinat und Gurke bestimmen die Farbe, Apfel und Orange sorgen für frische Süße. Treffen sie sich im Mixer, entsteht ein Gesundmacher voller Nähr- und…weiterlesen

Kochbücher von Katharina Seiser

Die besten Kochbücher für alpenländische Küche

Die besten Kochbücher für alpenländische Küche

Die Küche der Alpen ist eine echte Sehnsuchtsküche. Mit köstlichen Mehlspeisen, besten Produkten aus Wäldern und Wiesen und viel Tradition. Glücklicherweise gibt es auch jede Menge Kochbücher, die sich der alpenländischen Küche widmen. Wir stellen die Besten vor.weiterlesen
Immer schon vegan

Immer schon vegan

8,4 / 10
Kochbuch von
25,00 €
Was ist das für ein trauriger Anblick: noch immer sind viele der veganen und vegetarischen Kochbücher entweder ausschließlich gesundheitsorientiert oder benutzen Ersatzprodukte wie Kunstsahne, Fleischimitate etc. Hier ist das alles anders. Denn mit gutem Gewissen können wir behaupten, dass dieses…weiterlesen
Sommer

Sommer

8,6 / 10
34,90 €
Saisonale und regionale Küche werden von vielen leider immer noch als unnötiges, lästiges Dogma abgetan. Andere wiederum benutzen die Bezeichnung nur als leere Phrase und scheren sich in Wahrheit nicht um Anbau- und Erntezeiten. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: bei kurzen Wegen können Obst…weiterlesen
Die besten Standardwerke

Die besten Standardwerke

Dies sind die besten Nachschlagewerke, Kochschulen und monothematische Kochbücher zur Küchenpraxis. Mit ihnen lernt man nicht nur kochen sondern auch mehr über Produkte, chemische und physikalische Zusammenhänge oder darüber, was beim Schmecken auf der Zunge und im Gehirn passiert. Wir stellen die besten kulinarischen Nachschlagewerke vor.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Katharina Seiser

Frühling - Sommer - Herbst - Winter

Frühling - Sommer - Herbst - Winter

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 17. September 2018
125,00 €
So schmecken Wildpflanzen

So schmecken Wildpflanzen

Verlag: Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.
Erschienen: 18. März 2010
29,95 €
Österreich express

Österreich express

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 13. November 2023
36,00 €
Winter

Winter

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 3. Oktober 2016
34,90 €
Salzkammergut

Salzkammergut

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 30. März 2020
35,00 €
Immer schon vegan – Golden Edition

Immer schon vegan – Golden Edition

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 9. Dezember 2019
40,00 €