Kochbuch-Rezension

Schnell mal vegan

30-Minuten-Rezepte

8,1 / 10

Das Kochbuch

Wenn man verschiedene Überlegungen kombiniert, wie man im Alltag am besten kocht, dann landet man fast zwangsläufig bei der Idee, die auch dem neuen Kochbuch von Katharina Seiser zugrunde liegt: Es sollte möglichst nicht zu lange dauern und weil man aus guten Gründen den Konsum tierischer Produkte reduzieren sollte, macht es Sinn, öfters vegan zu kochen. Und schon ist man beim Thema angekommen: „Schnell mal vegan“ enthält 80 Rezepte, die alle ungefähr eine halbe Stunde oder kürzer brauchen. Gut!

Die Rezepte

Katharina Seiser hat für dieses Buch Rezepte aus bereits erschienenen Kochbüchern überarbeitet, bei denen sie entweder Autorin oder Herausgeberin war. Dazu zählen die vegetarische Längerküche (Österreich, Italien, Türkei, USA und Spanien) und ihre Bücher „Immer schon vegan“ und „Immer wieder vegan“. Dazu hat sie nach eigener Schilderung die Arbeitsabläufe ökonomischer gestaltet, die Zutaten vereinfacht und mehr Alternativen vorgeschlagen.

Die Rezepte stammen aus über 50 Ländern und sind nach den Jahreszeiten geordnet. Desserts enthält das Buch nicht. Das jeweilige Herkunftsland ist zu jedem Buch angegeben. Die allermeisten Rezepte sind dort Klassiker und waren entweder schon immer vegan oder werden hier vegan abgewandelt, ohne sie zu stark abzuwandeln. So ist etwa beim Waldorfsalat die Mayonnaise vegan. Ersatzprodukte sind bei Seiser tabu.

Einige Beispiele sind: Kimchi-Pfannkuchen, Hummus, Salat aus Favabohnen mit Minze, Erbsen mit Römersalat, Avocado-Toast, Panzanella, Acquacotta, Ofenkarotten mit Knoblauch und Frühkartoffeln, Mangold mit Safran-Rosinen, Waldorf-Salat, Orangen-Fenchel-Salat, Orecchiette mit Stängelkohl, Polenta mit Schwarzkohl.

Die Autorin

Katharina Seiser gehört zu den profiliertesten Autorinnen im Bereich der vegetarischen-veganen Kochbücher. Im ORF ist sie regelmäßig mit informativen Warenkunden zu sehen. Sie plädiert für Ernährungs-Souveränität, Regionalität und Saisonalität. Aus letzterer hat sie das Kunstwort „seisernal“ für sich erfunden. Passend!

Der Schwierigkeitsgrad

…hält sich sehr in Grenzen.

Die Optik

Es ist bemerkenswert gut gelungen, dass man dem Buch seine Entstehung nicht ansieht. Layout, Fotografie und Styling sind sehr ästhetisch.

Die Zutaten

…findet man in der besten Qualität und Auswahl natürlich bei Erzeugern, auf Wochenmärkten und in Biomärkten. Da das leider längst nicht mehr der Einkaufsrealität vieler Menschen entspricht: Ein guter Supermarkt tut´s auch.

Das Fazit

Kann ein Kochbuch aus „recycelten“ Rezepten gut sein? Ja! Denn Konzept und Umsetzung dieses Buches sind schlüssig und sehr gut umgesetzt. Aber am wichtigsten: Die Rezepte sind von hervorragender handwerklicher und kulinarischer Qualität.

Schlagwort:
Veröffentlicht am 29. Januar 2023, überarbeitet am 30. Januar 2023.
Bild
geschrieben von:
Benjamin Cordes
Benjamin Cordes ist Journalist und beschäftigt sich beruflich ausschließlich mit kulinarischen Themen. Als Autor recherchiert er Beiträge über die Qualität von Lebensmitteln und Restaurants für das NDR Fernsehen.

Kochbücher von Katharina Seiser

Durchgeblättert 5: Winterküche, Messerkunde, Sushi für Anfänger und Gerichte aus 5 Zutaten

Durchgeblättert 5: Winterküche, Messerkunde, Sushi für Anfänger und Gerichte aus 5 Zutaten

Heute: eine winterliche Kochschule, ein Buch rund ums Messer, ein Sushi-Einsteigerbuch und ein Buch, das mit nur fünf Zutaten pro Gericht auskommt.weiterlesen
Österreich Express

Österreich Express

8,7 / 10
Kochbuch von
36,00 €
Katharina Seisers Kochbuch über die österreichische Küche ist ein sehr bemerkenswertes Werk. Denn anders, als sein Titel vermuten lässt, ist es viel mehr als bloß ein weiteres „schnelles“ Kochbuch. Eher ist es eine Art persönlich geschriebenes kulinarisches Vermächtnis. Zum Glück ist Katharina…weiterlesen
Immer schon vegan

Immer schon vegan

8,4 / 10
Kochbuch von
25,00 €
Was ist das für ein trauriger Anblick: noch immer sind viele der veganen und vegetarischen Kochbücher entweder ausschließlich gesundheitsorientiert oder benutzen Ersatzprodukte wie Kunstsahne, Fleischimitate etc. Hier ist das alles anders. Denn mit gutem Gewissen können wir behaupten, dass dieses…weiterlesen
So schmecken Wildpflanzen

So schmecken Wildpflanzen

8,3 / 10
29,90 €
In vielen Restaurants steht oft ein „Wildkräuter“-Salat auf der Karte. An dem ist allerdings in der Regel gar nichts wild, weder die Kräuter (die oftmals noch nicht mal Kräuter sind) noch deren Herkunft. Wie echte Wildpflanzen schmecken und wie man mit ihnen kulinarisch spannend und richtig kochen…weiterlesen

Rezepte von Katharina Seiser

Mallorquinischer Tumbet

Wenn es ein spanisches Gericht gibt, dass unmittelbare Sommergefühle aufkommen lässt, dann ist es der traditionelle Tumbet aus Mallorca: Tomaten,…weiterlesen
Geschmorte Bundkarotten

Süßliche Karotten, würzige Bärlauchsauce. Ein herrliches Frühsommergerichtweiterlesen
Ricotta-Spinat-Klösschen

Gefräßigen Pfaffen ging es früher kulinarisch an den Kragen: An zu gierig verschlungenen Malfatti sollen sie reihenweise erstickt sein. Deshalb heißt…weiterlesen
Gazpacho andaluz

„Mag sein, dass das Rezept einer kalten andalusischen Suppe aus Gurken und Weißbrot älter ist als der Anbau von Tomaten und Paprika in Spanien. Heute…weiterlesen
Rote Grütze

Der norddeutsche Klassiker wird nicht nur an der Küste gerne weggelöffelt. Mit einem Klacks Slagrohm (Sahne) reichen oder Vonilljeschü (Vanillesauce)…weiterlesen
Germknödel

Üblicherweise ist er in gläsernen, dampfenden Kästen in Skihütten oder in kleinen Schachteln in Tiefkühltruhen eingesperrt. Dabei kann er sich zu…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Katharina Seiser

Immer wieder vegan

Immer wieder vegan

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 30. November 2020
32,00 €
Immer schon vegan – Golden Edition

Immer schon vegan – Golden Edition

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 9. Dezember 2019
40,00 €
Winter

Winter

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 3. Oktober 2016
34,90 €
Die Jahreszeiten-Kochschule

Die Jahreszeiten-Kochschule

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 26. August 2024
99,00 €
Sommer

Sommer

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 20. Februar 2017
34,90 €
Österreich vegetarisch

Österreich vegetarisch

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 9. März 2021
36,00 €