Kichererbsen-Salat

mit Joghurt

Bild

Ein schnell zubereiteter Salat, der frisch und lecker schmeckt. Als Teil einer Meze-Tafel ebenso unschlagbar wie als Mittagessen im Büro.

Zutaten

  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 10 Cocktail-Tomaten
  • 2 Stangen Stangensellerie
  • 1 rote Zwiebel
  • 4–5 Stängel Nanaminze
  • 2–3 Stängel glatte Petersilie

Sauce

  • 3–4 EL Süzme-Joghurt (Sahne- oder stichfester Joghurt, 10 % Fettanteil)
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1⁄2 TL Sumach
  • Sumach
  • frische Nanaminze

Anzeige

Zubereitung

Kichererbsen mindestens 12 Stunden in reichlich Wasser einweichen.
Abgießen, unter fließendem Wasser waschen. In gesalzenem und gezuckertem Wasser gar kochen, sie sollten noch einen Tick bissfest bleiben (dauert ca. 30–40 Minuten). Zwischendurch den Schaum abschöpfen. Abseihen.
Tomaten waschen und würfeln, Sellerie waschen, gegebenenfalls Fäden abziehen, Sellerie in kurze Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln oder in feine Ringe schneiden. Minze und Petersilie grob hacken. Alles mit den leicht abgekühlten Kichererbsen vermengen.
In einer kleinen Schüssel Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Sumach verrühren. Über den Salat geben und unterheben. Mit etwas Sumach und fein gehackter Minze garniert servieren.

 

Varianten
Statt Sellerie passen auch rote Spitzpaprika oder Apfel-Schnitze.

 

Tipps
Mit ein wenig Geduld lassen sich die Kichererbsen von ihrer transparenten Haut befreien: Gekochte Erbsen einzeln zwischen Daumen und Zeigefinger halten, zart andrücken – schon ist die Haut ab. So kann man sie auch gut einfrieren und bei Bedarf schnell zubereiten.
Alternativ verwendet man ca. 350–400 g gekochte Kichererbsen.

Schwierigkeit: einfach


Das Buch zum Rezept:

  • Türkei vegetarisch
    Türkei vegetarisch Ist es nicht häufig so, dass man bei einer Länderküche zuerst an die Fleischgerichte denkt? Oder woran denken Sie bei der Türkei? Nicht an Döner und Lammspieße? Die gesamte „vegetarisch“-Reihe des Brandstätter Verlages ist bestens geeignet, diesen verengten Blick zu weiten. Auf das, was die Türkei an vegetarischer Küche zu bieten hat. Und das das ganz schön viel ist, zeigt dieses Buch.

Tags: , , , ,


Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +