Meinrad Neunkirchner

Die Bachkresse war das erste Wildkraut, das auf dem Schneidebrett von Meinrad Neunkirchner gelandet ist. Seither erkundete der 2016 verstorbene Haubenkoch die wilde Seite der Natur und war als „Meister der Aromen“ bekannt.

Als ausgebildete Köchin schreibt die Journalistin Katharina Seiser besonders gerne über alles, was mit Essen zu tun hat. Sie ist Verfasserin von mehreren Kochbüchern sowie von kulinarischen Notizen.

Der Fotograf Thomas Apolt, geboren 1963 in Niederösterreich, lebt und arbeitet in Wien. Seine Bilder illustrieren zahlreiche Magazine und Kochbücher.

Anzeige

Rezensionen


Bild

So schmecken Wildpflanzen

In vielen Restaurants steht oft ein „Wildkräuter“-Salat auf der Karte. An dem ist allerdings in der Regel gar nichts wild, weder die Kräuter (die oftmals noch nicht mal Kräuter sind) noch deren Herkunft. Wie echte Wildpflanzen schmecken und wie man mit ihnen kulinarisch spannend und richtig kochen kann, lernt man dagegen in diesem umfangreichen Standardwerk.  » weiterlesen
  • 8,3 / 10 Scheren
Bild

Die besten Kochbücher für alpenländische Küche

Die Küche der Alpen ist eine echte Sehnsuchtsküche. Mit köstlichen Mehlspeisen, besten Produkten aus Wäldern und Wiesen und viel Tradition. Glücklicherweise gibt es auch jede Menge Kochbücher, die sich der alpenländischen Küche widmen. Wir stellen die Besten vor.  » weiterlesen
Bild

Österreich vegetarisch

Was man ja heute kaum noch für möglich hält: es gab mal eine Zeit, da war Fleisch nicht so billig und allzeit verfügbar wie heute. Nur logisch also, dass die kulinarische Identität vieler Länder zu einem wesentlichen Teil auf vegetarischen Rezepten beruht. So ist es auch in Österreich, wo es, wie dieses Buch zeigt, auch abseits von Mehlspeisen eine riesige Auswahl schöner vegetarischer Rezepte gibt. Und dieses Buch fasst sie auf beste Weise zusammen. Und die Mehlspeisen sind natürlich auch drin.  » weiterlesen
  • 8,5 / 10 Scheren

Rezepte von Meinrad Neunkirchner


Bild
mit Rosinen

Weitere Bücher von Meinrad Neunkirchner


So schmecken Wildpflanzen
rezensiert

So schmecken Wildpflanzen

Erschienen: 25. März 2020 (mit Fotografien von Thomas Apolt und Wildpflanzen-Wegbegleiter zum Herausnehmen)
Verlag: Löwenzahn Verlag
Größe: 200 x 245 mm
29,90 EUR
Einer für alles

Einer für alles

Erschienen: 22. September 2014 (1. Aufl.)
Verlag: Brandstätter Verlag
Seiten: 208 (gebunden)
Größe: 190 x 240 mm
29,90 EUR
Österreich vegetarisch
rezensiert

Österreich vegetarisch

Erschienen: 21. September 2012 (6. Aufl.)
Verlag: Brandstätter Verlag
Seiten: 272
Größe: 190 x 240 mm
34,90 EUR
So schmecken Wildpflanzen

So schmecken Wildpflanzen

Erschienen: 18. März 2010 (zahlreiche Farbfotos)
Verlag: Löwenzahn Verlag
29,95 EUR
+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +