Geschmorte Schweinsbacke

mit Karotten und Linsen

Bild

Saftig geschmorte Schweinsbacken sind ein Gedicht: zart und intensiv im Geschmack

Zutaten

Für die Schweinsbacke:

  • 20 g Rapsöl
  • 4 Schweinebacken (insg. etwa 500 g)
  • 70 g Lauch, fein geschnitten
  • 70 g Karotten, fein geschnitten
  • 40 g Zwiebeln, fein geschnitten
  • 10 g Tomatenpüree
  • 200 g Rotwein
  • 1 l Kalbsfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Nelken

 

Für die Linsen:

  • 20 g Butter
  • 10 g Zwiebeln, fein geschnitten
  • 70 g rote Linsen
  • 200 g Gemüsefond

 

Zum Garnieren:

  • Minzblätter

Zubereitung

1. Geschmorte Schweinsbacke: Das Öl in einer Pfanne erwärmen und die Schweinebacken kurz darin anbraten. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Den Lauch und das restliche Gemüse kurz darin andünsten. Tomatisieren und mit Rotwein ablöschen; kurz einkochen. Mit Kalbsfond auffüllen, dann Lorbeerblatt und Nelken zugeben. Die Mischung in ein Schmorgeschirr geben. Die Schweinebacken einlegen und bei 180 °C etwa 2,5 Stunden schmoren. Das Fleisch herausnehmen und bis zum Servieren warm stellen. Die Sauce mit einem Mixstab aufmixen und, wenn gewünscht, passieren.

 

2. Linsen: Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Linsen zugeben und mit dem Gemüsefond aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Linsen etwa 30 Minuten weich garen.

 

3. Garnieren: Die Linsen in der Mitte des Tellers anrichten und das Fleisch daraufsetzen. Die Karotten halbieren und anlegen. Etwas Sauce angießen und mit einigen Minzblättchen garnieren.

 

 

Schwierigkeit: einfach


Das Buch zum Rezept:


Die Hardware zum Rezept:


Tags: , , , ,