Durchgeblättert 9: Kochen im Ofen, Kochphysik, Korsika, Kochprofis, Kiezküche

Fünf mal „K“: Kochen im Ofen mit nur einem einzigen Backblech, die wissenschaftliche Erklärung was physikalisch beim Kochen passiert, eine Reise nach Korsika, regionale Küche mit den Kochprofis (RTL2) und eine bunte, multikulturelle Küche aus dem Kiez in Berlin und Hamburg. Viel Spaß bei der Lektüre!



Fix vom Blech

Von: , Verlag:

Der Trend zum Blechkochbuch hält unverändert an. Sein Charme: man bereitet alle Zutaten vor, gibt sie auf ein Blech, schiebt das wiederum in den Ofen und wartet nur noch, bis das Essen fertig ist. In der Zwischenzeit kann man andere Dinge erledigen und der Herd bleibt auch noch sauber. Dieses Kochbuch gibt obendrein das Versprechen ab, das kein Rezept mehr als 15 Minuten Vorbereitung braucht. Die hübsche Rezept-Mischung setzt sich zusammen aus: Frühstück (z. B. Müsli), kleine Gerichte, zum Sattessen, feine Sachen, Süßes und ein paar Begleitern (Salate, Dips). Der kleine Preis ist hier gut angelegt.


14,99 EUR



Koch- und Gartechniken


So wissenschaftlich wie in kaum einem anderen Kochbuch geht es hier zu. Der Lebensmittelphysiker Thomas Vilgis und Koch Rolf Caviezel erklären detailliert und trotzdem sehr verständlich, was beim Kochen und Garen mit und in den Lebensmitteln vonstatten geht. Dazu gehen sie Methode für Methode vor: Fermentation und Pickling, Räuchern, Garen in Ton und Erde, Fette und Wachse als Kochmedium, Schmoren, Pochieren vs. Sous vide, Dämpfen. Dabei geht es immer um die wichtigsten Fragen: wie verändert die Methode das Produkt, wie verändert sie den Geschmack und wie setzt  man sie richtig ein? Die Verbindung von Rezept und Wissenschaft sorgen dabei für eine vorbildliche Verbindung von Theorie und Praxis. Ein Buch für Profis und Hobbyköche, die es so richtig wissen wollen.


74,90 EUR



Die Kochprofis 5

Von: , Verlag:

Das fünfte Buch zur Kochprofi-Dokusoap widmet sich dieses Mal regionalen Klassikern der deutschen Küche. Aufgeteilt in alle vier Himmelsrichtungen finden sich darin Scholle Finkenwerder Art, Welfenspeise und Gänsekeulen (Norden), Currywurst, Berliner Buletten und Königsberger Klops (Osten), Schupfnudel-Gemüsepfanne, Haxen und Germknödel (Süden) und Muscheln rheinische Art, Eier mit frankfurter grüner Sauce und Kasseler mit Rahmkraut (Westen). Das Ganze verdient also keinen Innovationspreis, liefert aber Rezepte in zuverlässiger Qualität.


19,90 EUR



Korsika – Das Kochbuch


Hier ist Authentizität keine Floskel. Denn die Rezepte haben alle einen sehr direkten Bezug zur Insel. Der entsteht durch viele Produkte, die es im Original nur auf Korsika gibt wie etwa unterschiedliche Käsesorten (zum Beispiel der Brocciu, ein korsischer Ricotta). Die Rezepte leben von ihrer Einfachheit und bestehen meist nur aus sehr wenigen Zutaten. Beispiele sind Rührei mit Seeigel, viele Kalb- und Lammgerichte und tolle Desserts wie der Clementinen-Flan.


40,00 EUR



Kiezküche St. Pauli


Die dreiteilige Kiezküchen-Reihe schafft es wie aktuell kein anderes deutsches Kochbuch, die kulinarischen Seiten ethnischer Schmelztigel aufzugreifen. Nach der ersten Ausgabe über St. Pauli, folgten die über Neukölln und ein ganzes Buch unter dem Motto „Refugees welcome“. Einen größeren und vielseitigeren Querschnitt durch die verschiedensten Länderküchen findet man sonst nur selten. Obendrein kommen noch spannende Reportagen und Interviews dazu. Tolles Projekt!


29,90 EUR