Mallorquinischer Tumbet

mit Auberginen

Bild

Wenn es ein spanisches Gericht gibt, dass unmittelbare Sommergefühle aufkommen lässt, dann ist es der traditionelle Tumbet aus Mallorca: Tomaten, Paprikaschoten und Auberginen in ihrem besten Moment.

Zutaten

Für die Tomatensauce

  • 1 kg reife, eher festere Tomaten
  • 3–4 Knoblauchzehen
  • 2–3 EL Olivenöl nativ extra
  • Meersalz
  • 1 TL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zweige Thymian
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für das Gemüse

  • 600 g Kartoffeln
  • 600 g Auberginen
  • 500 g rote Paprikaschoten
  • 5–6 EL Olivenöl nativ extra
  • 2–3 EL  Mehl Type 405
  • Meersalz

Zubereitung

Für die Tomatensauce Tomaten kreuzweise einschneiden, für gut 30 Sekunden in kochendes Wasser legen. Herausnehmen, in ein Sieb legen und kalt abbrausen. Schälen, Stielansatz ausschneiden, Kerne entfernen. Fruchtfleisch in 1 cm kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehen schälen und in 2 mm dicke Scheiben schneiden.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauchscheiben im heißen Öl bei schwacher Hitze 2–3 Minuten glasig anbraten, ohne dass sie braun werden. Tomatenwürfel hinzufügen, leicht salzen und mit Zucker bestreuen. Geknickte Lorbeerblätter und Thymianzweige zugeben. Bei kleiner oder mittlerer Temperatur köcheln, bis eine sämige Sauce entstanden ist. Das dauert ca. 30 Minuten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Lorbeer und Thymian entfernen. Mit Pfeffer abschmecken.
Kartoffeln schälen und in gut 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auberginen in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprikaschoten längs halbieren. Kerne, Strunk und weiße Stege entfernen. Paprikaschoten in 1 cm breite Streifen schneiden.
Einen Teil des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelscheiben bei mittlere Hitze ca. 10–12 Minuten weich braten. Während des Bratens einmal umdrehen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In demselben Öl die Paprikastreifen 6–7 Minuten braten, bis sie weich sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Restliches Öl in die Pfanne geben. Auberginenscheiben in Mehl wenden. Im heißen Öl von jeder Seite je 3–4 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Kartoffelscheiben auf den Boden einer flachen Form legen. Darüber die Auberginenscheiben und ganz obendrauf die Paprikastreifen anrichten. Jede Schicht leicht salzen. Gemüse mit der vorbereiteten Tomatensauce begießen und servieren.

Variante

in Scheiben geschnittene Zucchini braten und zum Tombet geben.

Schwierigkeit: einfach


Das Buch zum Rezept:

  • Spanien vegetarisch
    Spanien vegetarisch Auch beim mittlerweile sechsten Band der „vegetarisch“-Reihe kann man nur staunen, welche Vielfalt und Facetten die Länderküchen Europas (und der USA) bieten. Und auch dieses Buch schafft es wieder hervorragend, sie in Rezepte zu fassen und übersichtlich und klar aufzubereiten. Das klingt jetzt etwas unromantisch, aber fangen Sie erstmal an, die Rezepte nachzukochen. Dann werden Sie schon merken, was diese Rezepte mit einem machen!

Die Hardware zum Rezept:

  • Cazuela, Tonschale Braun Traditionell
    Hardware Diese Keramikschalen sind traditionelles spanisches Geschirr, welches sowohl zum Kochen als auch zum Servieren von spanischen Gerichten oder Tapas geeignet ist

Tags: , , , , ,


Bild
Bild © Kaisergranat
Bild
Bild © Kaisergranat