Rezept

Mallorquinischer Tumbet

mit Auberginen

Wenn es ein spanisches Gericht gibt, dass unmittelbare Sommergefühle aufkommen lässt, dann ist es der traditionelle Tumbet aus Mallorca: Tomaten, Paprikaschoten und Auberginen in ihrem besten Moment.

Zutaten

Für die Tomatensauce

  • 1 kg reife, eher festere Tomaten
  • 3–4 Knoblauchzehen
  • 2–3 EL Olivenöl nativ extra
  • Meersalz
  • 1 TL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zweige Thymian
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für das Gemüse

  • 600 g Kartoffeln
  • 600 g Auberginen
  • 500 g rote Paprikaschoten
  • 5–6 EL Olivenöl nativ extra
  • 2–3 EL  Mehl Type 405
  • Meersalz
Anzeige

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

Für die Tomatensauce Tomaten kreuzweise einschneiden, für gut 30 Sekunden in kochendes Wasser legen. Herausnehmen, in ein Sieb legen und kalt abbrausen. Schälen, Stielansatz ausschneiden, Kerne entfernen. Fruchtfleisch in 1 cm kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehen schälen und in 2 mm dicke Scheiben schneiden.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauchscheiben im heißen Öl bei schwacher Hitze 2–3 Minuten glasig anbraten, ohne dass sie braun werden. Tomatenwürfel hinzufügen, leicht salzen und mit Zucker bestreuen. Geknickte Lorbeerblätter und Thymianzweige zugeben. Bei kleiner oder mittlerer Temperatur köcheln, bis eine sämige Sauce entstanden ist. Das dauert ca. 30 Minuten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Lorbeer und Thymian entfernen. Mit Pfeffer abschmecken.
Kartoffeln schälen und in gut 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auberginen in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprikaschoten längs halbieren. Kerne, Strunk und weiße Stege entfernen. Paprikaschoten in 1 cm breite Streifen schneiden.
Einen Teil des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelscheiben bei mittlere Hitze ca. 10–12 Minuten weich braten. Während des Bratens einmal umdrehen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In demselben Öl die Paprikastreifen 6–7 Minuten braten, bis sie weich sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Restliches Öl in die Pfanne geben. Auberginenscheiben in Mehl wenden. Im heißen Öl von jeder Seite je 3–4 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Kartoffelscheiben auf den Boden einer flachen Form legen. Darüber die Auberginenscheiben und ganz obendrauf die Paprikastreifen anrichten. Jede Schicht leicht salzen. Gemüse mit der vorbereiteten Tomatensauce begießen und servieren.

Variante

in Scheiben geschnittene Zucchini braten und zum Tombet geben.

Das Buch zum Rezept:
Spanien vegetarisch
8,3 / 10
€ 34,90
weiterlesen
Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema Vegetarisch & Vegan

Feta in der Sesamkruste

Yotam Ottolenghi sagt: Es gibt nichts, was mit einem Stückchen Feta nicht noch besser schmecken würde. Dieses Gericht ist ein bisschen süß, ziemlich…weiterlesen
Schokoladenkuchen

Schokolade und Alkohol sind eine energetisch interessante Mischung – das haben wir schon bei den Bourbon Brownies gesehen. Dieser Kuchen ist eine…weiterlesen
Melanzane alla Parmigiana

Der italienische Klassiker aus dem Ofen von Meister-Autor Claudio del Principe.weiterlesen
Butterhörnchen

Dieses Hörnchen hat es in sich. Vor allem viel Butter. Und das macht sich geschmacklich bemerkbar. Wenn die Butter perfekt in den Teig eingeschlagen…weiterlesen
Gougère - Käse-Windbeutel

Diese kleinen, fluffigen Käse-Bällchen aus Brandteig mit Parmesan sind der perfekte Snack zum Aperitif oder einfach so auf der Terrasse. Und…weiterlesen
Ofen-Camembert

Damit der Käse auch richtig herzhaft schmeckt und schön fließt, greifen Sie unbedingt zu einem gut gereiften Camembert.weiterlesen

Kochbücher von Margit Kunzke und Katharina Seiser

Deutschland vegetarisch

Deutschland vegetarisch

8,4 / 10
34,90 €
Was ist Deutsche Küche? Grünkohl mit Bregenwurst? Sauerkraut mit Haxe? Ja, aber nicht nur. Denn Grünkohl und Sauerkraut schmecken auch in anderen Paarungen und überhaupt hat Deutschland eine so große Vielfalt an vegetarischer Küche zu bieten, dass man sie angesichts der immer noch verzehrten…weiterlesen
Immer wieder vegan

Immer wieder vegan

8,4 / 10
Kochbuch von
28,00 €
Die Lösung mehrerer, die Menschheit und ihren Planeten bedrohender Gefahren, ist eine kulinarische. Kein besonders sinnlicher Einstieg in eine Kochbuch-Rezension, aber ein wahrer. Denn ein stärkerer Verzicht auf tierische Produkte schont nachweislich Klima und Umwelt.  Doch wie funktioniert das im…weiterlesen
Salzkammergut.

Salzkammergut.

8,4 / 10
35,00 €
Er ist einer der spannendsten Prozesse, die es in der Kulinarik gibt: Der Erhalt von Tradition, verbunden mit gleichzeitiger Entwicklung in die Moderne. Denn wie können kulinarische Identität und das Wissen um den Erhalt von Küchenhandwerk erhalten bleiben, ohne als graue Theorie zu verstauben?…weiterlesen
Österreich Express

Österreich Express

8,7 / 10
Kochbuch von
36,00 €
Katharina Seisers Kochbuch über die österreichische Küche ist ein sehr bemerkenswertes Werk. Denn anders, als sein Titel vermuten lässt, ist es viel mehr als bloß ein weiteres „schnelles“ Kochbuch. Eher ist es eine Art persönlich geschriebenes kulinarisches Vermächtnis. Zum Glück ist Katharina…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Margit Kunzke und Katharina Seiser

Die Jahreszeiten-Kochschule

Die Jahreszeiten-Kochschule

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 26. August 2024
99,00 €
Frühling - Sommer - Herbst - Winter

Frühling - Sommer - Herbst - Winter

Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 17. September 2018
125,00 €
So schmecken Wildpflanzen

So schmecken Wildpflanzen

Verlag: Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.
Erschienen: 18. März 2010
29,95 €
Tapas vegetarisch

Tapas vegetarisch

Kochbuch von
Verlag: Hädecke Verlag
Erschienen: 4. August 2020
14,00 €
Immer schon vegan – Golden Edition

Immer schon vegan – Golden Edition

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 9. Dezember 2019
40,00 €
Immer schon vegan

Immer schon vegan

Kochbuch von
Verlag: Brandstätter Verlag
Erschienen: 12. Januar 2015
32,00 €