Rezept

Tagliata-Flank-Steak

mit Rucola und Parmesan

Der Begriff Tagliata leitet sich von dem italienischen Verb tagliare ab, das »schneiden« bedeutet. Hier bezeichnet er ein Flank-Steak, das fein aufgeschnitten und dann mit drei typisch italienischen Zutaten angerichtet wird: Rucola, Aceto balsamico und Parmesan.
Ein Rezept von

Zutaten

Für 4-6 Personen

  • 1 Flank-Steak (aus der Dünnung/Flanke geschnitten; 900 g schwer und etwa 2 cm dick)
  • Olivenöl
  • grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 75 ml Aceto balsamico
  • 1⁄2 TL Zucker
  • 120 g zarte Rucolablätter
  • 100 g gehobelter Parmesan
Anzeige

Zubereitung

Vorbereitung: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 6 Minuten
Zeit (gesamt): 21 Minuten
Schwierigkeit: einfach

1. Das Steak auf beiden Seiten dünn mit Öl bestreichen, salzen und pfeffern. Vor dem Grillen 15–30 Min. Raumtemperatur annehmen lassen.

2. Den Grill für direkte starke Hitze (230–290 °C) vorbereiten.

3. In einem kleinen Topf Essig und Zucker auf mittlerer bis hoher Stufe unter Rühren aufkochen, anschließend 6 Min. im offenen Topf auf die Hälfte einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

4. Den Grillrost mit der Bürste säubern. Das Steak über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel bis zum gewünschten Gargrad grillen, 6 bis 8 Min. für rosa/rot (medium rare), dabei ein- bis zweimal wenden. Auf einem Schneidbrett 3–5 Min. ruhen lassen.

5. Das Steak längs halbieren und jede Hälfte quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden, dabei den austretenden Fleischsaft auffangen. Die Steakscheiben auf Tellern anrichten, mit etwas Fleischsaft begießen und Rucola daraufgeben. Rucola mit der Essigreduktion beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und gehobelten Parmesan darüberstreuen. Sofort servieren.

Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema Fleisch

Lammkeule vom Grill

Niedriggegartes Lamm vom Grill ist ein echter Hochgenuss, insbesondere mit diesem französisch angehauchten Rezept. Da Lammkeulen unterschiedlich dick…weiterlesen
Guacamole-Hähnchen-Burger

Geniale Tex-Mex-Kombi für den Grill mit saftigem Fleisch und cremiger Avocado. Und auch noch super einfach.weiterlesen
Griechischer Bauernsalat

Der griechische Klassiker von Sternekoch Björn Freitag. Mit würziger Feta-Creme und knackig-saftiger Wassermelone vom Grill. weiterlesen
Hamburger-Buns

Gekaufte Hamburgerbrötchen sind – gelinde gesagt – oft industriell hergestellte Lieblosigkeiten, die schon beim Auspacken trocken und bröselig sind.…weiterlesen
Glühwein

weiterlesen
Torta della nonna

Dieser Klassiker gehört in den Konditoreien zum Standardprogramm. Obwohl zu seiner Herstellung verschiedene Schritte wie die Zubereitung des…weiterlesen

Kochbücher von Jamie Purviance

Die besten Grill-Kochbücher

Die besten Grill-Kochbücher

Unsere Auswahl der besten Kochbücher zum Grillen deckt die gesamte Vielfalt ab: Rezepte für Gas- und Holzkohlegrill, Smoker oder amerikanisches Barbecue. Mit dabei sind die legendäre Weber-Grillbibel, der Ausnahme-Griller Tom Heinzle oder einfaches Grillen mit maximal sechs Zutaten. Eines haben alle Grillbücher gemeinsam: Ihr Niveau ist spitze, sowohl bei den Rezepten als auch bei den theoretischen Teilen und der Fotografie.weiterlesen
Durchgeblättert 15: Spitzenküche, Grill-Basics und Low Carb

Durchgeblättert 15: Spitzenküche, Grill-Basics und Low Carb

In unserer neuen "Durchgeblättert"-Folge stellen wir auch dieses mal sehr unterschiedliche Bücher aus vollkommen verschiedenen Richtungen vor: Absolute Spitzenküche auf Weltklasseniveau, ein kleines Grillbuch, schöne Rezepte ohne Kohlenhydrate, frische Zitronen-Rezepte und ein kleines Büchlein rund um Streuselkuchen.weiterlesen
Durchgeblättert 16: Gerichte zum Teilen, Südtoskana, Grillen und Genuss aus Südtirol

Durchgeblättert 16: Gerichte zum Teilen, Südtoskana, Grillen und Genuss aus Südtirol

Dieses mal dabei: Schwedische Brotzeit, authentische Toskana-Küche, einfache Grillrezepte und die Köstlichkeiten aus Südtirolweiterlesen
Durchgeblättert 17: Feierabend-Grillen, Kochen für Paare, Salat-Ideen und Express-Rezepte

Durchgeblättert 17: Feierabend-Grillen, Kochen für Paare, Salat-Ideen und Express-Rezepte

Heute mit dabei: entspannte Grill-Rezepte für den Feierabend, Rezepte zum vergnüglichen Pärchen-Kochen, schöne Salatideen und extrem schnelle Express-Rezepteweiterlesen

Weitere Kochbücher von Jamie Purviance