Rezept

Tagliatelle

mit Pilzen und Madeira-Miso-Sahne

Pasta meets Miso. Schöne italienisch-japanische Kombi!
Ein Rezept von

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

1. Die Stiele der Shiitake abschneiden , die Hüte in Streifen schneiden. Die Austernpilze in Streifen zupfen.

2. In einer breiten Pfanne die Butter aufschäumen lassen, die Pilze hineingeben und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Das Steinpilzpulver und die Thymianblättchen dazugeben und weitere 5 Minuten garen, immer wieder umrühren.

3. In einer Schüssel die Hälfte der Sahne mit dem Hatcho Miso und dem Madeira verrühren. Die Sojasauce und den Balsamico dazugeben.

4. Die Mischung über die Pilze gießen und sanft köcheln lassen. Die restliche Sahne dazugeben. Nach Bedarf noch etwas Sojasauce ergänzen.

5. Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen, abgießen und auf Tellern verteilen.

6. Pilzsahne darüber gießen und nach Belieben mit grünem oder buntem Pfeffer und Pecorino bestreuen. Mit Frühlingszwiebeln garniert sofort servieren.

Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 200 g Shiitake
  • 200 g Austernpilze
  • 1 TL Butter
  • 1 geh. EL Steinpilzpulver (siehe Hinweis)
  • ½ Bund Thymian, Blättchen gezupft
  • 200 ml Sahne
  • 1 geh. EL Hatcho Miso, alternativ: Mugi Miso
  • 50 ml Madeira
  • 1 EL dunkle Sojasauce
  • 2 EL alter Balsamico
  • 500 g Tagliatelle
  • frischer, grüner Pfeffer, in Butter gedünstet, oder bunter Pfeffer, frisch gemahlen
  • 50 g Pecorino (alternativ: Parmesan), fein gerieben
  • 2 Frühlingszwiebeln, das Grün in feine Streifen geschnitten
Anzeige

Weitere Rezepte zum Thema Pasta

Quiche mit Lauch

Quiche mit Lauch

Eine leckere Quiche mit knackigem Lauch und herzhaftem Räuchertofu von Johann Lafer.weiterlesen
Blütentarte

Blütentarte

Knuspriger Mürbeteig, aromatische Tonkabohnencreme, fruchtige Apfelscheiben. Was für eine Torte!weiterlesen
Arme Ritter

Arme Ritter

Kindheitserinnerungen galore! Ein wunderbares Dessert.weiterlesen
Persischer Reis

Persischer Reis

„Persischer Reis“ interpretiert von Peter Bogdanovic: Kardamomeis, Aprikosengel, Pistaziencrumble und Milchreiskugeln. Ein tolles Dessert mit…weiterlesen
Bananen-Hafer-Pancakes

Bananen-Hafer-Pancakes

Leckere Pancakes, die perfekt zum Frühstück sind. Und dabei nicht nur lecker sondern auch noch gesund!weiterlesen
Loup de Mer

Loup de Mer

Schöner Gang von Hubert Obendorfer mit würzigem Kressepürree.weiterlesen

Kochbücher von Claudia Zaltenbach

Die besten Kochbuch-Standardwerke

Die besten Kochbuch-Standardwerke

Sie sind aus der Küche nicht wegzudenken: Nachschlagewerke, Kochschulen und monothematische Kochbücher. Mit ihnen lernt man nicht nur kochen sondern auch mehr über Produkte, chemische und physikalische Zusammenhänge oder darüber, was beim Schmecken auf der Zunge und im Gehirn passiert. Wir stellen die besten kulinarischen Nachschlagewerke vor.weiterlesen
Die besten Kochbücher 2017

Die besten Kochbücher 2017

Mehr als 200 Kochbücher haben wir in diesem Jahr durchgelesen und dies sind für uns die besten Kochbücher des Jahres. Ausgewählt u.a. aus den Rubriken Backbücher, internationale Küche, vegetarische Küche, Produktküche. Wir danken Original Beans und der Metro für die Unterstützung. Viel Spaß bei der Lektüre!weiterlesen
Die besten Kochbücher für asiatische Küche

Die besten Kochbücher für asiatische Küche

Was darf´s heute sein: Japanisch, Thailändisch, chinesisch, indisch oder koreanisch? Kein Problem, wir haben für jedes asiatische Land die besten Rezepte und Kochbücher - In unserer Rangliste der besten asiatischen Kochbücher. Wärmende Ramen-Suppen, vegetarische Rezepte aus Indien, vietnamesische Pho oder deftige koreanische Küche - dies sind unsere Empfehlungen für die besten asiatischen Kochbücher!weiterlesen
Miso

Miso

9 / 10
Kochbuch von
29,00 €
Dieses Buch kommt genau zur richtigen Zeit. Die japanische Küche ist gerade dabei, sich zum neuen großen kulinarischen Trend zu entwickeln. In Deutschland nimmt er langsam Fahrt auf, weltweit ist er schon deutlich weiter. Und weil japanische Küche noch viel mehr als Sushi ist (was vielen offenbar…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Claudia Zaltenbach