Rezept

Cheesecake

mit Mango

Der süße Klassiker mit fruchtiger Mango.
Ein Rezept von

Zutaten

Für 4 Portionen

Teig:

  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker
  • Salz
  • 25 g Weizenmehl
  • 40 g gemahlene Mandeln

Belag:

  • 1 reife Mango
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL weißer Rum
  • 2 EL Limettensaft
  • 200 g Naturfrischkäse
  • 200 g Magerquark
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 2 El Puderzucker
  • 150 ml Sahne

Außerdem:

  • 4 Gläser mit Schraubverschluss
Anzeige

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Teig die Eier, Zucker und 1 Prise Salz mithilfe einer Küchenmaschine oder eines Handrührgeräts ca. 10 Minuten hellcremig aufschlagen. Das Mehl sieben und mit den Mandeln vermischen, dann unter die Ei-Zucker-Masse heben.

Den Teig gleichmäßig auf das Backblech streichen und im Ofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Gitter stellen und komplett auskühlen lassen. 

Für den Belag die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Das Fruchtfleisch würfeln und mit Zucker, Rum und  Limettensaft mischen. 

Den Frischkäse mit Quark, Vanillemark und Puderzucker cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Den Kuchen in kleine Teile brechen und jeweils einige Stücke auf die Gläser verteilen. Darauf etwas von der Mango geben und mit etwa einem Drittel der Frischkäsecreme bedecken. Nun wieder mit Kuchenstücken belegen und so fortfahren, bis alle Zutaten eingeschichtet sind. Mit Mangostücken abschließen.

Die Gläser mit dem Deckel verschließen und den Kuchen bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Das Buch zum Rezept:
Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Weitere Rezepte zum Thema Dessert

Schokoladenkuchen

Schokolade und Alkohol sind eine energetisch interessante Mischung – das haben wir schon bei den Bourbon Brownies gesehen. Dieser Kuchen ist eine…weiterlesen
New York Cheesecake

Der New York Cheesecake verdankt deinen Namen der Tatsache, dass er in New York bzw. Nach New Yorker Rezept gebacken wird, und er ist cremig, nicht…weiterlesen
Kürbis-Kartoffel-Püree

Ein herrliches Gericht für die kalte Jahreszeit: lockeres Kürbispürree mit Salbeibutter. Damit wird ihnen sicherlich ganz warm ums Herz.weiterlesen
Selbstgemachte Milchschnitten®

Manuela und Joëlle Herzfeld schreiben: „Dieser Snack-Klassiker weckt Kindheitserinnerungen in einem. Viele Kinder und auch Erwachsene lieben die…weiterlesen
Curry-Laksa

Laksa ist Singapurs Suppen-Nummer-eins-Hit (ähnlich der Tom Kha Gai in Thailand), wobei diese Suppe im Rest von Südostasien — in unterschiedlichen…weiterlesen
Ziegenfrischkäse-Tarte

Ein perfektes Gericht für den (Spät-)Sommer, wenn die Pfifferlinge wachsen. Und dazu noch ziemlich unkompliziert!weiterlesen

Kochbücher von Christian J. Goldsmith

Durchgeblättert 7: Sardische Küche, kalifornischer Sommer und Kokosnüsse.

Durchgeblättert 7: Sardische Küche, kalifornischer Sommer und Kokosnüsse.

In dieser Rezension geht es wieder auf eine kleine Reise: von Deutschland über Sardinien bis nach Kalifornien. Dazu kommen noch Gerichte, die mit fünf Zutaten auskommen und ein Buch über Kokosnuss-Rezepteweiterlesen

Weitere Kochbücher von Christian J. Goldsmith

California Kitchen

California Kitchen

Verlag: Tre Torri Verlag
Erschienen: 8. Juli 2017
9,99 €