Cheesecake

mit Mango

Bild
Bild © Ingolf Hatz & Julia Hildebrand für Tre Torri Verlag

Der süße Klassiker mit fruchtiger Mango.

Zutaten

Für 4 Portionen

Teig:

  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker
  • Salz
  • 25 g Weizenmehl
  • 40 g gemahlene Mandeln

Belag:

  • 1 reife Mango
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL weißer Rum
  • 2 EL Limettensaft
  • 200 g Naturfrischkäse
  • 200 g Magerquark
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 2 El Puderzucker
  • 150 ml Sahne

Außerdem:

  • 4 Gläser mit Schraubverschluss

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Teig die Eier, Zucker und 1 Prise Salz mithilfe einer Küchenmaschine oder eines Handrührgeräts ca. 10 Minuten hellcremig aufschlagen. Das Mehl sieben und mit den Mandeln vermischen, dann unter die Ei-Zucker-Masse heben.

Den Teig gleichmäßig auf das Backblech streichen und im Ofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Gitter stellen und komplett auskühlen lassen. 

Für den Belag die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Das Fruchtfleisch würfeln und mit Zucker, Rum und  Limettensaft mischen. 

Den Frischkäse mit Quark, Vanillemark und Puderzucker cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Den Kuchen in kleine Teile brechen und jeweils einige Stücke auf die Gläser verteilen. Darauf etwas von der Mango geben und mit etwa einem Drittel der Frischkäsecreme bedecken. Nun wieder mit Kuchenstücken belegen und so fortfahren, bis alle Zutaten eingeschichtet sind. Mit Mangostücken abschließen.

Die Gläser mit dem Deckel verschließen und den Kuchen bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Schwierigkeit: einfach


Das Buch zum Rezept:


Tags: , , ,


Bild
Bild © Ingolf Hatz & Julia Hildebrand für Tre Torri Verlag
Bild
Bild © Ingolf Hatz & Julia Hildebrand für Tre Torri Verlag
+ + + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen – unser Newsletter + + +