Rezept

Pastel de Nata

mit Zimt

Köstliche portugiesische Törtchen von Meister-Patissier Christian Hümbs
Ein Rezept von

Zutaten

Für 25 Stück

Für den Blätterteig

200 g Butter 250 g Mehl, plus mehr zum Verarbeiten 5 g Zucker

5 g Salz

Für die Füllung

500 g Milch

60 g Mehl

100 g Wasser 250 g Zucker

1 Zimtstange

Abrieb von 1 Bio­ Zitrone

7 Eigelb

Außerdem

Pastel­-de­-Nata­ Backförmchen

Butter für die Förmchen

Anzeige

Zubereitung

Vorbereitung: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
Zeit (gesamt): 115 Minuten
Schwierigkeit: schwer

Für den Blitzblätterteig die Butter in Würfel schneiden und kalt stellen. Die restlichen Zutaten mit 150 g Wasser mit dem Knethaken in der Küchenmaschine glatt kneten. Die Butterwürfel zugeben und kurz unterkneten, sodass die Butterstücke noch zu sehen sind. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit den Händen etwas nachkneten. Den Teig in Folie schlagen und rechteckig flach drücken. Anschließend 30 Minuten kalt stellen. Den Blätterteig wie ab Seite 208 beschrieben dreimal einfach tourieren. Den Teig zu einem Rechteck (3 mm Dicke) ausrollen und von der Längsseite dicht zu 3 cm breiten Rollen aufrollen. Diese 30 Minuten kühl stellen.

Inzwischen den Backofen auf 240 °C Umluft vorheizen und die Förm­ chen mit Butter einfetten.

Für die Füllung 100 g Milch mit dem Mehl in einem Topf verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Die restlichen Zutaten bis auf die Eigelbe in einem Topf auf­ kochen und erkalten lassen. Die Masse passieren und mit der Milch­ creme verrühren. Zum Schluss die Eigelbe in die kalte Masse einrühren.

Die Blätterteigrollen in 3 cm lange Stücke schneiden. Den Teig mit der Schnittseite nach oben in die Förmchen geben und mit dem Dau­ men in die Förmchen drücken. Die Creme zu maximal 3⁄4 Höhe einfüllen und die Törtchen im vorgeheizten Ofen (Mitte) etwa 15 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht karamellisiert.

Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Im Anschluss aus den Förmchen stürzen.

Tipp:

Nachdem der Teig in die Form gedrückt wurde, am besten über Nacht abgedeckt kalt stellen, damit sich der Blätter­ teig beim Backen nicht zusammenzieht.

Veröffentlicht am 11. März 2022, überarbeitet am 11. März 2022.

Weitere Rezepte

Germknödel

Üblicherweise ist er in gläsernen, dampfenden Kästen in Skihütten oder in kleinen Schachteln in Tiefkühltruhen eingesperrt. Dabei kann er sich zu…weiterlesen
Walnuss-Karotten-Kuchen

Wunderschönes Rezept von Theresa Baumgärtner mit saftigem Teig und cremigem Frosting.weiterlesen
Porterhouse-Steak

„Dieses Rezept ist an die berühmte »Bistecca orentina« angelehnt, die ich schon öfters in der Toskana gegessen habe. Die gegrillten Zwiebeln geben…weiterlesen
Zupfbrot

Sehr schönes mediterranes Brot, das perfekt zu Antipasti und zum Grillen passt.weiterlesen
Spinatknödel

Der perfekte Spinatknödel, mit würzigem Bergkäse und frischem Basilikum. Von Sterneköchin Tanja Grandits.weiterlesen
Guacamole-Hähnchen-Burger

Geniale Tex-Mex-Kombi für den Grill mit saftigem Fleisch und cremiger Avocado. Und auch noch super einfach.weiterlesen

Kochbücher von Christian Hümbs

Back dich um die Welt

Back dich um die Welt

8,1 / 10
Kochbuch von
24,95 €
Christian Hümbs, einer der besten und bekanntesten Pâtissiers Deutschlands, reist mit 90 Rezepten um die Welt und zeigt in seinem Backbuch berühmte und beliebte Gebäcke von Deutschland bis Japan und von den USA bis Spanien. Seine Rezepte sind präzise und gelingsicher, der Genuss garantiert. weiterlesen
Die besten Backbücher für Kuchen und Torten

Die besten Backbücher für Kuchen und Torten

Träume aus Schokolade, saftige Obst-Tartes, opulente Torten - was gibt es schöneres, als zu backen! Damit das Backen perfekt gelingt, stellen wir hier die besten Backbücher vor. Von Star-Autorinnen wie Donna Hay und Melissa Forti, Sterne-Patissier Christian Hümbs, die besten Standardwerke und unkomplizierte Rezepte für jeden Tag. Vorhang auf die besten und schönsten Backbücher!weiterlesen
Richtig gut backen

Richtig gut backen

9,1 / 10
Kochbuch von
24,95 €
Christian Hümbs ist  mehrfach ausgezeichneter „Patissier des Jahres“, Jury-Mitglied in der Sat.1-Show „Das große Backen“ und war bis Mai 2017 für alles süße im Hamburger Restaurant „Haerlin“ im Hotel Vier Jahreszeiten zuständig. Ab Mai 2017 ist er Patissier im Münchener Restaurant „Atelier“. Backen…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Christian Hümbs