Richtig gut backen


Bild
24,95 EUR
Erschienen: 24. September 2015
Seiten: 224
Gewicht: 950 g
Größe: 189 x 246 mm

Unsere Wertung


24,95 EUR

Das Buch

Backen in Perfektion, um nichts anderes geht es Christian Hümbs in seinem ersten Backbuch. Das bedeutet nicht zwingend (aber auch) komplizierte Rezepte sondern die Arbeit am perfekten Geschmack. Dazu kommt eine tolle Mischung von Klassikern und Neuentwicklungen, die dieses Buch zu einem der besten Backbücher seit langem machen.

Der Autor

Christian Hümbs ist  mehrfach ausgezeichneter „Patissier des Jahres“, Jury-Mitglied in der Sat.1-Show „Das große Backen“ und war bis Mai 2017 für alles süße im Hamburger Restaurant „Haerlin“ im Hotel Vier Jahreszeiten zuständig. Ab Mai 2017 ist er Patissier im Münchener Restaurant „Atelier“.  Legendär ist sein Aromenmenü, bei dem er auch Gemüse als Dessert inszeniert und Wegbereiter dieses Trends ist.

Die Zielgruppe

Ein Buch für alle, die sich nicht mit dem einfachsten und schnellsten sondern nur mit dem besten und spannendsten Rezept zufrieden geben und bereit sind, dafür auch mal mehr anzurühren als nur einen einfachen Muffin-Teig.

Rezepte

Eine höhere Qualität kann man bei Backrezepten kaum erwarten. Und phantasievollere und leckerere Kreationen vermutlich auch nicht.

Die Struktur

Das Buch ist unterteilt in fünf Kapitel: „schnell&einfach“, „internationale Klassiker“, „aus der Heimat“, „außergewöhnlich und ausgefallen“ und „Beeindruckendes für Meisterbäcker“.

Der Schwierigkeitsgrad

In diesem Buch finden sich fast alle Schwierigkeitsgrade. Die Beschreibungen sind aber so präzise, dass man beim Backen gut an die Hand genommen wird und sich durchaus mal ein höheres Level zutrauen sollte.

Das Neue

...ist die Mischung aus Klassikern und Weiterentwicklungen bekannter Rezepte, wie zum Beispiel den intensiv leuchtenden Grünteebrownies (die Farbe kommt nur vom verwendeten Matcha-Pulver).

Die Optik

Das Buch stammt zwar aus der Kochbuch-Fabrik Dorling Kindersley, die Kochbücher gefühlt im Minutentakt auf den Markt bringt, ist aber alles andere als schnell hingepfuscht. Die klare Aufteilung, das Rezept auf einer, das entsprechende Bild auf der danebenliegenden Seite, sorgt für gute Orientierung. Das Layout ist klar und übersichtlich, das Styling kreativ ohne zu verschnörkelt zu sein.

Die Zutaten

Die meisten Rezepte kann man von jetzt auf gleich backen, mit Zutaten aus dem Supermarkt. Alles weitere findet man in spezialisierten Online-Shops, die auch hinten im Buch angegeben sind.

Das beste Rezept

Die Apfel-Birnen-Tarte mit Mandeln und Akazienhonig-Creme hat das Potential, ein schönes Wochenende zu einem grandios-leckeren Wochenende zu machen. Wir hätten dann jetzt gerne ein Stück davon.

Das Fazit

Im Bereich des süßen Backens ist dies unser absoluter Favorit und daher auch fester Bestandteil unseres Bücherregals, in dem wir die besten Bücher zusammenstellen.


24,95 EUR


Die Hardware zum Buch:

  • KitchenAid Küchenmaschine Artisan rot
    Hardware Muss man erwähnen, dass man zum Backen eine gute Küchenmaschine braucht? Eigentlich nicht. Aber die KitchenAid ist trotzdem jede Erwähnung wert, schließlich sieht sie einfach so toll aus! Und, achja: zum Teig kneten ist sie obendrein natürlich auch hervorragend geeignet.


Das Interview zum Buch:

  • „Mit Gemüsedesserts habe ich etwas losgetreten“
    „Mit Gemüsedesserts habe ich etwas losgetreten“ Im Mai ist Christian Hümbs von Hamburg nach München gewechselt. Vom „Haerlin“ im Hotel „Vier Jahreszeiten“ ins „Atelier“ im Hotel „Bayerischer Hof“. Im Interview hat er uns erzählt, warum er dorthin gegangen ist, und wie er auf seinen ganz eigenen Stil als Patissier blickt. Nur zu einer Debatte sagt er lieber nichts.


Das Rezept zum Buch:

  • Apfel-Birnen-Tarte
    Äpfel und Birnen auf Mandelmürbeteig und einer Akazienhonig-Creme. Was besseres kann einem Apfel und einer Birne eigentlich nicht passieren...


Tags: , , , , , , , ,


Anzeige

Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +