Rezept

Vegane Bananenpfannkuchen

mit Mango-Kokos-Kompott

Fluffige Pfannkuchen mit dem Duft vollreifer Bananen und einem exotischen Kompott aus Mango und Kokosnuss. Eine wundervolle Kombination!

Zutaten

Für das Kompott

  • 1 Mango
  • 2 EL Kokosfett
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 3 EL Rohrzucker
  • 150 ml Mangosaft
  • 2 EL Kokosflocken
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone Salz

 

Für die Pfannkuchen:

  • 2 vollreife Bananen
  • 150 g Dinkelmehl (Type 605)
  • 4 EL Haferflocken
  • 1⁄2 TL Natron
  • 4 EL gehackte Cashewkerne
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1⁄2 TL gemahlener Kardamom
  • 150 ml Pflanzendrink
  • 4–5 Kokosfett
Anzeige

Zubereitung

Zeit (gesamt): 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach

1. Für das Kompott die Mango schälen, das Fleisch vom Kern lösen und in kleine Würfel schneiden. Das Kokosfett in einer Pfanne erhitzen, Ingwer hineingeben, mit Rohrzucker bestreuen und 3 Min. karamellisieren. Mangowürfel und Mangosaft zufügen und für 10 Min. einköcheln lassen. Zum Schluss die Kokosflocken und die Zitronenschale untermischen und das Kompott mit einer Prise Salz verfeinern.

2. Für die Pfannkuchen die Bananen schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Das Bananenmus mit Dinkelmehl, Haferflocken, Natron, gehackten Cashewkernen, Rohrzucker, Zimt, Kardamom und Pflanzendrink zu einem cremigen, noch leicht flüssigen Teig verquirlen und anschließend 5 Min. quellen lassen.

3. Etwas Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Mit einem kleinen Schöpflöffel eine Portion Teig in die Pfanne geben, durch Schwenken der Pfanne leicht verteilen und den Pfannkuchen dann von jeder Seite ca. 4 Min. goldbraun backen. Im Backofen bei 70° warm stellen und die restlichen Pfannkuchen auf die gleiche Art backen.

Das Buch zum Rezept:
Heilsam kochen mit Ayurveda
7,4 / 10
€ 29,99
weiterlesen
Thema: Dessert
Schlagwort:
Veröffentlicht am 01. Oktober 2021, überarbeitet am 01. Oktober 2021.

Weitere Rezepte

Hüftsteak

Die Steaks aus der Rinderhüfte sind mager und kaum marmoriert, haben aber dennoch einen intensiven Fleischgeschmack. In den USA werden sie Sirloin…weiterlesen
Wafu-Miso-Steak

Fleisch oder Fisch in Miso zu marinieren ist eine sehr traditionelle japanische Zubereitungsart. Der Mariniervorgang macht das Fleisch haltbar und…weiterlesen
Krustenbraten

Schuhbeck kann´s einfach: leckerster Schweinebraten mit frischem Pesto.weiterlesen
Schokokuchen

Unwiderstehlicher Schokokuchen mit warmem, flüssigem Kern.weiterlesen
Chia-Mandel-Pudding „de luxe“

Die nährstoffgeladenen Chiasamen sorgen für einen Kickstart am Morgen. Joghurt, Mandel-Mix und Früchte dazu – fertig ist das Powerfrühstuck! weiterlesen
Rote-Bete-Knödel

Herzhafte Knödel, cremig-würzige Gorgonzola-Sauce. Was für ein herrliches Gericht aus der Alpenküche!weiterlesen

Kochbücher von Dietrich Grönemeyer und Volker Mehl

Heilsam kochen mit Ayurveda

Heilsam kochen mit Ayurveda

7,4 / 10
29,99 €
Der beliebte Allgemeinmediziner Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer und Koch Volker Mehl zeigen mit ihrem Ratgeber-Kochbuch, wie man sich auf Basis der Ayurveda-Lehre gesund ernähren kann. Ihr Buch ist aufschlussreich geschrieben und überzeugt mit guten und alltagstauglichen Rezepten.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Dietrich Grönemeyer und Volker Mehl

Kost-fast-nix-Kochbuch

Kost-fast-nix-Kochbuch

Verlag: riva
Erschienen: Mai 2017
10,00 €
Meine Ayurveda-Familienküche

Meine Ayurveda-Familienküche

Kochbuch von
Verlag: TRIAS
Erschienen: 17. September 2014
12,99 €
Back to the Wurzeln

Back to the Wurzeln

Kochbuch von
Verlag: Kailash
Erschienen: 9. März 2015
19,99 €
Kost-fast-nix Nr. 2

Kost-fast-nix Nr. 2

Verlag: Systemed
Erschienen: 30. November 2018
10,00 €
Koch dich glücklich mit Ayurveda

Koch dich glücklich mit Ayurveda

Verlag: Kailash
Erschienen: 19. September 2011
19,99 €
Agni vitalis – das Feuer des Lebens

Agni vitalis – das Feuer des Lebens

Kochbuch von
Verlag: Schirner Verlag
Erschienen: 18. Januar 2018
9,95 €