Spaghetti alla carbonara

mit Erbsen

Bild
Bild © Hubertus Schüler

Björn Freitag schreibt dazu: „Heute wage ich mich an das berühmte italienische Pasta-Gericht, das in abgewandelter Form durch Zutaten wie Sahne und Milch, gekochter Schinken oder Zwiebeln bei uns in Deutschland so beliebt ist. Auch ich halte mich nicht an das einfache Originalrezept nur mit Pancetta, Eiern und Hartkäse. Bei mir kommen Gemüse und auch Schärfe mit rein, ich mag das irgendwie.“

Zutaten

Für 2 Personen

  • 200 g Spaghetti
  • Salz
  • 50 g durchwachsener Speck
  • 30 ml Olivenöl
  • 8 Zuckerschoten
  • 1 frische rote Chilischote
  • 50 g junge TK-Erbsen, aufgetaut
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 Eigelb (Größe M)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 30 g Parmesan, gerieben

Anzeige

Zubereitung

3,5 l Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Spaghetti mit 1 TL Salz ins kochende Wasser geben und nach Packungsangaben al dente garen.

Währenddessen die Speckschwarte entfernen, den Speck in dünne Scheiben schneiden und würfeln. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Speckwürfel darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten unter gelegentlichem Rühren anschwitzen.

Inzwischen die Zuckerschoten waschen und in feine Streifen schneiden. Die Chilischote entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zuckerschoten und Chiliringe mit den Erbsen zum Speck geben und kurz mitbraten.

Die al dente gekochten Spaghetti in ein Sieb abgießen, in den Topf mit der Speck-Gemüse-Mischung geben, vermengen und auf niedrige Hitze reduzieren.

Eier und Eigelb in eine Schüssel geben und die Gemüsebrühe einrühren. Die Eiermasse über die Spaghettimischung gießen, vermengen und etwa 2 Minuten binden lassen.

Achtung: Bei zu hoher Temperatur stockt das Ei! Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Spaghetti alla carbonara auf zwei Teller verteilen, nach Belieben mit dem Parmesan bestreuen und genießen.

Schwierigkeit: einfach


  • Zeit (gesamt): 15 Minuten

Das Buch zum Rezept:

  • Der Vorkoster
    Der Vorkoster „Der Vorkoster“ ist eine erfolgreiche Verbrauchersendung im WDR, präsentiert von Sternekoch Björn Freitag. In jeder Folge widmet er sich seit 2010 einem Thema, das er unter die Lupe nimmt. Vom Käse über die Kartoffel bis zu Wurst und Fertigprodukten. Stets mit dabei sind neben der Recherche auch Freitags Rezepte, die in diesem Buch zusammengefasst sind. Dank seiner Warenkunden hat das Vorkoster-Kochbuch darüber hinaus einen guten Mehrwert und gefällt uns durch seine Optik.

Die Hardware zum Rezept:


Tags: , , , , ,


Bild
Bild © Hubertus Schüler

Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +