Aioli ohne Ei

mit Olivenöl

Bild

Weniger schmeckt nach Meer: Eine authentische Aioli besteht genau aus zwei Zutaten: Knoblauch (katalanisch: All) und Olivenöl (oli). Und das Geheimnis ist, dass sich beides zu einer homogenen Sauce verbindet. Damit das garantiert gelingt, kommt heutzutage entweder Eigelb oder Milch als Emulgator ins Spiel.

Zutaten

Für 4 bis 6 Personen

  • 1–2 Knoblauchzehen (nach Geschmack)
  • 50 ml Milch (3,5 % Fett; Zimmertemperatur)
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Sonnenblumenöl (oder Rapsöl)
  • 50 ml mildes Olivenöl

Anzeige

Zubereitung

1. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Milch, Knoblauch und 1 Prise Salz in einen schmalen, hohen Rührbecher geben. Mit dem Stabmixer auf möglichst kleiner Stufe mixen und nach und nach in einem dünnen Strahl das Öl in die Milch laufen lassen. Dabei den Mixer langsam nach oben ziehen. Sobald sich Milch und Öl zu einer homogenen, cremigen Emulsion verbunden haben, kann man das restliche Öl etwas mutiger hineinlaufen lassen.

2. Zum Schluss die Aioli nach Geschmack salzen. Wenn die Aioli zu mild ist, noch mehr fein gehackten Knoblauch dazugeben.


Tipp

Achten Sie darauf, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben, damit sich die wässrigen und fetten Bestandteile der Aioli nicht trennen. Um im Sommer mit der Milch kein Risiko einzugehen, verwende ich H-Milch.

Aioli wie auf Mallorca

Weniger schmeckt nach Meer: Eine authentische mallorquinische Aioli besteht genau aus zwei Zutaten: Knoblauch (katalanisch: All) und Olivenöl (oli). Und das Geheimnis ist, dass sich beides zu einer homogenen Sauce verbindet. Damit das garantiert gelingt, kommt heutzutage entweder Eigelb oder Milch als Emulgator ins Spiel.

Schwierigkeit: einfach


(2 Bewertungen)

  • Zeit (gesamt): 10 Minuten

Das Buch zum Rezept:

  • Mallorca – Das Kochbuch
    Mallorca – Das Kochbuch 2020 war ein verlorenes Jahr. Zumindest in Bezug auf die sehr eingeschränkten Reisemöglichkeiten. Anstatt wie sonst so oft nach Mallorca zu fliegen, mussten die meisten zuhause bleiben. Doch gegen das Fernweh gibt es jetzt dieses Buch! Mit tollen Eindrücken von der Insel und schönen Rezepten.
  • Die besten Kochbücher für mediterrane Küche
    Die besten Kochbücher für mediterrane Küche Aromatisches Gemüse, gutes Olivenöl, frischer Fisch und dazu die strahlende Sonne. Die mediterrane Küche gehört nicht nur zu den gesündesten der Welt sondern auch noch zu den leckersten. Logisch, dass es auch fantastische Kochbücher mediterranen Rezepten gibt. Wir haben die besten zusammengestellt. Mit Rezepten aus Griechenland, Spanien, Frankreich, Kroatien und anderen Mittelmeer-Ländern. Viel Vergnügen!
  • Die Kochbuch-Bestseller 2021
    Die Kochbuch-Bestseller 2021 Dies sind die offiziell und aktuell meistverkauften Kochbücher des Jahres 2021 - Die Kochbuch-Bestseller! Aktueller Stand: 05.05.2021. Grundlage der Liste ist eine Auswertung von Media Control für den Börsenverein des deutschen Buchhandels.

Tags: , , ,


Anzeige

Anzeige