Rezept

Knusprige Entenbrust

mit Honig-Pfeffer-Glasur und Spitzkohlsalat

Tolles Entenbrust-Rezept von Alexander Herrmann mit asiatischer Honig-Pfeffer-Glasur.
Ein Rezept von

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

1. Den Backofen auf 140°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2. Die Entenbrust falls nötig von Sehnen befreien, die Hautseite in schmalen Abständen einritzen.Von beiden Seiten nur salzen, dann mit der Hautseite in eine kalte Pfanne ohne Fett legen. Bei mittlerer Hitze 5–6 Min. braten, wenden und ringsherum weitere 2 Min. anbraten. Die angebratene Entenbrust auf dem Ofengitter (ein Backblech als Tropfschutz darunterschieben) auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben und 10–12 Min. rosa braten. Die Pfanne kurz mit Küchenpapier ausreiben und für später beiseitestellen.

3. Inzwischen den Honig mit Pfeffer und Essig in einer Schüssel gut verrühren.

4. Parallel dazu den Spitzkohl putzen, den Strunk entfernen und die Blätter in möglichst feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und mit 3 guten Prisen Salz würzen, kräftig durchkneten und kurz stehen lassen.

5. Danach mit Zucker,Apfelessig und Rapsöl anmachen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in nicht zu feine Röllchen schneiden. Kürbiskerne fein hacken. Den Spitzkohlsalat mit Schnittlauch und Kürbiskernen mischen.

7. Die rosa gebratene Entenbrust aus dem Ofen nehmen. Die Pfanne wieder erhitzen, die Honigglasur darin aufkochen lassen. Entenbrust mit der Haut- seite nach unten hineinlegen, knusprig nachbraten, dabei immer wieder mit der Honigglasur beträufeln und mehrmals wenden.Vom Herd ziehen.

8. Das Fleisch aufschneiden und mit dem Spitzkohlsalat anrichten. Mit Meersalzflocken bestreuen und mit der restlichen Honigglasur beträufeln.

9. Zum Schluss noch den Salat mit Kürbiskernöl beträufeln und servieren.

Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Zutaten

Für 2 Personen

Für die Entenbrust:

  • 1 Barbarie-Entenbrust (300g)
  • Salz

Für die Honig-Pfeffer-Glasur:

  • 1 EL Honig
  • 1⁄2 TL geschroteter Pfeffer
  • 2 EL Aceto balsamico bianco

Für den Spitzkohlsalat:

  • 1⁄2 junger Spitzkohl (350g)
  • 2 Prisen brauner Zucker
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Rapsöl
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1⁄2 Bund frischer Schnittlauch
  • 20g Kürbiskerne, geröstet

Zum Anrichten:

  • Meersalzflocken, z.B. Fleur de Sel
  • Kürbiskernöl
Anzeige

Weitere Rezepte zum Thema Fleisch

Schokotarte von Güldane Altekrüger

Schokotarte von Güldane Altekrüger

Die legendäre Schokotarte von Bestseller-Autorin Güldane Altekrüger aus ihrem Buch „Abnehmen mit Brot und Kuchen“.weiterlesen
Schweinenackensteaks

Schweinenackensteaks

Ein köstliches Rezept von Alfons Schuhbeck. Knusprig und saftig gebackene Schnitzel, dazu ein leckerer Kartoffel-Salat.weiterlesen
Blütentarte

Blütentarte

Knuspriger Mürbeteig, aromatische Tonkabohnencreme, fruchtige Apfelscheiben. Was für eine Torte!weiterlesen
T-Bone-Steak

T-Bone-Steak

Wenn Sie nach Hause kommen, sollten Sie das Highlight des Abends gleich mal aus dem Kühlschrank nehmen, damit es zimmerwarm auf den Grill kommt.weiterlesen
Laugenbrötchen

Laugenbrötchen

Wer mag sie nicht? Belaugte Backwaren haben ihren eigenen charakteristischen Geschmack. Nur der Umgang mit der Lauge erfordert äußerste Vorsicht.…weiterlesen
Spinat-Ravioli

Spinat-Ravioli

Gefüllte Pasta wie Ravioli, Cannelloni oder Crespelle bieten eine gute Möglichkeit zur Resteverwertung. Eine Füllung aus Spinat und Ricotta ist,…weiterlesen

Kochbücher von Alexander Herrmann

Die besten Kochbücher der Fernsehköche

Die besten Kochbücher der Fernsehköche

Cornelia Poletto, Tim Mälzer, Jamie Oliver, Nelson Müller, Alfons Schuhbeck, Johann Lafer, Ali Güngörmüs, Christian Henze, Hans Jörg Bachmaier, usw. usf. Die Liste der deutschen Fernsehköche könnte man noch lange weiterführen. Aber wie gut sind ihre Kochbücher? Wir verraten es Euch! Denn dies sind die besten Kochbücher der TV-Köche. weiterlesen
Geschmacksgeheimnisse

Geschmacksgeheimnisse

7,5 / 10
Kochbuch von
29,95 €
Es gibt wohl kaum jemand, der derart oft in Koch(unterhaltungs-)shows auftritt wie Alexander Herrmann. Da kann man schonmal skeptisch sein, was da noch an Ambitionen übrig geblieben ist, ein Kochbuch zu schreiben, dass das Handwerk seiner Leser voranbringt. Dieses Buch hat das aber tatsächlich zum…weiterlesen
Schnell mal was Gutes

Schnell mal was Gutes

7,5 / 10
Kochbuch von
19,95 €
Mit dem Kochen nach Feierabend ist das ja so ´ne Sache. Kaum einer möchte dann mehr lange am Herd stehen und aufwändig kochen. Insofern ist der Titel „Schnell mal was gutes – Rezepte für den Feierabend“ sehr vielversprechend. Und der Inhalt? Das Buch enthält schöne Rezepte, von denen die…weiterlesen
Weil's einfach besser ist

Weil's einfach besser ist

7,8 / 10
Kochbuch von
24,95 €
Alexander Herrmann beschränkt sich in seinem neuen Kochbuch auf Rezepte. Auf einen ausführlicheren theoretischen Teil verzichtet er. Und das muss angesichts des häufig eher überschaubaren Informationsgehaltes vieler anderer Kochbücher nichts Schlechtes sein. Solange die Rezepte so gefällig sind wie…weiterlesen

Weitere Kochbücher von Alexander Herrmann