Rezept

Spaghetti Carbonara

mit knusprigen Steinpilzbröseln

Jamie Oliver schreibt: „Eines der berühmtesten römischen Pastagerichte, doch ist die Kombination aus Speck und Eiern längst in ganz Italien eine feste Größe. Wie die perfekte Carbonara aussieht, ist höchst umstritten, aber Guanciale und massenweise frisch zerstoßener Pfeffer sind das A und O, außerdem gehört ein bisschen Gespür für die richtige Temperatur dazu. Ich liebe das klassische Rezept, wäre das kleine Extra aus knusprigen Steinpilzbröseln nur nicht so unverschämt gut – eine originelle Weiterentwicklung, die für Überraschung sorgt.“
Jamie Oliver
Ein Rezept von

Zubereitung

Zeit (gesamt): 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach

Die Schwarte des Guanciale abschneiden, grob hacken und mit den Steinpilzen in den Mixer geben. Rosmarinnadeln und Brot hineinzupfen und alles zu groben Bröseln verarbeiten. Die Brösel in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten; regelmäßig durchschwenken. In einer Schüssel beiseitestellen. In derselben Pfanne die Pfefferkörner kurz rösten. Anschließend im Mörser fein zerstoßen, durchsieben und die Rückstände im Sieb wegwerfen. Die Pfanne kurz beiseitestellen.

***Hier geht´s direkt zu den besten Jamie Oliver-Kochbüchern***

 

Die Pasta nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser garen. Inzwischen den Guanciale in 0,5 cm breite Streifen schneiden, mit dem Pfeffer in die Pfanne streuen und bei schwacher bis mittlerer Hitze anschwitzen, bis der Speck sein Fett abgegeben hat und goldgelb ist. Die Eier in einer Schüssel verquirlen, den größten Teil des Parmesans hineinreiben und erneut verquirlen.

Mit einer Küchenzange die Spaghetti aus dem Topf in die Pfanne heben, zum Ablöschen ein wenig Kochwasser mit hinüberretten. In dem wunderbar würzigen Speck wenden, dann vom Herd nehmen – sehr wichtig! – und 2 Minuten abkühlen lassen, bevor Sie das Ei zugießen (ist die Pasta zu heiß, gerinnt das Ei). Die Pasta sorgfältig in dem Ei wenden, mit etwas Kochwasser auflockern, falls nötig. Auf Tellern anrichten, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und mit den Steinpilzbröseln servieren.

Nährwerte: 475 kcal; 15g Fett; GF 5,7g; Eiweiß 23g; Kh 66,5g; Zucker 3,3g; Salz 1,4g; BS 3g

Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 02. Mai 2020.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 80g Guanciale (Speck aus der Schweinebacke. Alternativ: Räucherspeck)
  • 10g getrocknete Steinpilze
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 80g altbackenes Brot
  • 1⁄2 EL schwarze Pfefferkörner
  • 300g Spaghetti oder Bucatini (lange Röhrennudeln)
  • 2 große Eier
  • 50g Parmesan
Anzeige

Weitere Rezepte zum Thema Pasta

Steak

Steak

Das Steak mit Sauce Choron mit seiner cremigen Sauce ist ein Klassiker, der hier in perfekter Weise vorgestellt wird. Nachkochen!weiterlesen
Apfelfagottini

Apfelfagottini

Der säuerliche Apfel passt perfekt zur süßlichen Leber. Umhüllt von dünnem Nudelteig, gebettet auf lockerer Kartoffel-Mousseline.weiterlesen
Bulette vom Duroc-Schwein

Bulette vom Duroc-Schwein

Hübsche Frikadellen-Variation mit etwas anspruchsvollerem Ansatz als gewöhnlich.weiterlesen
Thai-Kokos-Suppe

Thai-Kokos-Suppe

Eine wärmende, köstliche und asiatisch angehauchte Suppe, die perfekt zum Intervallfasten geeignet ist.weiterlesen
Jamie Oliver's Spinatpfannkuchen

Jamie Oliver's Spinatpfannkuchen

Diese herzhaften Pfannkuchen von Jamie Oliver strotzen nur so vor gesunden Zutaten. Genau der richtige Energieschub für den Mittag.weiterlesen
Focaccia

Focaccia

Focaccia ist ein klassisches italienisches Fladenbrot, dass in seiner Rohform als perfekte Basis für zahlreiche Toppings dient. Ob mit Kirschtomaten,…weiterlesen

Kochbücher von Jamie Oliver

7 mal anders

7 mal anders

8 / 10
Kochbuch von
26,95 €
Jeder hat ja so seine Lieblingszutaten. Und die sind oft ähnlich: Hackfleisch, Avocado, Lachs, Brokkoli, Kartoffeln, Hühnchen usw. Wie kann man mit diesen Produkten trotzdem Abwechslung in die Küche bringen? Das hat sich Jamie Oliver gefragt und schlägt zu insgesamt 18 Zutaten jeweils sieben…weiterlesen
Die besten Koch- und Backbücher für Weihnachten

Die besten Koch- und Backbücher für Weihnachten

Wenn es Winter wird, gibt es keinen schöneren Ort als die Küche. Wohlige Wärme, köstliche Düfte, leckeres aus Topf und Ofen. Wir backen, kochen, schmoren und genießen. Besonders gut klappt das natürlich mit den schönsten Weihnachts-Kochbüchern. Mit dabei sind tolle Rezepte von Jamie Oliver, stimmungsvolle Weihnachtsrezepte aus New York und die besten Plätzchen-Rezepte. Vorhang auf und Frohes Fest!weiterlesen
Die besten Kochbücher für einfache & schnelle Rezepte

Die besten Kochbücher für einfache & schnelle Rezepte

Die Rezepte in einem guten Kochbuch für Anfänger müssen mehrere Bedingungen erfüllen: Sie müssen unkompliziert sein. Sie dürfen nicht zu viel Können voraussetzen. Sie müssen mit wenig Küchentechnik auskommen. Sie sollten wenige Zutaten benötigen. Und sie sollten eher schnell gehen. Dies ist unsere Auswahl der besten Kochbücher für Anfänger, die all diese Bedingungen erfüllen.weiterlesen
Die besten Kochbücher für italienische Küche

Die besten Kochbücher für italienische Küche

Für welche Küche neben der Deutschen würden wir uns entscheiden, wenn wir uns so richtig verwöhnen wollen? Die meisten würden wahrscheinlich die italienische wählen. Pasta, Parmesan und Parmaschinken - bitte pronto! Dabei ist italienische Küche so viel vielseitiger! Das beweisen auch die besten Kochbücher für italienische Küche, deren Bandbreite vom cremigen Risotto bis zur Gemüseküche Siziliens reicht.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Jamie Oliver