Rezept

Krustenbrot

Weizenmischbrot

Dieses Rezept von Lutz Geißler ist so etwas wie der Inbegriff eines perfekten, köstlichen und knusprigen Brotes. Ein Bauernbrot mit kräftiger Kruste und kernigem Geschmack.
Lutz Geißler
Ein Rezept von

Zutaten

Für 1 Laib von 1kg

  • 165 g Weizenvollkornmehl
  • 265 g Weizenmehl 1050
  • 230 g Roggenmehl 1150
  • 35 g Balsamico-Essig
  • 15 g Honig
  • 13 g Salz
  • 5 g Frischhefe
Anzeige

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

Vorteig: 

120g  Wasser (Zimmetemperatur), 1g Frischhefe, 165g Weizenvollkornmehl in einer Schüssel von Hand vermischen. Mit einer Abdeckhaube, einer Klarsichtfolie oder einem Deckel abdecken und etwa 10–12 Stunden bei Raumtemperatur (20–22 °C) reifen lassen.

Quellteig

165g Wasser (45 Grad) und 265g Weizenmehl Typ 1050 in einer Schüssel von Hand zu einem homogenen Teig vermischen. Mit einer Abdeckhaube, einer Klarsichtfolie oder einem Deckel abdecken. Etwa 30 Minuten bei Raum- temperatur (20–22 °C) ruhen lassen.

Hauptteig

13g Salz, 15g Honig, 35g Balsamico-Essig und 135g Wasser (45 Grad) in eine Schüssel geben, 230g Roggenmehl Typ 1150 darüber wiegen. Dann den gesamten Vorteig und den gesamten Quellteig darauf geben und 4 Gramm Frischhefe dazugeben. Alles von Hand vermischen, bis ein homogener Teig entstanden ist und alle Zutaten restlos ein- gearbeitet sind (Teigtemperatur etwa 27 °C). Mit einer Abdeckhaube, einer Klarsichtfolie oder einem Deckel abdecken. Den Teig 1 1⁄2 Stunden bei Raumtemperatur (20–22 °C) ruhen lassen. Nach 45 Minuten dehnen und falten.

Wenn sich das Volumen um knapp die Hälfte vergrößert hat, den Teig straff rundwirken. Mit Schluss nach unten in einen bemehlten Gärkorb setzen. Mit einer Abdeckhaube oder Schüssel bedecken. 75 Minuten bei Raumtemperatur (20–22 °C) reifen lassen. Den Backofen mit einem Gusseisentopf auf 250 °C vorheizen.

Wenn sich das Teigvolumen um mindestens die Hälfte und höchstens drei Viertel des ursprünglichen Volumens vergrößert hat, den Teigling mit Schluss nach oben in den aufgeheizten Gusseisentopf kippen und 45 Minuten mit Deckel bei 230 °C backen. Den Deckel abnehmen. Weitere 10 Minuten backen. Den Laib aus dem Topf nehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen. Alternativ den Laib bei 250 °C auf einem gut vorgeheizten Backstein backen und kräftig bedampfen. Nach 5–10 Minuten die Temperatur auf 220 °C senken. Insgesamt 55 Minuten backen.

TIPP: Wenn Teige von Hand gemischt werden, ist es ratsam, die Hefe einigermaßen gleichmäßig über den anderen Zutaten zu verkrümeln, damit sie sich innerhalb der kurzen Zeit gut verteilt. Wird nicht nur gemischt, sondern auch geknetet, ist das nicht notwendig.

Das Buch zum Rezept:
Die neue Brotbackformel
Kochbuch von  
8,4 / 10
€ 34,00
weiterlesen
Veröffentlicht am 02. Mai 2020, überarbeitet am 14. Januar 2024.

Weitere Rezepte zum Thema Brot

Pecan Pie

Born in the USA: Der amerikanische Klassiker aus mürbem Teig und üppiger Füllung aus Nüssen, Trockenfrüchten, Schokolade und Eiermilch ist die Sünde…weiterlesen
Brownies

Dieses Rezept ist eine Abwandlung der köstlichen Brownies aus dem ‹Xocolatl› in Basel. Über die Jahre habe ich es immer wieder ein wenig angepasst.…weiterlesen
Pulled Pork

Bei diesem Rezept kann der Rauch ins saftige Fleisch einziehen. Senf und Essig verleihen dem Pulled Pork zudem einen köstlichen Biss.weiterlesen
Spaghetti Bolognese

Diese klassische Fleischsauce passt perfekt zu frischen und getrockneten Teigwaren. Sie ist auch der Hauptbestandteil der allseits beliebten…weiterlesen
Kürbissuppe

Leuchtend gelbe Suppe, knackige Pfifferlinge, cremiger Ricotta und würziger Salbei. Ein Traum von Kürbissuppe!weiterlesen
Vollkorn-Beeren-Tiramisu

Ein tolles Dessert für alle Leckermäuler, die bei Süßspeisen auf tierische Produkte verzichten möchten. Mit wenigen Kernzutaten lädt dieses Rezept…weiterlesen

Kochbücher von Lutz Geißler

Durchgeblättert 32: Das Glück vom Brot backen, das perfekte Dinner, New York und Heimathäppchen

Durchgeblättert 32: Das Glück vom Brot backen, das perfekte Dinner, New York und Heimathäppchen

Heute mit dabei: ein besonderes Buch von Lutz Geißler über das Brot backen, die Siegerrezepte aus dem perfekten Dinner, spannende Trends aus New York und echte Klassiker aus Nordrhein-Westphalen.weiterlesen
Noch mehr Almbackbuch-Rezepte

Noch mehr Almbackbuch-Rezepte

8,2 / 10
Kochbuch von
15,00 €
Das große Almbackbuch von Deutschlands bestem Brotback-Autoren Lutz Geißler ist ein wundervolles, persönliches und umfangreiches Brotbackbuch. Seine große Rezept-Vielfalt reicht von rustikalen Roggenbroten mit Sauerteig bis zu buttrigem Brioche und saftigen Zimtschnecken. Obwohl das Almbackbuch…weiterlesen
Die besten Brotbackbücher

Die besten Brotbackbücher

Immer mehr Menschen hat die Faszination Brot gepackt: Sauerteig ansetzen, Teig kneten, portionieren, backen und den duftenden Laib mit knuspriger Kruste aus dem Ofen holen. Oder einfach mal ganz unkompliziert nur mit Hefe. Aber mit welchem Backbuch wird das Brot am besten? Wir stellen die besten Brotbackbücher vor, vom Einsteiger-Buch mit einfachen Rezepten bis zum Standardwerk für Sauerteig mit Rezepturen, die manchmal mehr als einen Tag brauchen.weiterlesen
Warenkunde Brot

Warenkunde Brot

8,8 / 10
Kochbuch von
19,90 €
Brot backen ist einer der großen aktuellen Trends, entsprechend groß ist die Auswahl an Büchern. Es ist ein Naturgesetz, dass die Qualität da häufig zu wünschen übrig lässt. Da kommt dieses Brot gerade recht. Denn ist in Sachen Sachkunde, inhaltlicher Tiefe und Faktenreichtum kaum zu überbieten.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Lutz Geißler

Die besten Fladenbrote der Welt

Die besten Fladenbrote der Welt

Verlag: Becker Joest Volk Verlag
Erschienen: 10. September 2021
35,00 €
Brotbackbücher im Schuber

Brotbackbücher im Schuber

Verlag: Verlag Eugen Ulmer
Erschienen: 22. September 2022
120,00 €
Auf der Suche nach gutem Brot

Auf der Suche nach gutem Brot

Verlag: ZS - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe
Erschienen: 7. Oktober 2023
39,00 €
Besser Vollkorn backen

Besser Vollkorn backen

Kochbuch von
Verlag: Verlag Eugen Ulmer
Erschienen: 26. September 2024
38,00 €
Die besten Brotrezepte für jeden Tag

Die besten Brotrezepte für jeden Tag

Kochbuch von
Verlag: Becker Joest Volk Verlag
Erschienen: 29. November 2019
30,00 €
Brotbackbuch Nr. 3

Brotbackbuch Nr. 3

Verlag: Verlag Eugen Ulmer
Erschienen: 5. Oktober 2017
34,90 €