Rezept

Dinnete

mit Bergkäse

Dinnete ähnelt dem Flammkuchen, stammt jedoch aus der schwäbisch-alemannischen Kochwelt. Auch die Dinnete wird aus einem Stück Brotteig ausgewalkt und herzhaft belegt.
Lutz Geißler
Ein Rezept von

Zutaten

Für 4 Dinnetes

4 Flammkuchenteiglinge aus Misch­brotteig

250 g Crème fraîche

4 EL fein geschnittener Schnittlauch (ca. 20 g)

Salz und Pfeffer zum Abschmecken

4 mittelgroße gekochte Kartoffeln, gepellt, in feine Scheiben geschnitten

4 kleine Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten

optional 120 g Bauchspeck, in kleine Würfel geschnitten

160 g Bergkäse, fein gerieben

Anzeige

Zubereitung

Vorbereitung: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
Schwierigkeit: einfach

Für den Aufstrich die Crème fraîche mit 1–2 EL Wasser (10–20 ml) verdünnen, sodass eine streichfähige Creme entsteht. Den Schnitt­ lauch einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken (Salz nur, wenn kein Speck verwendet wird).

Den Teig nach Rezept zubereiten. Wahlweise oval dünn ausrollen oder aus der Mitte des Teiglings heraus mit den Fingerspitzen einen ovalen Teigling mit dickerem Rand abdrücken.

Die Teiglinge mit der Creme bestreichen.

Die Kartoffelscheiben auflegen, mit Frühlingszwiebeln und Speck (optional) bestreuen und den Käse gleichmäßig darauf verteilen. 

Mit dünnem Boden wenige Minuten wie Flammkuchen backen. Mit dickerem Boden und dickem Rand etwa 8–10 Minuten bei 250 °C backen (hier bitte keine höhere Temperatur wählen).

Was sind Dinnete?

Dinnete ähnelt dem Flammkuchen, stammt jedoch aus der schwäbisch-alemannischen Kochwelt. Auch die Dinnete wurde wohl aus einem Stück Brotteig ausgewalkt, herzhaft belegt und zum Überprüfen der Holzofentemperatur gebacken. Die Geschichten gleichen sich. Warum auch nicht. Gute Ideen werden an vielen Orten geboren. Worüber sich heutige Dinnete-Bäcker nicht einig sind, ist die Dicke des Dinnete- Bodens. Die einen backen ihn eher pizzaartig dick, die anderen flammkuchenartig dünn. Der dünne Boden käme dem Namen des Gebäcks entgegen, wobei auch der dicke Boden kulinarische Vorteile bietet. Beides geht und beides sollte ausprobiert werden. Einen Unterschied gibt es aber doch: Während Flammkuchen in aller Regel rund geformt werden, haben Dinnetes eher eine ovale, zungenartige Form.

Das Buch zum Rezept:
Die besten Fladenbrote der Welt
8,4 / 10
€ 29,95
weiterlesen
Schlagwörter: ,
Veröffentlicht am 25. Februar 2022, überarbeitet am 11. März 2022.

Weitere Rezepte

Krustenbrot

Dieses Rezept von Lutz Geißler ist so etwas wie der Inbegriff eines perfekten, köstlichen und knusprigen Brotes. Ein Bauernbrot mit kräftiger Kruste…weiterlesen
Holunder-Cheesecake

Einer unserer Favoriten: Holundersirup und Erdbeeren sind ein Traumpaar und werden in diesem Cheesecake perfekt kombiniert.weiterlesen
Butterhörnchen

Dieses Hörnchen hat es in sich. Vor allem viel Butter. Und das macht sich geschmacklich bemerkbar. Wenn die Butter perfekt in den Teig eingeschlagen…weiterlesen
Rinderfilet in Milchsauce

Landküche vom Feinsten! Mit knusprigem Rösti und knackigen Bohnen. Schmeckt nicht nur nach einem Ausflug...weiterlesen
Quiche mit Lauch

Eine leckere Quiche mit knackigem Lauch und herzhaftem Räuchertofu von Johann Lafer.weiterlesen
Spinat-Tomaten-Quiche

Eine würzige und saftige Quiche mit Spinat und Ziegenfrischkäseweiterlesen

Kochbücher von Lutz Geißler

Auf der Suche nach gutem Brot

Auf der Suche nach gutem Brot

8,4 / 10
39,00 €
Lutz Geißler und Christina Weiß haben sich auf die Suche nach gutem Brot gemacht und sind dafür quer durch Deutschland gereist. Sie haben zwar (fast) kein gutes gefunden, haben aber trotzdem ein Buch über ihre Tour geschrieben. Das Werk ist eine Mischung aus Reisebericht und Brotbackbuch mit…weiterlesen
Warenkunde Brot

Warenkunde Brot

8,8 / 10
Kochbuch von
19,90 €
Brot backen ist einer der großen aktuellen Trends, entsprechend groß ist die Auswahl an Büchern. Es ist ein Naturgesetz, dass die Qualität da häufig zu wünschen übrig lässt. Da kommt dieses Brot gerade recht. Denn ist in Sachen Sachkunde, inhaltlicher Tiefe und Faktenreichtum kaum zu überbieten.weiterlesen
Brotbackbuch Nr. 3

Brotbackbuch Nr. 3

8,6 / 10
34,90 €
Der Preis für den schmucklosesten Buchtitel geht schonmal an Lutz Geißler. Nüchterner geht es wirklich kaum. ABER: davon sollte man sich nicht täuschen lassen. Denn „sachlich“ trifft es viel besser. In diesem Buch steckt richtig viel drin, kompakt, fundiert und sehr lehrreich. Und das macht das…weiterlesen
Durchgeblättert 32: Das Glück vom Brot backen, das perfekte Dinner, New York und Heimathäppchen

Durchgeblättert 32: Das Glück vom Brot backen, das perfekte Dinner, New York und Heimathäppchen

Heute mit dabei: ein besonderes Buch von Lutz Geißler über das Brot backen, die Siegerrezepte aus dem perfekten Dinner, spannende Trends aus New York und echte Klassiker aus Nordrhein-Westphalen.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Lutz Geißler

Brotbackbuch Nr. 1

Brotbackbuch Nr. 1

Kochbuch von
Verlag: Verlag Eugen Ulmer
Erschienen: 13. September 2018
29,90 €
Lutz Geißlers Almbackbuch

Lutz Geißlers Almbackbuch

Kochbuch von
Verlag: Verlag Eugen Ulmer
Erschienen: 17. September 2020
40,00 €
Brotbackbuch Nr. 2

Brotbackbuch Nr. 2

Verlag: Verlag Eugen Ulmer
Erschienen: 18. Januar 2018
29,90 €
Krume und Kruste – Brot backen in Perfektion

Krume und Kruste – Brot backen in Perfektion

Kochbuch von
Verlag: Becker Joest Volk Verlag
Erschienen: 25. September 2020
35,00 €
Brötchen backen - einfach perfekt

Brötchen backen - einfach perfekt

Kochbuch von
Verlag: Verlag Eugen Ulmer
Erschienen: 16. September 2021
28,00 €
Besser Vollkorn backen

Besser Vollkorn backen

Kochbuch von
Verlag: Verlag Eugen Ulmer
Erschienen: 26. September 2024
38,00 €