Rezept

Jamie Oliver's Bhaji-Burger

mit Koriander-Joghurt

Dieser vegetarische Burger steht seinen fleischhaltigen Kollegen in nichts nach. Mit indischen Aromen verfeinert bringt der Bhaji-Burger von Jamie Oliver Barbecue-Feeling in die Veggie-Küche.
Jamie Oliver
Ein Rezept von

Zubereitung

Zeit (gesamt): 40 Minuten
Kalorien: 493 cal
Schwierigkeit: einfach

Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein schneiden, die CHilis entkernen und in dünne Streifen schneiden, die Korianderstiele fein hacken (Blätter aufbewahren) und alles in eine Schüssel geben. Panir und Kürbis (Kerne entfernen, falls nötig) dazuraspeln, den Ingwer schälen und hineinreiben. Das Mehl sowie 1 Prise Meersalz und schwarzen pfeffer dazugeben und den Saft der Limette dazupressen. Die Currypaste und 50 ml Wasser hinzufügen, dann alles gut mischen.

In einer großen beschichteten Pfanne 2 El Öl bei mittlerer bis niedriger Temperatur erhitzen. Die Mischung grob in vier Portionen teilen. In die Pfanne geben und flach drücken, sodass die Patties etwa den gleichen Durchmesser haben wie die Brötchen (die Ränder dürfen ruhig uneben sein, das bedeutet nämlich extra Knusper!). Etwa 16 Minuten braten, bis sie goldbraun und durchgegart sind, dabei alle paar Minuten wenden. Inzwischen den Großteil der Korianderblätter im Mörser zu einer Paste zerstampfen. Den Joghurt unterarbeiten und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Salatherz in dünne Streifen schneiden, die Brötchen aufschneiden (nach Belieben vorher aufbacken) und die Papadams einzeln 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.

Den Koriander-Joghurt auf die Schnittflächen der Brötchen verteilen. Die Papadams daraufbröckeln- Auf die untere Hälften je einen knusprigen Bhaji-Burger setzen. Jeweils einen Klecks Mangochutney, ein paar Korianderblätter und etwas Salat daraufgeben. Die oberen Hälften auflegen und andrücken.

Dazu ein kaltes Bier und - wenn Sie gern scharf essen - frische Chilischoten.

Veröffentlicht am 22. Mai 2020, überarbeitet am 22. Mai 2020.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 grüne Chilischoten
  • 1 großes Bund Koriandergrün (60 g)
  • 75 g Panir (indischer Frischkäse)
  • 200 g Butternusskürbis
  • 1 Stück frischer Ingwer (4 cm)
  • 100 g Mehl
  • 1 Limette
  • 2 TL Rogan-josh-Currypaste
  • Olivenöl
  • 75 g Joghurt
  • 1 Römersalatherz
  • 4 Burger-Brötchen
  • 2 ungebackene Papadams
  • Mangochutney
Anzeige

Weitere Rezepte

New York Cheesecake

New York Cheesecake

Der New York Cheesecake verdankt deinen Namen der Tatsache, dass er in New York bzw. Nach New Yorker Rezept gebacken wird, und er ist cremig, nicht…weiterlesen
Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Jamie Oliver schreibt: „Eines der berühmtesten römischen Pastagerichte, doch ist die Kombination aus Speck und Eiern längst in ganz Italien eine…weiterlesen
Pizza mit Parmaschinken

Pizza mit Parmaschinken

Diese Pizza hat sich vielerorts zu einem modernen Klassiker entwickelt. Und auch hier ist die Qualität der Zutaten ausschlaggebend. Ich verwende…weiterlesen
Knusprige Entenbrust

Knusprige Entenbrust

Tolles Entenbrust-Rezept von Alexander Herrmann mit asiatischer Honig-Pfeffer-Glasur.weiterlesen
Geschmorte Short Ribs

Geschmorte Short Ribs

Tarik Rose zaubert mal wieder. Ein tolles Barbecue-Rezept für saftige Rippchen.weiterlesen
Spinatknödel

Spinatknödel

Der perfekte Spinatknödel, mit würzigem Bergkäse und frischem Basilikum. Von Sterneköchin Tanja Grandits.weiterlesen

Kochbücher von Jamie Oliver

7 mal anders

7 mal anders

8 / 10
Kochbuch von
26,95 €
Jeder hat ja so seine Lieblingszutaten. Und die sind oft ähnlich: Hackfleisch, Avocado, Lachs, Brokkoli, Kartoffeln, Hühnchen usw. Wie kann man mit diesen Produkten trotzdem Abwechslung in die Küche bringen? Das hat sich Jamie Oliver gefragt und schlägt zu insgesamt 18 Zutaten jeweils sieben…weiterlesen
Die besten Koch- und Backbücher für Weihnachten

Die besten Koch- und Backbücher für Weihnachten

Wenn es Winter wird, gibt es keinen schöneren Ort als die Küche. Wohlige Wärme, köstliche Düfte, leckeres aus Topf und Ofen. Wir backen, kochen, schmoren und genießen. Besonders gut klappt das natürlich mit den schönsten Weihnachts-Kochbüchern. Mit dabei sind tolle Rezepte von Jamie Oliver, stimmungsvolle Weihnachtsrezepte aus New York und die besten Plätzchen-Rezepte. Vorhang auf und Frohes Fest!weiterlesen
Die besten Kochbücher für einfache & schnelle Rezepte

Die besten Kochbücher für einfache & schnelle Rezepte

Die Rezepte in einem guten Kochbuch für Anfänger müssen mehrere Bedingungen erfüllen: Sie müssen unkompliziert sein. Sie dürfen nicht zu viel Können voraussetzen. Sie müssen mit wenig Küchentechnik auskommen. Sie sollten wenige Zutaten benötigen. Und sie sollten eher schnell gehen. Dies ist unsere Auswahl der besten Kochbücher für Anfänger, die all diese Bedingungen erfüllen.weiterlesen
Die besten Kochbücher für italienische Küche

Die besten Kochbücher für italienische Küche

Für welche Küche neben der Deutschen würden wir uns entscheiden, wenn wir uns so richtig verwöhnen wollen? Die meisten würden wahrscheinlich die italienische wählen. Pasta, Parmesan und Parmaschinken - bitte pronto! Dabei ist italienische Küche so viel vielseitiger! Das beweisen auch die besten Kochbücher für italienische Küche, deren Bandbreite vom cremigen Risotto bis zur Gemüseküche Siziliens reicht.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Jamie Oliver