Jamie Oliver's Bhaji-Burger

mit Koriander-Joghurt, Mangochutney und knusprige Papadam-Brösel

Bild
Bild © David Loftus

Dieser vegetarische Burger steht seinen fleischhaltigen Kollegen in nichts nach. Mit indischen Aromen verfeinert bringt der Bhaji-Burger von Jamie Oliver Barbecue-Feeling in die Veggie-Küche.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 grüne Chilischoten
  • 1 großes Bund Koriandergrün (60 g)
  • 75 g Panir (indischer Frischkäse)
  • 200 g Butternusskürbis
  • 1 Stück frischer Ingwer (4 cm)
  • 100 g Mehl
  • 1 Limette
  • 2 TL Rogan-josh-Currypaste
  • Olivenöl
  • 75 g Joghurt
  • 1 Römersalatherz
  • 4 Burger-Brötchen
  • 2 ungebackene Papadams
  • Mangochutney

Anzeige

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein schneiden, die CHilis entkernen und in dünne Streifen schneiden, die Korianderstiele fein hacken (Blätter aufbewahren) und alles in eine Schüssel geben. Panir und Kürbis (Kerne entfernen, falls nötig) dazuraspeln, den Ingwer schälen und hineinreiben. Das Mehl sowie 1 Prise Meersalz und schwarzen pfeffer dazugeben und den Saft der Limette dazupressen. Die Currypaste und 50 ml Wasser hinzufügen, dann alles gut mischen.

In einer großen beschichteten Pfanne 2 El Öl bei mittlerer bis niedriger Temperatur erhitzen. Die Mischung grob in vier Portionen teilen. In die Pfanne geben und flach drücken, sodass die Patties etwa den gleichen Durchmesser haben wie die Brötchen (die Ränder dürfen ruhig uneben sein, das bedeutet nämlich extra Knusper!). Etwa 16 Minuten braten, bis sie goldbraun und durchgegart sind, dabei alle paar Minuten wenden. Inzwischen den Großteil der Korianderblätter im Mörser zu einer Paste zerstampfen. Den Joghurt unterarbeiten und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Salatherz in dünne Streifen schneiden, die Brötchen aufschneiden (nach Belieben vorher aufbacken) und die Papadams einzeln 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.

Den Koriander-Joghurt auf die Schnittflächen der Brötchen verteilen. Die Papadams daraufbröckeln- Auf die untere Hälften je einen knusprigen Bhaji-Burger setzen. Jeweils einen Klecks Mangochutney, ein paar Korianderblätter und etwas Salat daraufgeben. Die oberen Hälften auflegen und andrücken.

Dazu ein kaltes Bier und - wenn Sie gern scharf essen - frische Chilischoten.

Schwierigkeit: einfach


  • Zeit (gesamt): 40 Minuten
  • Kalorien: 493 cal

Das Buch zum Rezept:

  • Veggies
    Veggies Jamie Olivers neues Kochbuch ist mit Abstand eines der besten vegetarischen Kochbücher der letzten Jahre. Jamie Oliver – oft genug als kommerzieller Fließband-Kochbuch-Autor verachtet – hat ein Kochbuch geschrieben, das Gemüse mit solch einer Leichtigkeit, Ästhetik und Genuss in köstliche Gerichte verwandelt, dass man die Existenz von Fleisch glatt vergessen könnte.
  • Die besten Kochbücher von Jamie Oliver
    Die besten Kochbücher von Jamie Oliver Dies sind die neuesten und besten Kochbücher von Jamie Oliver. Wir haben sie getestet und sagen Euch, wie gut sie sind!
  • Die Kochbuch-Bestseller 2020
    Die Kochbuch-Bestseller 2020 Dies sind die offiziell und aktuell meistverkauften Kochbücher des Jahres 2020 - Die Kochbuch-Bestseller! Aktueller Stand: 27.05.2020. Grundlage der Liste ist eine Auswertung von Media Control für den Börsenverein des deutschen Buchhandels.

Tags: , , , , ,


Bild
Bild © David Loftus
Bild
Bild © Benjamin Cordes

Anzeige

Anzeige

+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +