Rezept

Boeuf Bourguignon

mit confiertem Gemüse

„Der entscheidende Unterschied in unserer Interpretation zu dem herzhaften Original aus dem Burgund ist klein, aber effektiv: Wir lassen das Fleisch nicht in der Sauce schmoren, sondern garen es sous-vide für etwa fünf Stunden. So erhalten wir hochklassigen Bratsud und ein unfassbar saftiges, gallertartiges Schmorfleisch, das sich erst auf dem Teller mit all seinen Aromaten vereint“, schreibt Tim Raue über sein Boeuf Bourguignon.
Ein Rezept von

Zubereitung

Schwierigkeit: einfach

1. Fleischparüren, Knoblauchzehen und Tomatenmark kurz in Olivenöl anschwitzen, mit Rinderfond und Rotwein ablöschen. Anschließend mit den Kräutern und dem Salz abschmecken, 10 Minuten köcheln lassen und danach grob passieren.

2. Die Ochsenbacken vom überschüssigen Fett und Fleischteilen befreien. Scharf von allen Seiten anbraten und mit dem oben hergestellten Fond bedecken. Für ca. 6 Stunden bei 90 °C im Ofen garen. Danach den Fond durch ein Sieb passieren und eventuell mit etwas Speisestärke abbinden. Die Ochsenbacken in grobe Würfel schneiden und wieder in die Sauce geben.

3. Schalotten, Karotten und Champignons in Rapsöl mit den Gewürzen 3 Stunden bei 90 °C confieren. Aus dem Fett heben und kurz abtropfen lassen. Dann zu den Ochsenbacken geben.

4. Bauchspeck in grobe Würfel schneiden und in der Pfanne auslassen. Zusammen mit dem ausgelassenen Fett ebenfalls zu den Ochsenbacken geben.

5. Die Zwiebeln vom Strunk an in dünne Scheiben schneiden. Mit Puderzucker bestäuben und 8 Stunden bei 50 °C im Ofen oder im Dörrgerät trocknen lassen.

6. Alle Bestandteile nochmals vorsichtig verrühren und mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und gehacktem Thymian und Rosmarin abschmecken. In einem tiefen Teller servieren und mit fein geschnittenen Lorbeerblättern und Zwiebelchips dekorieren.

Veröffentlicht am 10. Mai 2020, überarbeitet am 10. Mai 2020.

Zutaten

Fond

  • Fleischparüren von den Ochsenbacken
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 100 Milliliter Olivenöl
  • 500 Milliliter Rinderfond
  • 250 Milliliter Rotwein aus dem Burgund
  • 1 Esslöffel Thymian
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • Meersalz

Ochsenbacken

  • 4 Ochsenbacken

Gemüse

  • 8 kleine Schalotten
  • 2 mittelgroße Karotten, in ca. 2 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 16 kleine Champignons
  • 3 Liter Rapsöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • ½ Teelöffel weiße Pfefferkörner, ganz

Speck

  • 180 Gramm Bauchspeck

Zwiebelchips

  • 2 rote Zwiebeln
  • Puderzucker

Servieren

  • 500 Milliliter Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter, in feine Streifen geschnitten
Anzeige

Weitere Rezepte zum Thema Fleisch

Schäufele

Schäufele

Der fränkische Klassiker in Perfektion: Saftiges Fleisch, knusprige Kruste, köstliches Sauerkraut.weiterlesen
Brioche

Brioche

Köstliches Brioche-Rezept von Lutz Geißler mit Butter und Weizensauerteigweiterlesen
Bunte Quinoabowl

Bunte Quinoabowl

Bowls sind total vielfältig und super um Reste zu verwerten – das übrig gebliebene Gemüse der Woche findet hier immer Verwendung! Außerdem ist so…weiterlesen
Pastrami Sandwich

Pastrami Sandwich

Wer nach New York kommt, sollte unbedingt ein Pastrami Sandwich probieren. Lecker gewürztes Rindfleisch trifft auf herzhaftes Sauerteigbrot. Eines…weiterlesen
Waldmeister-Baiser

Waldmeister-Baiser

Dieses Dessert hat alles: Saison total, Gemüse im Dessert, kräftige Säure, Wildkräuter und eine Vielfalt an Konsistenzen und Temperaturen.weiterlesen
Makirollen

Makirollen

Bachmeier variiert das japanische Rezept und verpasst ihm eine bayerische Note. Mit Sauerkraut und frischen Forellenfilets. Originell!weiterlesen

Kochbücher von Tim Raue

Deutscher Wein und deutsche Küche

Deutscher Wein und deutsche Küche

8,5 / 10
Kochbuch von
39,95 €
Deutschlands wichtigste 15 Weinbauregionen, Portraits der dort ansässigen Winzer und Rebsorten, dazu erstklassige Rezepte aus der deutschen Küche. Präsentiert von einer der besten Sommeliere und einem der besten Köche des Landes. Verbunden zu einem der besten Bücher, die es zu den Themen deutscher…weiterlesen
Die besten Bücher über Wein

Die besten Bücher über Wein

Die Welt des Weines ist für manche faszinierend, für andere frustrierend. Wer soll durchsteigen durch die vielen Rebsorten, Ausbaumethoden und Qualitätsstufen? Zum Glück gibt es hervorragende Wein-Bücher, die einem diese Fragen beantworten können. Mal locker und unkonventionell, mal besonders detailreich oder in Verbindung mit spannenden Rezepten. Die sind die besten Bücher zum Thema Wein.weiterlesen
Die besten Kochbücher 2017

Die besten Kochbücher 2017

Mehr als 200 Kochbücher haben wir in diesem Jahr durchgelesen und dies sind für uns die besten Kochbücher des Jahres. Ausgewählt u.a. aus den Rubriken Backbücher, internationale Küche, vegetarische Küche, Produktküche. Wir danken Original Beans und der Metro für die Unterstützung. Viel Spaß bei der Lektüre!weiterlesen
Die besten Kochbücher für deutsche Küche

Die besten Kochbücher für deutsche Küche

Vom rheinländischen Sauerbraten bis zur Schwarzwälder Kirschtorte, vom bayerischen Schweinsbraten bis zum geschmorten „Schnüsch“ aus Norddeutschland und vom Matjes bis zum Bodensee-Felchen: Die deutsche Küche ist so vielseitig wie kaum eine andere. Und wir stellen die besten Kochbücher für deutsche Küche vor. Mal klassisch bodenständig, mal frisch und modern.weiterlesen

Weitere Kochbücher von Tim Raue