Ricotta-Cheesecake-Pastete

mit Zimt

Von:
Bild
Bild © Chris Court, Ben Dearnley, William Meppem, Con Poulus, Anson Smart

Donna Hay ist die Meisterin des sünhaft leckeren Backens, was sie mit diesem Rezept eindrucksvoll beweist.

Zutaten

Für 6 Stück

Für die Füllung

  • 360 g Ricotta
  • 125 g weicher Frischkäse
  • 50 g feiner Backzucker
  • 1 TL Vanillepaste oder -extrakt
  • 1Ei
  • 2 TL Maisstärke
  • 1⁄4 TL gemahlener Zimt
  • Puderzucker und frisch geriebene Muskatnuss zum Bestäuben

Für den Teig

  • 150 g weiche Butter
  • 160 g feiner Backzucker
  • 1Ei
  • 1 Eigelb
  • 80 ml Rahm (Sahne)
  • 1 TL Vanillepaste oder -extrakt
  • 450 g Mehl
  • 11⁄2 TL Backpulver

Zubereitung

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Für den Teig Butter und Zucker in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät 5–6 Minuten zu einer hellen, cremigen Masse schlagen. Ei, Eigelb, Rahm und Vanille unterrühren. Mehl und Back- pulver dazusieben und rasch verrühren. Auf einer dünn bemehlten Fläche behutsam zu einem weichen Teig kneten und zwischen zwei Lagen Backpapier 4 mm dünn ausrollen. Im Kühlschrank 10 Minuten fest werden lassen.

Mithilfe eines Tellers sechs Kreise von etwa 16 cm Durchmesser aus dem Teig ausschneiden. Sechs Backformen (14 cm Durchmesser) mit Wellenrand und Hebeboden damit auslegen; überstehende Teigränder abschneiden. Die Teigböden mehrfach einstechen, 5–10 Minuten kühl stellen. Dann 8–10 Minuten hellbraun backen.

Den übrig gebliebenen Teig nochmals 4 mm dünn aus- rollen und 10 Minuten kühl stellen. Dann sechs Kreise von je 10 cm Durchmesser ausstechen und kühl stellen.

Ricotta, Frischkäse, Zucker und Vanille in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät auf hoher Stufe 2 Mi- nuten zu einer glatten Masse schlagen. Ei, Maisstärke und Zimt einrühren. Die Masse auf die Teigböden verteilen und jeweils einen Teigkreis daraufsetzen. Die Teigkanten fest zusammendrücken, überstehenden Teig abschneiden. 15–20 Minuten goldbraun backen. In der Form vollständig auskühlen lassen. Dann aus den Formen lösen und vor dem Servieren mit Puderzucker und Muskatnuss bestäuben.

Schwierigkeit: einfach


  • Zeit (gesamt): 60 Minuten

Das Buch zum Rezept:

  • Modern Baking
    Modern Baking Sie kann´s halt einfach. Donna Hays neues Backbuch beweist, wie man ohne Kompromisse sündhaft lecker backen und genießen kann. Wenn man durch ihr neues Backbuch blättert, spürt man sie förmlich: die süße Schokolade, die cremige Butter, die süßen Früchte.

Die Hardware zum Rezept:


Tags: , , ,


Bild
Bild © Chris Court, Ben Dearnley, William Meppem, Con Poulus, Anson Smart
+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen – unser Newsletter + + +