Durchgeblättert 89: Hausmannskost, Tokyo, Nachhaltigkeit

Beste deutsche Hausmannskost. Das ist der Inhalt dieses dicken Schinkens, der der deutschen Küche alle Ehre gemacht. Denn hier fehlt kaum ein Klassiker. Außerdem heute dabei: Tiefe Einblicke in die japanische Esskultur, nachhaltige und klimafreundliche Rezepte und ein Kochbuch, dass den Zeitgeist trifft.

Das Gute leben - Hausmannskost

9,99 €
Knapp 400 Seiten, voll mit bester deutscher Hausmannskost. Das ist der Inhalt dieses dicken Schinkens, der der deutschen Küche alle Ehre gemacht. Denn hier fehlt kaum ein Klassiker. Mit dabei sind Spätzle, Braten, Schnitzel, eine würzige Lauchtarte und ein köstlicher Erdbeerkuchen genauso wie ein saftiger Butterkuchen. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. weiterlesen

TOKYO

35,00 €
Mal so richtig tief eintauchen in die japanische Esskultur? Mit Bildern, die die Atmosphäre Tokyos vermitteln und authentischen Rezepten, die einen die Düfte förmlich riechen lassen? Das könnte mit diesem Kochbuch klappen, dass nicht nur Rezepte aneinanderreiht, sondern auch vieles spannende über Tokyo zu lesen bereithält. weiterlesen

Food for Future

22,00 €
Nachhaltig, klimafreundlich und lecker – Ein Dreiklang, der perfekt in unsere Zeit passt. Denn klimafreundlich essen ist ja gut und schön, aber schmeckt es dann auch? Ja, beweist dieses Kochbuch. Denn seine Rezepte sind zwar weder klar vegetarisch oder vegan, aber haben einen deutlichen Pflanzen-Schwerpunkt. Und Reste entstehen hier entweder gar nicht erst – oder werden direkt zu kreativen Gerichten und Snacks verarbeitet. weiterlesen

Just add Love

19,99 €
Allessandra Meyer-Wölden wurde als Freundin von Tennis-Star Tommy Haas, Verlobte von Boris Becker und Frau von Oliver Pocher bekannt. Nun lebt sie in Miami und hat ein Kochbuch geschrieben, das den Zeitgeist trifft. Viele gesunde Nüsse, wenig Zucker, eher wenig Fett, kaum Fleisch. Wem das nicht schon fast zu gesund klingt, der kann mit den Rezepten vom Risotto bis zum Möhrenkuchen viel Freude haben. weiterlesen