Durchgeblättert 71: Model-Rezepte, Gerichte aus Indien, vegetarisches Soulfood und Fusionküche

Chrissy Teigen ist Mutter, Model und Superstar. Mehr als 25 Millionen Fans folgen ihr auf Instagram, ihr Foodblog „so delushios“ wird ebenfalls regelrecht überrannt. Ihre 100 liebsten Rezepte präsentiert sie in diesem Kochbuch, das auch ihre persönliche Geschichte mit Geburt, postnataler Depression und viele andere private Einblicken beinhaltet. Außerdem dabei: indisch-persische Gerichte, vegetarisches Soulfood und das angesagte Quomo-Restaurant aus Düsseldorf mit japanisch-europäischer Fusionküche.



Chrissy Teigen. Mein Kochbuch


Chrissy Teigen ist Mutter, Model und Superstar. Mehr als 25 Millionen Fans folgen ihr auf Instagram, ihr Foodblog „so delushios“ wird ebenfalls regelrecht überrannt. Ihre 100 liebsten Rezepte präsentiert sie in diesem Kochbuch, das auch ihre persönliche Geschichte mit Geburt, postnataler Depression und viele andere private Einblicken beinhaltet. Zu den ziemlich guten Rezepten gehören u.a. ein Brathähnchen-Toast mit Erbsenpüree und Ricotta, knuspriger Gemüsereis mit Spiegelei und ein sündiges Bananenbrot mit Schokolade.


29,99 EUR



Khazana


Die indische und die persische Küche sind beide gleichermaßen populär, existieren aber weitestgehend nur nebeneinander her. Was nur wenige wissen: Bei beiden gibt es eine Menge Überschneidungen, die dieses Kochbuch wunderbar herausarbeitet. So finden sich darin etwa Blätterteigtaschen mit gerösteter Aubergine und Granatapfelkernen, Hähnchenschenkel mit Mangocurry, Teigbällchen mit Feta und Walnusskernen und ein frischer Reis-Linsen-Salat. Sehr spannende Kombinationen!


29,99 EUR



Eat. Plants. – Heftig vegetarisch


80x vegetarisches Soulfood mit Wumms verspricht dieses Kochbuch und hält sein Versprechen über weite Strecken. Die etwas gewollt jugendliche Sprache ist zwar anstrengend, aber wenn man sich einfach an die Rezepte hält, kann man das gut überlesen. Die Gerichte teilen sich auf diese Kapitel auf: Frühstück, heftig deftige Häppchen, Brotzeit auf die Hand, Mega-Monster-Grünfutter, Super-Bowls zum Löffeln, heiße Hauptsachen und süße Nebensachen. Gute Optik mit leuchtenden Farben auf schwarzem Untergrund.


30,00 EUR



Eat Drink Qomo

Von: , Verlag:

Einer der aktuellen Trends in der Gastronomie ist die Fusion von japanischer Küche und ihren Zubereitungstechniken mit westlichen Geschmacksbildern. Auch das Restaurant Qomo im Düsseldorfer Rheinturm arbeitet mit diesem Konzept und sein Koch Masanori Ito lässt die Leser mit seinem Kochbuch an seiner kulinarischen Welt teilhaben. Dazu gehören wunderbare Seafood-Gerichte ebenso wie tolle Cuts vom (Wagyu-)Rind. Den Abschluss bilden spannende Drinks aus der Qomo-Bar. Mit ihnen schmeckt man förmlich den Ausblick auf die Rhein-Metropole.


39,90 EUR



+ + Einmal im Monat die wichtigsten Rezensionen + +
+ + + Jeden Monat die wichtigsten Rezensionen und Kochbuch-Verlosungen + + +